Schwanger und ratlos

  • Hallo liebe Rohköstler!


    Ich bin im fünften Monat schwanger, es ist die 2te SW und ich habe gehört, dass es für die Gehirnentwicklung des Babys wichtig ist viel rohen Fisch zu essen , aber mein Gynokologe hat nur mit dem Kopf geschüttelt,wegen Toxoplasmosegefahr zum B..
    Ich ernähre mich in etwa zu 80 Prozent roh, seit 1 Jahr etwa, und der Rest ist variabel.
    Ich hätte gerne gewusst,ob ich es einfach wagen soll, was mein Herz mir sagt, oder Fisch essen sein lasse,ich meine rohen, danke

  • In der Schwangerschaft würde ich rohen Fisch auf jeden Fall meiden!!

  • Hier ein Link, den ich aus einem anderen Forum habe:
    http://www.wdr.de/tv/bab/sendu…raege/2014/0122/lachs.jsp


    Kann persönlich hierzu nichts sagen.


    Hi,
    vor solchen Nahrungsmittelquellen ist eher abzuraten.
    Da es nicht so leicht ist, bessere Quellen zu organisieren, bevorzugen viele der die meisten Rohkoestler, vegan zu essen und tierisches erhitzt zu essen. Betr. Gifte ist das allerdings dann nicht das Thema. Toxoplasmose musst du ohnehin testen lassen. Falls du es wie die meisten doch nicht hast, darfst du un der SS auch kein Katzenklo reinigen.
    Sonst gilt: Auf Frische und Qualitaet achten. Sofort ausgenommenen Fusch bevorzugen.
    Regional nachfragen und nach Fuetterung fragen. Nicht immer ist es miserabel.
    Ggf 2 Tage tieffrieren lassen (Parasiten).
    Wenn dir das alles zu muehsam ist, Fisch gering erhitzen. Trotzdem frisch kaufen. Die Sache mit schlechter Fuetterung hebelt es nicht aus.
    Wenn du hauptsaechlich Nuesse essen wuerdest, fuetterst du dich allerdings selbst nicht artgerecht ;-)

  • Quote

    , dass es für die Gehirnentwicklung des Babys wichtig ist viel rohen Fisch zu essen ,


    Wer erzählt so etwas? und
    Wo soll den der viele rohe Fisch für diese Teilrohkost herkommen (Beschaffungs-Quelle)?

  • Wer erzählt so etwas? und
    Wo soll den der viele rohe Fisch für diese Teilrohkost herkommen (Beschaffungs-Quelle)?


    Ich vermute es sind Omega 3 Fettsäuren gemeint. Diese werden fürs Gehirn in größeren Mengen gebraucht.
    Auch deshalb legen sich Frauen in ihren Oberschenkeln dafür einen Vorrat an O3FS an.

  • Es geht dabei auch um DHA ... und was auch immer noch:
    Das sagten auch die Germanen und es wurde in die Religionen eingearbeitet (Fisch - Fruchtbarkeit)
    Leider funktioniert das Verlinken per Handy nicht. .Ist im Web vielfach zu finden.
    Dabei geht es aber auch nicht um Masse, wie manche auch gerne uebertreiben in Wort und Tat.
    Da die Menschen nicht mehr nur am Fluss leben und das Fischen dort reglementiert werden muss, da die Fluesse schon laengst leer waeren, gibt es auch Krilloelkapseln. Oder, in der EU noch Novelfood und zwar erhaeltlich aber noch nicht fuer Menschen zugelassen, die Algenzuechtung, die fuer Astronauten gemacht wurde, die auch DHA erzeugen, was sonst nur Tiere tun.
    Als waschechte(r) RohkoestlerIn ist man nicht sonderlich bestrebt, eigene Quellen bekanntzugben, da dann schnell weg bzw beeinflusst.
    Und meist ist es besser bei sich in der Naehe zu suchen.
    LG
    Angelika

  • Wer erzählt so etwas? und
    Wo soll den der viele rohe Fisch für diese Teilrohkost herkommen (Beschaffungs-Quelle)?


    Auf demFischmarkt, Fischtheke?Wieso?


    Ich habe sehr viel gelesen und Omega 3 Öle sind nun mal oft imFisch, Ich gebe mir wirklich Mühe, mich und Kind gut und richtig zu versorgen,auch jetzt schon.
    Parasiten sind auch imMuskelfleisch da, sagte mir die Frau voMarkt, einfrieren mache ich dann! und auch Fisch essen, Danke!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!