Filmtipp - Oskarprämiert: Chihiros Reise ins Zauberland

  • Grüß Euch,


    diesen Film hatte ich an anderen Stellen schon einmal im Forum erwähnt, aber er verdient einen eigenen separaten Eintrag.

    Der Oskar prämierte "Chihiros Reise ins Zauberland".

    Auch wer nicht Fan von Anime-Filmen ist, dieser Film ist sehr besonders.


    Unten verlinke ich den Trailer davon.

    Besonders interessant auch: Die Eltern, die sich auf einer Fahrt anlässlich eines Umzugs verirren, werden zu Schweinen, weil sie von Nahrungsmitteln essen, die nicht für sie bestimmt sind.

    Sie stehen an typischen Fastfood-Ständen und können gar nicht mehr aufhören zu essen.

    Aber das Essen dort ist nicht für sie bestimmt, sondern "für Götter". Das Mädchen sieht, wie ihre Eltern nicht auf sie hören und immer mehr zu Schweinen werden und sie nicht mehr verstehen können. Sie will sie retten.

    Später auch interessant, dass es keine "Umkehr" mehr gibt, sobald man seinen Namen vergisst. Und vieles andere, ich will ja nicht spoilern.


    Der Film ist beeindruckend für Kinder, aber auch für Erwachsene.
    Er hat eine Ebene der Gesellschaftskritik (auch der Umweltverschmutzung!).

    Kinder können den Film auch genießen, wenn sie diese Ebene nicht verstehen.


    Dennoch ist er wohl einer der besonderen Filme, die auch Kindern durchaus im Gedächtnis bleibt.


    Neben dem Film "Das letzte Einhorn" mein zweitliebster Zeichentrickfilm, den ich besonders gerne empfehle.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!