Posts by Karli88

    Hallo alle,

    meine Freundin ist schwanger (also nix mehr mit Menstruation), aber hat jetzt dauerhaft Heißhunger. Ist das normal? Also, dass sie mehr essen muss ist ja klar :D Aber vielleicht fehlt ihr auch was? Worauf habt ihr in der Schwangerschaft besonders geachtet? Und habt ihr Bücher, die ihr empfehlen würdet (auch an Männer)?


    Hoffe es ist OK das hier zu posten, habe nach "Zyklus" gesucht und das kam dabei rum. Kann ansonsten auch gerne einen neuen Thread eröffnen, oder andere Lösungen und Meinungen finden :)

    So sehe ich das auch! Jeder kann immer nur von seiner Perspektive und seinen Erfahrungen berichten :) Ich finde es total schön zu hören, dass das für dich so angenehm war, liebe Tatjana! Am Ende wollen wir uns ja alle nur austauschen, das ist das schöne am Leben!

    Hallo zusammen,

    ich leide seit einigen Jahren unter MS und eine Anti-entzündliche Ernährung haben das Fortschreiten meiner Krankheit sehr verlangsamen lassen. Dafür bin ich sehr dankbar, weil sie mir vor allem Zeit (das Wichtigste) geschenkt hat. Vielleicht gibt es ja noch andere Menschen, denen diese Ernährungsweise geholfen hat?

    Ich bin gerade in meiner Ernährungsumstellung und mache da auch eine Darmkur :) Da gibt es ja ganz viele Anleitungen im Internet. Mit Hilfe der Ernährung geht das eigentlich total gut, man kann das dann auch immer anpassen an seine eigenen Bedürfnisse. Ich halte mich momentan an diese Anleitung, weil die relativ einfach umzusetzen ist, aber da gibt es ja für jeden was. Lege bei der den Fokus aber noch mehr auf Rohkost. Wie gesagt, das ist recht einfach anzupassen und auch ein schöner Ansatz, um mit seinem Körper nochmal in Kontakt zu kommen (was vertrage ich, was nicht). Man sollte das aber echt nicht unterschätzen, ich war total k.o. in den ersten Tagen! Jetzt fühle ich mich aber schon energetischer und merke, wie die Lebensenergie zurück in meinen Körper kommt. Freue mich darauf, diese Reise weiterzuführen!

    Hallo Zusammen, ich wollte mich auch einmal zu dem Thema melden. Im Rohkostforum bin ich relativ neu, weil ich gerade erst meine Ernährung umstelle auf eine weniger fettige und dafür aber eine rohkostreichere. Grund dafür sind meine Probleme mit Mundgeruch. Ein Tabuthema, denn Mundgeruch ist wohl wie die Visitenkarte des ersten Eindrucks. Dabei bin ich immer sehr offen den Menschen gegenüber. Das macht psychisch dann doch sehr viel mit mir, weil sich Menschen direkt auf Abstand begeben. Naja, durch eine erweiterte Mundhygiene und eine Ernährungsumstellung will ich dem ganzen nun vorbeugen. Zahnpflege betreibe ich mindestens 3 Mal am Tag, weil ich schon öfter auf meinen Mundgeruch angesprochen wurde. Kaugummis helfen da auch nicht und ich will auch nicht immer irgendetwas kauen. Also Lets go Rohkost :)