Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Balkonpflanzen - Ideen gesucht

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    19.11.19
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Red face Balkonpflanzen - Ideen gesucht




    Hallo liebe Pflanzenfreunde !

    Ich bin neu in der Community und wollte euch nach euren Erfahrungen ausfragen.
    Ich selbst besitze einen relativ großen Balkon, allerdings keinen Garten.
    Nun würde ich gerne für meine Rohkosternährung gerne auch selbst Pflanzen anbauen.
    Habt ihr bereits Erfahrungen im eigenen Anbau gesammelt?

    Welche Pflanzen kann ich gut in Kübeln / Töpfen pflanzen? Und zu welcher Jahreszeit?
    Es wäre toll, wenn ihr dazu schreiben könntet, ob es sich um einjährige Pflanzen handelt oder ob sie sich ggfs. selbst aussäen.
    Am liebsten sind mir mehrjährige Pflanzen.

    Dieses Jahr hatte ich es mit folgenden Pflanzen probiert:

    -Schnittlauch
    -Schafgarbe
    -Rosmarin (hat jemand eine Idee wie ich diese Pflanze in die Rohkost einbinden kann?)
    -Grundelrebe
    -Bärlauch (kümmerte zu seiner Saison aber eher vor sich hin, obwohl ich ihn schattig platziert habe. Woran könnte es liegen?)
    -Tomaten

    Ihr könnte mir gerne Vorschläge zu Obst, Gemüste und Kräuter machen.
    Wichtig zu wissen, ist auch, dass ich einen Süd-Balkon habe (Mittagssonne) und ich die Pflanzen im Winter nicht rein stellen kann.

    Freue mich über eure Antworten!

  2. #2
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    45
    Beiträge
    4.676
    Danke
    243
    Danke erhalten: 1.072 Mal in 783 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Kräuter, manche Wildpflanzen und Paradeiser (Tomaten) eignen sich sicher sehr gut. In Kübeln gedeihen neben Paradeisern auch Tompinambur und Yacon sehr gut. Und Paprika und Chili.
    Anders gesagt, generell Nachtschattengewächse und Korbblütler jedenfalls.
    Je nach Balkon könntest du dir auch Mini-Apfelbäume o.ä. nehmen. Vom Ertrag her über das Jahr sind Erdbeeren und auch andere Beeren geeignet. Wobei du ggf auch Nährstoffe zugeben solltest - in welcher Form (Bio) auch immer.

    Hier hatte ich letztes Jahr ein Video mit den genannten Wurzeln gemacht:


Ähnliche Themen

  1. Rohköstler in NRW gesucht
    Von Betti 74 im Forum Treffen und Workshops
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.03.19, 10:50
  2. Rohkost-Restaurant gesucht
    Von Koshiro im Forum Vegane Rohkost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.18, 20:10
  3. Rohe Ideen für Frühstück mit Omnivoren?
    Von veganJessy im Forum Lebensstil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.15, 21:59
  4. Interviewpartner gesucht
    Von NinaWDR im Forum Vegane Rohkost
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.14, 22:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •