Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bockhornkleesprossen/Gras

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    27.03.19
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Bockhornkleesprossen/Gras

    Hallo Zusammen,

    da meine Darmflora mir gutes Feedback gibt wegen den Buchweizensprossen möchte ich den nächsten Schritt wagen und noch mals mit Hülsenfrüchten versuchen.
    Ausgesucht habe ich mir diesmal Bockshornklee. Kann ich das Gras auch in einem Glas ziehen? Die Keimdauer stand 2 Tage, dh wenn die Keimfortsätze da sind kann man die verzehren? Und gibts sonst noch was zu beachten bezüglich Gifte,Hemmstoffe die abgebaut werden?

    Gruß

  2. #2
    Sprössling
    Registriert seit
    20.08.13
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    78
    Danke
    22
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts
    Ich habe gerade auch Bockshornklee sprossen lassen in einem Glas, das ging prima.
    Ich esse sie, sobald sich Sprossen zeigen, teils auch erst, wenn sich schon das erste Grün bildet. Ich experimentiere damit noch.
    Bzgl. Hemmstoffen etc. kann ich Dir nichts sagen, ich esse sie mengenmässig nach Körpergefühl und esse das, was ich davon zu mir nehme bisher sehr gerne.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •