Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Öl und Essig

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    85
    Danke
    0
    Danke erhalten: 8 Mal in 7 Posts

    Öl und Essig

    Wie immer ;-) schraube ich an meiner Ernährung und schaue immer mal Videos, lese Artikel... Derzeit liege ich hier mit Bronchitis und esse deshalb 100% roh. Normalerweise esse ich auch was gekochtes, aber nicht wenn ich krank bin.

    Nun mache ich derzeit über meinen Salat immer Zitronensaft und etwas Rapsöl oder Olivenöl. Selten mal Essig.

    Nun liest man immer mal Öl kann/soll man ganz weglassen. Wie ist eure Meinung dazu? Braucht man nicht auch etwas Öl, kann mich erinnern als ich meinen Kindern selber Möhrenbrei gemacht habe als sie klein waren, gab ich immer etwas Öl dazu. Sollte man tun, um die Vitamine löslich zu machen. Etwas doof ausgedrückt aber ihr wisst was ich meine.

    Wie sieht es denn nun bei der Rohkost aus. Mit Öl, ohne Öl... Und was ist mit Essig? Ja, nein... Welchen... Apfelessig vielleicht?

    Danke :-)

  2. #2
    Urwaldriese Avatar von tatjana
    Registriert seit
    18.04.15
    Beiträge
    369
    Danke
    137
    Danke erhalten: 56 Mal in 46 Posts
    Ja, sie erzählen oft, das Öl ist wichtig in der Ernährung. Aber wenn man mehr auf naturbelassene Lebensmitteln steht, dann nimmt man lieber die Samen oder die Nüsse. Ausserdem ich denke nicht, das in Handel angebotene Öl unter 42 Grad hergestellt wurde....

  3. #3
    Samenkorn
    Registriert seit
    03.10.18
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    In Bioläden findet man viele Öle in Rohkostqualität! Steht dann meist auch explizit auf den Flaschen bzw. der Verpackung drauf.

    Das Oliven- und Leinöl von Rapunzel ist in Rohkostqualität. Das Olivenöl von Mani ebenfalls. Gibt bestimmt noch einige weitere Öle in Rohkostqualität, aber ich persönlich benutze fast nur Oliven- und Leinöl, daher weiß ich über die anderen Öle derzeit nichts genaueres.

    http://www.mani-blaeuel-shop.com/oli...io-1-l-flasche (ganz unten auf dem Etikett der Flasche steht "BIO ROHKOST VEGAN"

    Bei Rapunzel steht auch "Rohkost" drauf, aber sehr klein. Ihr werdet es aber finden, wenn ihr die Verpackung absucht... :-)

  4. #4
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.470
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.055 Mal in 769 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Essig kannst du super selbst machen und dann ist er unpasteurisiert und enthält Mikroorganismen.
    Bei Öl kommt es darauf an ob du sonst zu wenig Fett konsumierst. Oder du nimmst eines das mit DHA (beliebt ist das aus veränderten Algen, weil ursprüngliche Algen enthalten kein DHA) versetzt ist.

  5. #5
    Wilder Busch
    Registriert seit
    13.04.18
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    ich liebe essig ich benutze es gerne zum verfeinern für salate etc

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •