Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mückenspray?

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    09.05.18
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Mückenspray?

    Halle alle zusammen,

    Es ist ja wieder Mückenzeit...und ich bin da richtig anfällig. Werde im Sommmer richtig oft bestochen und das belastet mich richtig!!!
    Jedes Jahr so, dass ich innerhalb kürzester Zeit im Wald beim Wandern oder im Freibad richtig oft gestochen werde. meine Freunde wundern sich auch jedes mal..
    Habe schon einiges an Mückenspray ausprobiert und habe durch zufall diese Seite hier entdeckt. https://testsieger.bussgeldkatalog.org/mueckenspray/

    Die haben hier über die Vor- und Nachteile von den mückensprays geredet und welches empfehlenswert ist...
    Kennt ihr eines von diesen produkten?
    Angeblich sollen ja chemische gut sein...
    Wie geht ihr mit Mückenstiche um?

    Danke euch!!!

  2. #2
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    137
    Danke
    1
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Das von Autan haben wir immer. Hilft ganz gut.
    Mir geht es genauso wie dir. Ich hab auch süßes Blut

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.417
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.050 Mal in 765 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Hallo RucolaRucola,

    ich werde kaum gestochen. Wenn neben mir jemand anderes geht, wirkt die Person meist zusätzlich als "Blitzableiter".
    Als Ursache vermute ich, dass ich versuche, nicht zu süß zu essen und wirklich regelmässig als einer der täglichen Helfer (siehe in meinem Buch) u.a. Beifuß zu essen.
    Auch Kokosnuss hilft, sie ist auch immer wieder in meiner Ernährung enthalten.

    Manche schmieren sich mit Kokosnussöl ein, das soll Parasiten wie auch Mücken / Gelsen sehr gut abwehren (vmtl alleine der Geruch).

    Viele Grüße
    Angelika

  4. #4
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    137
    Danke
    1
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Wow ich wusste gar nicht, dass die Ernährung auch so arg beeinflussen kann, ob man von Mücken gemocht wird oder nicht. Scheint mir aber einleuchtend. Das mit dem Kokosnussöl versuche ich mal Danke!

  5. #5
    Sprössling
    Registriert seit
    09.05.18
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Das kann gut sein, dass die Ern#ährung hilft
    aber das mit dem Kokosnussöl wusste ich echt nicht.

  6. #6
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.417
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.050 Mal in 765 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Ich habe inzwischen gelesen, dass Menschen mit der Blutgruppe 0 am begehrtesten bei Gelsen/Mücken sein sollen. Dann Blutgruppe B und erst zuletzt Blutgruppe A.
    Allerdings glaube ich funktioniert das mit der Ernährung schon auch im Vergleich zweier Blutgruppen mit A, allerdings nicht nur deshalb wenn man zu einer üblichen Zivilisationskost-Ernährung Knoblauch oder ähnliches "dazu" isst. Da denke ich eher dass es relevant ist, ob viel Zucker im Blut ist und wie aus der Ernährung - möglicherweise regelmässig gewisse Wildpflanzen (mit Terpenen) - der Körper riecht (insbesondere für diese Insekten).

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •