Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Scharzarbeit

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    09.05.18
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Scharzarbeit

    Hallo alle zusammen,

    Meine Nichte ist jedes Wochenende, wenn sie mal nichts zu tun hat, babysitten. Sie kümmert sich um die Kinder von ihren Nachbarn und spielt mit denen, unternimmt regelmäßig drausen etwas und wird dafür natürlcih auch entlohnt.

    Da es nicht viel ist was sie da nebenbei verdient, habe ich mich trotzdem gefragt ob das schon zur schwarzarbeit gehört, da sie es nicht für nötig hält das irgendwie anzumelden.
    Jetzt habe mich mal im Internet nachgeschaut und herausgefunden, dass sowas wie Nachbarschaftshilfe nicht dazu gehört. Also kleinere Geldsummen oder eben in unregelmäsigen Abständen aushiflt dann zählt es nciht zur schwarzarbeit. https://www.hartz4hilfthartz4.de/sch..._Schwarzarbeit

    Also kann sie nicht wegen schwarzarbeit irgendwie belangt werden oder?
    Danke für eure Antworten

  2. #2
    Wilder Busch
    Registriert seit
    13.04.18
    Beiträge
    127
    Danke
    0
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Wenn sie es unregelmäßig und nicht wegen dem Geld und weil sie gerne mit den Kleinen spielt macht ist es keine Schwarzarbeit. Einen genauen Betrag bei dem das auch alles glaubhaft ist weiß ich allerdings nicht. aber ich dneke allerspätestens ab einem Minijobverdiebst sollte man schon anmelden.

  3. #3
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    137
    Danke
    1
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Vor allem ist sie ja noch nicht volljährig oder? Und will nur ihr Taschengeld aufbessern.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •