Willkommen

 

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: Paprika stinkt

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts

    Paprika stinkt

    Ihr Lieben, wie schon erwähnt, bio kann ich mir meist nicht leisten, nur wenn günstig/runtergesetzt. Äpfel und Kartoffeln kaufe ich aber ansich immer in Bioqualität.

    Ab und zu kaufe ich Paprika, eher selten da oft stark belastet, wie bekannt. Gestern habe ich beim Discounter Paprika Mix mitgenommen. Sah knackig und frisch aus ! Daheim habe ich gemerkt, die Paprika stinkt. Aber richtig ! Total widerlich. Ich kann garnicht sagen nach was. Beißend, chemisch ... weggeworfen. Ich kaufe vorerst garkeine Paprika mehr. Sowas ekelhaftes. Wisst ihr was das sein könnte ??

  2. #2
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    875
    Danke
    31
    Danke erhalten: 299 Mal in 179 Posts
    Von dem Minipaprika-Mix habe ich mir schon ein paar Mal welche aus dem konventionellen Handel gekauft. Hat aber astrein geschmeckt.
    Ich kaufe mir nicht oft konventionelles Obst oder Gemüse, bin aber meist zufrieden damit. Außer gestern, da habe ich so komische Weintrauben aus Brasilien gekauft. Das war ein Flop. Da habe ich 2,80€ in den Sand gesetzt.
    Diese ganzen Prozeduren zur besseren Haltbarkeit sind da glaube ich nach hinten los gegangen. Die Trauben waren so weich, mehlig.
    Als Rohkost kann man diese Trauben wahrscheinlich eh nicht mehr durchgehen lassen.


    Gestern hatte ich so einen Bio-Paprikamix. Die grünen Paprika schmecken mir absolut nicht.
    Ich habe so zwei Bissen von dem grünen Paprikas gegessen und davon wurde mir es echt so ein bisschen übel.
    Geändert von Tom Ate (17.11.17 um 16:06 Uhr)

  3. #3
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts
    Wer weiß was die so alles mit Gemüse/Obst anstellen. Mir reicht das was ich gelesen habe oder was man ab und an im TV mitbekommt (schaue selten TV, bin Radiohörer ;-) ) Wüsste ich die ganze Wahrheit, könnte ich garnichts mehr essen .... Mir ist es jedenfalls so sehr vergangen, das ich momentan einen totalen Ekel vor Paprika habe. Der Gestank war wirklich extrem :-(

    Trauben hatte ich neulich auch komische. Schmeckten merkwürdig und flogen in den Müll. Ich hoffe mein Stock trägt nächstes Jahr die ersten Trauben :-) Ich bin gespannt !

  4. #4
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.392
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.047 Mal in 762 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Gespritzte Sachen können grauslig riechen, das habe ich auch schon erlebt.
    Und wenn die Schale sehr dünn ist, wie bei Sapoten, dann kann das sogar bis 1 cm tief grauslig sein.
    Solche Ware kaufte ich einmal bei einem Asiaten und nie wieder.
    Da bin ich von guten Versendern zu verwöhnt - auch wenn der Genuss ohnehin seltener ist.

  5. #5
    Jungpflanze
    Registriert seit
    12.08.15
    Alter
    44
    Beiträge
    165
    Danke
    0
    Danke erhalten: 51 Mal in 33 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Was ich mittlerweile merke das ein Umdenken stattfindet. Man bekommt jetzt immer mehr unverpackte Ware wie ganze Karotten am Grünanteil zusammengebunden. Oder Zuchini nur mehr mit einem kleinen Plastikband.

    Der Kunde ist halt König, wenn sie von dem anderen Zeug nichts mehr verkaufen müssen sie handeln.

  6. #6
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts
    Richtig Peter !!

  7. #7
    Samenkorn
    Registriert seit
    10.12.17
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Genau Peter !!

  8. #8
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.12.17
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Das habe ich auch gehabt. Die rote; gelbe und grüne..ekelhaft !

  9. #9
    Sprössling
    Registriert seit
    13.04.18
    Beiträge
    83
    Danke
    0
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Keine Ahnung was ihr meint. Ich liebe Paprika. Nur erwärmt schmecken sie mir nicht.

  10. #10
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    116
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Das mit dem Gestank waren bestimmt irgendwelche Pestizide.
    Am besten man kauft Obst und Gemüse nur noch im Bio-Markt.
    Das andere Zeug kann man sich ja gar nicht mehr antun. Da gibt man auch gerne mal ein paar
    Euros mehr aus.

  11. #11
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts
    Wenn man die Euros hat ;-) Wir verzichten auf Paprika, es sei denn sie sind in Bio Qualität runtergesetzt....

  12. #12
    Administrator Avatar von Jörg
    Registriert seit
    18.11.14
    Beiträge
    35
    Danke
    5
    Danke erhalten: 16 Mal in 9 Posts
    Und "Bio" ist ja leider allzu oft auch nur eine "Mogelpackung", um dem Verbraucher mehr Kohle aus der Tasche zu ziehen.
    Mit "gesund" lässt sich halt gut werben, auch wenn das Siegel nach wie vor nicht eindeutig definiert (und vor allen Dingen, überwacht!) ist.
    Das wurde ja inzwischen leider mehrfach nachgewiesen, oftmals ist das sog. "Bio" sogar noch schlechter als die Frischwaren beim Discounter um die Ecke.

    Diese Pestizid-Behandlung ist ja ein leidiges Thema und ich glaube, wirklich sicher kann man sich fast nirgendwo mehr sein, außer beim persönlich bekannten Bauern um die Ecke.
    Diese Woche kamen wieder stark belastete Eier aus den Niederlanden in den deutschen Handel! Das ist nun schon das zweite oder gar dritte Mal dieses Jahr. Zwar werden die betroffenen Stempel dann ne Woche später in den Medien genannt, aber bis dahin haben immer schon mehrere Verbraucher diese Eier ahnungslos verzehrt.

    Vor den Paprika würde ich trotzdem nicht generell zurück schrecken. Immerhin zählen sie nach wie vor zu den gesündesten Gemüsen und besitzen z.B. einen vergleichsweise hohen Anteil an Vitamin C und auch Kalium. Abgesehen davon, dass sie auch ein guter Geschmacksträger für diverse Gerichte sind.
    Von der (starken) Erhitzung halte ich auch nicht viel, auch von der dann "labbrigen" Konsistenz nicht. Am besten im "knackig-rohen" Zustand essen. Dann geht eh nichts an Inhaltsstoffen verloren. Wenn man sie vorher gut abwäscht, sollte auch die "Behandlung" keine große Rolle mehr spielen.

    Im "geschnibbelten Sortiment" würde ich sie aber auch nicht unbedingt essen. Ich kenne diese Packungen und war auch schon mal kurz versucht, sie zu kaufen und testen. Habs dann aber gelassen, weil es mir nicht "ganz koscher" vor kam.
    Am besten selber waschen und schnibbeln.

  13. #13
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Danke erhalten: 6 Mal in 5 Posts
    Leider stinken sämtliche Paprika bei Lidl, Aldi und Co. die ich in den letzten Wochen "begutachtet" habe. Und die in Plastik besonders. Geschnibbelte habe ich noch nie gesehen, würde ich auch nie kaufen. Die von Demeter jedoch stinkt null und schmeckt sehr gut. Ich sehe, gerade bei Paprika, einen gravierenden Unterschied. Aber ich bin auch nicht so scharf auf Paprika, gibt tolleres Gemüse ;-)

  14. #14
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.392
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.047 Mal in 762 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Naja, also Paprika gehören halt zum "schmutzigen Duzend" .. also jene Gemüse bzw Früchte, die am meisten gespritzt werden.

    Schaut mal hier: https://neovida.de/dirty-dozen-clean...-obst-gemuese/

    Im Folgenden findest Du die 12 Obst- und Gemüsesorten, die ich empfehle unbedingt in Bioqualität zu kaufen, da sie stark mit Pestiziden belastet sind:

    The “Dirty Dozen” (Die Schmutzigen Dutzend)

    1.Erdbeeren
    2. Äpfel
    3. Nektarinen
    4. Pfirsiche
    5. Sellerie
    6. Trauben (weiß/rot)
    7. Kirschen
    8. Spinat
    9. Tomaten
    10. Paprika
    11. Kirschtomaten
    12. Gurken

    Und hier sind die “Sauberen 15″. Diese kannst Du auch konventionell im Supermarkt kaufen, da sie nur wenig gespritzt werden und somit eine geringe Pestizidbelastung aufweisen.

    The “Clean 15″ (Die Sauberen 15)

    1. Avocados
    2. Mais
    3. Ananas
    4. Weißkohl
    5. Erbsen
    6. Zwiebeln
    7. Spargel
    8. Mango
    9. Papayas
    10. Kiwis
    11. Auberginen
    12. Grapefruit
    13. Honigmelonen
    14. Blumenkohl
    15. Süßkartoffeln

  15. #15
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    116
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Vielen Dank für die hilfreiche Liste! Da werde ich beim nächsten Einkauf auf jeden Fall drauf achten!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •