Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Anpassungen im Forum

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    45
    Beiträge
    4.793
    Danke
    256
    Danke erhalten: 1.095 Mal in 802 Posts
    Blog-Einträge
    303

    Anpassungen im Forum

    Grüß Euch Ihr Lieben!

    Aufgrund einiger Kommunikation und Beobachtung über die Nutzung habe ich heute Folgendes angepasst:

    (1) Rohkost-Event-Kalender

    Ich habe den Rohkost-Event-Kalender entfernt, weil er ohnehin nicht gefüllt bzw. genützt wird. Ein leerer Kalender bringt so auch nichts.
    Am Anfang habe ich potentielle Veranstalter auf diese Möglichkeit hingewiesen, diese Möglichkeit wurde allerdings nur direkt nach der Kommunikation und nicht für folgende Events genützt. Vermutlich deshalb, weil es etwas mühsam ist, extra daran zu denken, es hier auch einzutragen.
    Das kann ich allerdings auch nicht für andere erledigen, also habe ich ihn jetzt rausgenommen.

    (2) Feed-Verknüpfungen

    Die Rubrik, in der Blog-Verknüpfungen automatisch als sogenannter Feed verlinkt wurden, habe ich ebenfalls entfernt. Ich hatte mehrere Hinweise dazu erhalten, dass diese Feeds leider nicht wie erwartet, die Kommunikation anregen, sondern eher behindern.
    Zudem waren die Themen nicht immer passend und es wurde auch nicht immer geantwortet, andererseits manchmal selbstverliebt gestichelt.
    Also ich empfinde es so, wenn ich wo schreibe und nicht sicher sein kann, ob geantwortet wird, ist das wie ein checken, ob der Benutzer wie eine Zombie wiederbelebt wird. Weil der Fokus des Blog-Eigentümers (der Eigentümerin) nicht im Forum zur Kommunikation liegt.
    Zuerst habe ich überlegt, ob es Sinn macht, dass nur jene einen Blog per Feed hier verknüpfen sollten, die auch wirklich aktiv und fruchtbar mitschreiben.
    Andererseits ist klar, dass manche Blogschreiber eigentlich gar kein Interesse an Austausch haben.
    Ziel eines Forums ist allerdings Austausch.
    Deshalb ist ein Feed mit Blogeinträgen schlicht kontraproduktiv.

    Jene Rubrik die ich erst kürzlich erstellte mit motivierenden Videos zur Rohkost habe ich gelassen, weil darin alle Mitglieder Videos zum Thema verknüpfen können.
    Die Feeds dazu habe ich jetzt einmal gelassen, allerdings moderiert, sodass nur Rohkost-relevante Videos freigeschalten werden.

    (3) Fruchtversand, Banner

    Heute platziere ich einen Banner zum Fruchtversand Jurassic Fruit (keine Werbeeinnahmen). Kürzlich hatte ich den Orkos Banner entfernt, weil mir mitgeteilt wurde, dass einige bisher bei oder mit Orkos arbeitende MitarbeiterInnen sich mit Jurassic Fruit selbstständig gemacht haben, um sich ein neues Leben zu ermöglichen. Natürlich fehlen noch Kunden.
    Es ist noch offen, ob ich parallel auch Orkos wieder einbette, u.a. weil sich hier nun die AnsprechpartnerInnen geändert haben.

    Die Angelegenheit ist etwas kritisch, keiner der Beteiligten möchte den anderen aus nahen persönlichen Gründen und Verhältnissen anschwärzen und doch gibt es unüberwindbare Differenzen, die diese Trennung bewirkten.

    Schade ist, dass weitere Fruchtimporteure durch die Aufteilung von Kunden immer weniger Kilo in einem importieren, wodurch die Kosten pro Firma höher sind.
    Jurassic Fruit hat die Produktpalette von Passion4Fruit übernommen und wird ihr Angebot wohl erweitern. Jurassic Fruit legt Wert auf biozertifizierte Ware, bestellt wird allerdings auf Anfrage, d.h. dass die Lieferung länger dauert (also plus eine Woche Vorlaufzeit) als wie wenn man bei Orkos bestellt, die nach Vermutung voraus bestellen. Damit möchten die Mitarbeiter von Jurassic Fruit wiederum den Verwurf reduzieren, da direkt bestellt und geliefert wird, vermutlich auch Reklamationen.

    Orkos wiederum ist auch interessiert an biozertifizierter Ware, doch ist das nicht immer und insb. aus jedem Land möglich bzw langwierig, wenn auch in die Wege geleitet. Die Tatsache, dass ein sehr vielfältiges Angebot an Lebensmitteln vorhanden ist, vereinfacht dies nicht. Die Geschäftsführung hat mir mitgeteilt, das sie, um irritierende Vermutungen vorzubeugen, eine Stiftung aus der Firma machen wollen, weil Orkos nie als an sich für Menschen gewinnorientiertes Unternehmen angedacht war.

    Grundsätzlich ist sonst zu Versendern zu sagen, dass auch mancher Versand, der so kommuniziert, als würde er nur selbst produzieren, auch zukauft. Dies wurde mir u.a. beim letzten Rohkost-Treffen von jemanden erzählt, der einen Vor-Ort Lokalaugenschein bei einer auch jüngeren Versandfirma gemacht hatte.

    Man wird sehen, wie sich die Firmen entwickeln, welche mehr dem Markt (und den Kunden-Wünschen) entsprechen.
    Und ich hoffe, dass es nicht auf Kosten der Vielfalt und des guten Gedanken zur ursprünglichen Rohkost-Philosophie geht.

    Für Newbies: Firmen die ausschließlich Trockenfrüchte und Geräte verkaufen, spielen in einer anderen Liga und können mit Leichtigkeit Gewinne einfahren, damit u.a. deren Mitarbeitern sogar gute Hotels bezahlen bei Messeauftritten.
    In der Zeit, als ich Messebereiche organisierte, war mir sehr stark aufgefallen, welche Firmen gute Gewinne einfahren können und welche nicht.

    Meine eigenen Großeltern und Urgroßeltern hatten - u.a. in der Kriegszeit ein Obst- und Gemüsegeschäft. Die Geschichten aus jener Zeit bekomme ich noch heute ab und zu von meiner inzwischen 88-jährigen Großmutter zu hören.
    Es ist kein Job, den viele gerne machen, es gibt weit einfachere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Nicht umsonst sind es viele eingewanderte Mitbürger aus dem Osten, die ggf. Obst- und Gemüseläden mit wirklich gutem und frischem Angebot unterhalten.

    Bitte beachtet dies bei der Bewertung von Firmen, die Rohkost anbieten und zollt vor allem jenen Firmen Respekt, die sich bemühen, frische Lebensmittel insbesondere für Rohköstler zu vertreiben.

    Mit konservierten (ggf getrockneten oder sonst verarbeiteten) Lebensmittel, Elektrogeräten oder digitalen Produkten lässt es sich nämlich viel leichter Firmen zu betreiben. - Und häufig werden sie durch die leichter generierbaren Gewinne dieser Firmen - mittels für diese Firmen leistbarer Marketingarbeit viel positiver und stärker wahrgenommen.

    Anders gesagt: Hier kommt es noch viel mehr auf die Kunden und die Kommunikation dazu im Web an!

    Liebe Grüße
    Angelika

Ähnliche Themen

  1. Frisch im Forum
    Von KrummeGurke im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.14, 19:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •