Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Brot für Kinder

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    85
    Danke
    0
    Danke erhalten: 8 Mal in 7 Posts

    Brot für Kinder

    Ich wünsche mir eine Alternative für klassisches Brot für meine Kinder (9 Jahre). Selber esse ich keins. Immer backen (RohkostBrot, Cracker oder so) da bin ich ehrlich: zeitlich und kräftemäßig unmöglich. Ich arbeite viel und bin allein mit den beiden. Wenn ich um 21:00 alles geschafft habe, falle ich halb tot auf die Couch ;-)

    Was könnte man am Abend und für die Schule für gesunde Alternativen geben ? Mir fehlen Ideen sie umsetzbar sind und teuer dürfen sie leider auch nicht sein .... muss nicht roh sein aber darf :-)

  2. #2
    Sprössling
    Registriert seit
    09.05.18
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Was denn für eine Alternative ? Was hast du denn an Brot auszusetzen

  3. #3
    Sprössling Avatar von Christoph90
    Registriert seit
    21.12.16
    Alter
    28
    Beiträge
    85
    Danke
    10
    Danke erhalten: 21 Mal in 13 Posts
    Eine mögliche, mäßig aufwendige, Variante ist Essener-Brot. Ein Rohkostbrot aus Getreidekeimlingen. Das habe ich letztes Jahr ein paar mal gemacht. Getreide zum Keimen bringen (ca. 2-3 Tage, am Besten funktioniert Weizen), anschließend mit wenig Wasser zu einem Teig/Brei zerkleinern (am Besten im Mixer). Teig als dünne Maße auf ein Blech verteilen, sodass ein Fladen entsteht. Dann das Brot im Dörrgerät oder im Backofen bei niedrigster Hitze trocknen. Die Keimlinge dürfen aber nicht zu lange wachsen, sonst schmeckst nicht gut (der "Samencharakter" geht sonst zugunsten des "Grascharakters" verloren). Ein Teil des Glutens soll durch das Keimen auch abgebaut werden. Der Geschmack erinnert etwas an Weißbrot mit leichter säuerlicher Note.

    Vorteil:
    sehr günstig
    nur eine Zutat notwendig und Wasser
    akzeptabler Geschmack

    Nachteil:
    Getreide - schleimbildend, aber wahrscheinlich weniger als herkömmliches Brot
    Glutenhaltig - aber auch hier im Vergleich reduziert

    Vielleicht lässt sich das Ganze auch mit Pseudogetreide herstellen, dann hätte man zumindest kein Gluten, aber immer noch Schleimbildung.

  4. #4
    Sprössling Avatar von Christoph90
    Registriert seit
    21.12.16
    Alter
    28
    Beiträge
    85
    Danke
    10
    Danke erhalten: 21 Mal in 13 Posts
    Aber wenn du nicht selber backen willst dann hätte ich ne Alternative: Bananen

    Vorteil:
    günstig
    schnell
    schmackhaft
    schleimfrei

    Nachteil:
    Import notwendig

  5. #5
    Sprössling
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    85
    Danke
    0
    Danke erhalten: 8 Mal in 7 Posts
    Rucola, Brot ist nicht gesund. Zumindest nicht wenn man es täglich isst und nicht selber backt. Inzwischen habe ich ein Dörrgerät und probiere damit so lange herum, bis es klappt :-) Also den Kids schmeckt. Und klar gebe ich auch Bananen mit in die Schule. Wollte nur etwas weg von der normal bestückten Brotbox ;-) Wir sind auf Dem Weg!

  6. #6
    Sprössling Avatar von Christoph90
    Registriert seit
    21.12.16
    Alter
    28
    Beiträge
    85
    Danke
    10
    Danke erhalten: 21 Mal in 13 Posts
    Das Essener-Brot kann man bestimmt auch noch mit Süßungsmitteln geschmacklich verfeinern. Ich habe mir mal überlegt das Ganze mit Honig (nicht vegan), Feigen oder Datteln zu testen - aber letztendlich war ich doch zu bequem und hab mich wieder den Früchten und den Grünzeug hingegeben.

  7. #7
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    137
    Danke
    1
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Wieso ist gekauftes Brot nicht gesund?

  8. #8
    Sprössling
    Registriert seit
    09.05.18
    Beiträge
    77
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    meinungen spalten sich, ich esse immer dunkles brot statt weizen und finde es gesund

  9. #9
    Habib
    Gast
    Ach, dass hört sich ja cool an

    Ich backe auch sehr gerne, sei es Brot oder auch Gebäck. Meistens suche ich mir da auch meine Infos im Web. Habe da auch zum Beispiel leckere winterliche Rezepte suchen können, nun aber schaue ich wieder, dass ich etwas gesünder backe und alles einhalte damit ich bisschen Kilos verliere

    Bei xxx habe ich mir auch einige Backtipps gefunden die super hilfreich sind.
    Brot backe ich extrem gerne weil ich auch einfach gerne mal was neues ausprobiere.

    Wie schaut es denn bei dir aus ?
    Geändert von Angelika (13.01.19 um 20:03 Uhr) Grund: Werbelink gelöscht, zudem Kochkost mit hohem AGE Gehalt

  10. #10
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.504
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.058 Mal in 771 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Schön langsam nerven mich Trolle, die nur darauf aus sind ihre Webseiten-Links für ihre Auftraggeber in Foren zu positionieren.

Ähnliche Themen

  1. Kinder und alte Menschen
    Von sanibelle im Forum Lebensstil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 16:58
  2. Brot und Milch machen süchtig - und schneller alt
    Von Angelika im Forum Omnivore Rohkost
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 22.08.13, 19:39
  3. Eltern- und Kinder-Ernährung
    Von Markus im Forum Kinder - Rohkosternährung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.13, 17:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •