Willkommen

 

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Superfood

  1. #16
    Samenkorn
    Registriert seit
    22.10.18
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Zitat Zitat von tanjajung Beitrag anzeigen
    Servus Möhre,
    muss ich dir klar widersprechen. Ich selbst nehme seit längerem Papaya und andere Superfood-Produkte. Ich kann schon eine deutliche Veränderung spüren, wenn man die Superfoods zu sich nimmt und mal nicht.
    Ich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch individuell ist und es gibt Leute bei denen es wirkt, dann gibt es Leute bei denen es nicht wirkt. Ist wie gesagt nur meine Meinung und sollte nicht als "Angriff" gesehen werden
    Ich glaube was Möhre sagen wollte ist, dass man sich auch ohne so gelabelte Superfoods gesund ernähren kann. Natürlich sind Superfoods auch gesund, allerdings wird der Name und das ganze Marketing darum oftmals von eben genau den Menschen als eine Art "Allheilmittel" aufgefasst, die sich anderweitig nicht gesund ernähren. Und Superfoods dann fast als eine Art Supplement verwenden. So nach dem Motto Montag bis Freitag McDonalds aber dann am Wochenende Chiasamen und Quinoa

  2. #17

  3. #18
    Usmil
    Gast
    Oh ja, Superfoods gibt es genug
    Eigentlich sind es alle Früchte welche enorm viel Vitamine und gute Inhaltsstoffe haben. Da kann man sich dann aber auch im Web umsehen und schauen, was man an Infos finden kann. Ich habe das auch gemacht und wurde förmlich erschlagen von den ganzen Blogs, Artikeln usw.

    Ich habe mir auch zum obst bei keto Up paar Infos gesucht.
    Will die ketogene Ernährung mal ausprobieren und suche da noch nach dem einen oder anderen Ratschlag..
    Aber auch hier sind die Superfoods gerne gesehen.

    Kamst du denn an deine Infos ?

  4. #19
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.566
    Danke
    235
    Danke erhalten: 1.062 Mal in 775 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Zitat Zitat von tanjajung Beitrag anzeigen
    Servus Möhre,
    muss ich dir klar widersprechen. Ich selbst nehme seit längerem Papaya und andere Superfood-Produkte. Ich kann schon eine deutliche Veränderung spüren, wenn man die Superfoods zu sich nimmt und mal nicht.
    Ich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch individuell ist und es gibt Leute bei denen es wirkt, dann gibt es Leute bei denen es nicht wirkt. Ist wie gesagt nur meine Meinung und sollte nicht als "Angriff" gesehen werden
    Der Begriff "Superfood" ist dennoch ein Marketing-Begriff.

    Auch die Vogelmiere ist ein "Superfood", aber es wird halt nicht verkauft.

    Ist dir schon einmal aufgefallen, dass nur etwas beworben wird, das mit Prämien/Sponsorin/Gewinnspanne verlinkt oder verkauft werden kann? Da gibt es dann diese oder jene Welle wo diese und jene "aufspringen" und schaust du nach, ist es wieder etwas mit Beteiligung. Natürliche Lebensmittel sind dann die "Gänseblümchen"/"Daisy" zur kleinen Zierde.

    Dazu passend ein paar "Superfoods" passend zum vergangenen Valentinstag und kommenden Frühling.
    Dieses Video ist schon über 7 Jahre alt, da gab ich nur Texte und Musik in die Videos.
    Die "Superfoods" darin sind immer noch aktuell, aber waren nie im Marketing.


Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •