Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Miesmuscheln

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    02.04.17
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Miesmuscheln

    Wer hat Erfahrung mit MM? Ich lebe an der Ostsee und könnte sie selber ernten. Gibt es etwas zu beachten?

  2. #2
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    58
    Beiträge
    912
    Danke
    93
    Danke erhalten: 162 Mal in 101 Posts
    Ich habe immer wieder einmal welche gegessen. Zum Beispiel hier: Beschaffung von Meeresfrüchten

    Selbst geernet würde ich sie ohne Bedenken bis zu Sperre essen!

  3. #3
    Samenkorn
    Registriert seit
    02.04.17
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Man nimmt denn ja Meereswasser zu sich. Kein guter Gedanke wenn man bedenkt wie dreckig das hier ist.

  4. #4
    Samenkorn
    Registriert seit
    01.05.17
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Thanked 2 Times in 1 Post
    "Dreckt reinigt den Magen" sagte mein Opa immer. Aber im Ernst: was meinst du denn damit? Habe noch nie gehört, dass Messwasser schädlich sein soll!? (Also abgesehen von dem Salz - mir ist schon bewusst, dass man Meerwasser nicht trinken sollte).

  5. #5
    Samenkorn
    Registriert seit
    10.07.18
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Wie ist das denn mit den Algentoxinen, die sich im Sommer zur Algenblüte in Muscheln anreichern können. Kann man das erschmecken, bevor es zu spät ist?

  6. #6
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.460
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.054 Mal in 768 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Ich esse keine, allerdings würde ich nur von dort etwas essen, wo ich über die (Lebens-) Umstände genau weiß.
    Zu Muscheln gibt es Ratgeber, ich kaufe jedoch nie welche aus dem Handel alleine schon weil ich am Binnenland lebe und Muscheln leben müssen.
    Für mich sind dies und anderes zuviele Ausschlusskriterien.
    Es käme für mich nur in Frage wenn ich direkt an einer guten Quelle leben würde. Persönlich gesehen auch dann nicht, da sie ggf postwendend von meinem Körper retourniert werden.

  7. #7
    Wilder Busch
    Registriert seit
    18.10.16
    Beiträge
    137
    Danke
    1
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Für Muscheln hatte ich noch nie was übrig. Viel zu schleimig. Wegen des Meerwassers würde ich mir keine Gedanken machen.
    Was die Algentoxine allerdings angeht, bin ich mir nicht sicher. Informiere dich doch erstmal über die Wasserqualität bei euch.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •