Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kindern Kochkost-Riegel madig machen

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.628
    Danke
    237
    Danke erhalten: 1.067 Mal in 779 Posts
    Blog-Einträge
    302

    Kindern Kochkost-Riegel madig machen

    ... geht am besten, indem man den Riegel oder was auch immer es ist, selbst besser macht.
    Damit geht der Glanz des Fertigproduktes verloren. Garantiert ...

    Hier hatte ich letzte Woche Milchschnitten nachgemacht. Natürlich keine Rohkost in dem Fall! Aber mein Sohn meinte nach Überlegen beim ersten Kosten, wo er meinte, dass sie etwas anders schmecke und "etwas" fehle .. das sie weit besser schmecke als das "Original".

    milchschnitte-kind.jpg

    So machte ich es auch schon von Anfang an mit Keksen zu Weihnachten etc. Wenn das, was man selbst macht zwar Kochkost ist, aber weit besser als das was es so sonst gibt, dann versteht das Kind (bzw Jugendlich) ohne viele Vorträge, das es da riesige Unterschiede gibt. Greift anderswo kaum oder nicht zu. Die Menge ist ohne Tadel gering, aus eigenem Impuls.
    Neben Vergleichsverkostungen ist das eine gute Möglichkeit, Kinder zu begleiten, eine bewusste Einstellung zu Lebensmitteln zu bekommen.

    Einiges gibt es auch am Rohkost-Sektor, das Kindern sehr gut schmeckt. Aber Rohkost ist nun einem eine ganz andere Liga. Sie schmeckt pur üblicherweise bei guter Qualität am besten, ein paar Ausnahmen zur Not gibt es natürlich (Rohkost-Eis etc).

    Doch das Verstecken vor sogenannter "böser" Kochkost hilft der Entwicklung von Kindern nicht weiter, sie lernen das bewusste Erschmecken nicht, wenn sie nicht vergleichen können und Schattierungen verinnerlichen.

    Dennoch wollte er die Riegel (obgleich kalorienreduziert) nicht gleich wieder. Denn er ist inzwischen sehr bewusst, was die Einteilung von Essensportionen zur Vermeidung überflüssigen Fettansatzes betrifft.

  2. Der folgende Benutzer sagt Danke an Angelika für diesen Beitrag:


  3. #2
    Samenkorn Avatar von dadi-da
    Registriert seit
    22.08.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Thanked 1 Time in 1 Post
    teilst du mit uns dein Rezept bitte mit

  4. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.628
    Danke
    237
    Danke erhalten: 1.067 Mal in 779 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Von den Kochkost Kinderriegeln meinst du?
    Ich hatte einen feinen Biscuit bzw eine Topfen-Casein-Füllung gemacht. Hat leider nichts mit Rohkost gemein, außer dass sie die Fabrikatsware in Schatten stellen soll. Reicht dir die Art was ich machte oder willst du eine genaue Beschreibung?

  5. #4
    Samenkorn
    Registriert seit
    17.05.17
    Beiträge
    20
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Oh, das sieht lecker aus, das würde ich gerne ausprobieren. Hast du bitte für mich die genauen Mengenangaben der Zutaten. Also ein richtiges Rezept für Doofies.

Ähnliche Themen

  1. Kochkost News
    Von Tom Ate im Forum Off-Topic
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.01.19, 15:20
  2. Kochkost Verursacher für schiefe Zähne
    Von Angelika im Forum Rohkost-Theorien und Naturwissenschaft, physiologische Effekte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.09.16, 18:33
  3. Goodies für Kochkost-Besucher
    Von Angelika im Forum Mit bewußtem Kochkostanteil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.14, 15:49
  4. Khalil Gibran - Von den Kindern
    Von Angelika im Forum Kinder - Rohkosternährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.14, 22:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •