Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: wenn bio drauf steht ist dann automatisch bio drin?

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    03.04.16
    Ort
    traunreut
    Beiträge
    12
    Danke
    6
    Thanked 16 Times in 1 Post

    wenn bio drauf steht ist dann automatisch bio drin?

    hi rohkostfreunde,
    ich frage mich gerade, wer biolebensmittel auf bioqualität überprüft...
    ... wenn beispielsweise auf den Karotten bio steht kann man dann mit Gewissheit sagen das wirklich bio drin ist und dass ganze nichts mit monsanto oder Bestechung zu tun hat?


    Vielen dank für eure antworten

    Katharina brummer

  2. Die folgenden 16 Benutzer sagen Danke an galaktische föderation für diesen Beitrag:


  3. #2
    Samenkorn
    Registriert seit
    12.10.16
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Danke erhalten: 17 Mal in 3 Posts
    Grundsätzlich, bin ich der Meinung, dass man hier in Deutschland schon darauf vertrauen kann. Allerdings ist auch Bio nicht gleich Bio.

    Wirklich sicher kannst du dir nur sein, wenn du den Händler persönlich kennst und dir auch mal das Feld angesehen hast. So ist das z.B. bei mir der Fall, da ich Gemüse direkt von einem Biobauern beziehe.

  4. Die folgenden 15 Benutzer sagen Danke an Healthfan für diesen Beitrag:


  5. #3
    Jungpflanze
    Registriert seit
    12.08.15
    Alter
    46
    Beiträge
    190
    Danke
    0
    Danke erhalten: 55 Mal in 37 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Wenn man die Möglichkeit hat würde ich auch vieles von Biobauern kaufen aber in meiner Gegend sind fast keine. Also muss ich zwangsläufig darauf vertrauen.Was mich stlört sind die ganzen Plastikverpackungen in denen auch Bioware angeboten wird. Auch in Pappe soll sehr viel Chemie sein die auf die Lebensmittel übergeht.

  6. Die folgenden 14 Benutzer sagen Danke an Peter für diesen Beitrag:


  7. #4
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    45
    Beiträge
    4.793
    Danke
    256
    Danke erhalten: 1.095 Mal in 802 Posts
    Blog-Einträge
    303
    Zitat Zitat von selleriefan Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich glaube nicht, das alles immer Bio ist, wo Bio draufsteht. Es wird überall so viel gelogen und betrogen.....
    In einer Zeit, in der ich mich über Möglichkeiten eines Vereines erkundigte, interessierte ich mich auch betreffend Gewerbescheinen und Handel etc.
    Weil in einem Verein können verschiedene Menschen als Mitglied deren Gewerbeberechtigung irgendwie dann dem Verein unterstützend zur Verfügung stellen (oder so ähnlich).
    Deshalb wollte ich natürlich auch genau wissen, wie das mit dem Bio ist.
    Ich fand heraus, dass es früher relativ einfach gewesen sein muss, nicht-bio unterzuschummeln.
    Das ist in den letzten Jahren dann allerdings wegen mancher Skandale stark geändert worden.
    Man passt hier nun auf wie ein "Haftelmacher", also man muss alles ganz genau nachweisen und ggf für eigene Marken auch für eigene Biokenntzeichnung bezahlen.
    Also nebenbei, wo das aufwändig ist, kostet es auch.

    Bei manchen Händlern weiß ich, dass es auch Bio ist, obwohl es nicht mit Bio ausgezeichnet wurde.
    Das liegt zu einem großen Teil auch daran, weil in manchen Ländern dieses Bio-Netzwerk bzw die Struktur dazu nicht oder nur sehr rudimentär vorhanden ist.

    Doch als Rohi merke ich am Geschmack bei relevanten dünnschaligem Obst nur allzu schnell, wenn es gespritzt wurde - dies vor allem bei manchen Früchten in Asiashops.
    Aber auch andere (das ist dann allerdings auch noch nie als Bio ausgewiesen gewesen ... solche Shops fielen schnell aus meinem Auswahlraster heraus).

    In einem Hörbuch, das ich mir kürzlich anhörte "Eure Dummheit kotzt mich an; Wie Bullshit unser Land vergiftet", ärgert sich der Autor u.a. darüber, dass manche (viele?) Menschen glauben, dass Bio bedeutet, dass auch der Geschmack besser sein müsse. Was natürlich nicht zwangsläufig damit zusammenhängt.

    Nebenbemerkung zum Autor noch .. ich finde nicht alles gut, was er da so schrieb, ist er doch selbst auch Opfer mancher Propaganda. Aber ich verstehe die Art des Unmutes und fand den Titel interessant.

    Bei dieser PDF sieht man die erforderlichen Audits für Bio (Quelle WKO = Wirtschaftskammer Österreich): https://www.wko.at/Content.Node/bran...d_Okt_2013.pdf

    Hier steht, was der Lebensmittel-Einzelhandel zu Bio alles zu beachten hat (Quelle WKO = Wirtschaftskammer Österreich): https://www.wko.at/Content.Node/bran...ttelhandel.pdf

    Der Händler muss also alle Zertifikate des Vorhändlers vorweisen und diese auch für die Audits parat haben.

    Eine Bekannte machte damals tatsächlich einen Handel auf und ich fragte sie, ob sie da auch solche Zertifikate hat. Sie sandte mir gleich eines.

    Aber wie schon geschrieben, es gibt auch Quellen, denen ich ohne Zertifikat mein Vertrauen schenke beim Kauf .. bisher wurde es beim Genuss bestätigt.

Ähnliche Themen

  1. Warum friert man so sehr, wenn man konsequent auf 100% Rohkost einsteigt?
    Von Rupaloka im Forum Rohkost-Theorien und Naturwissenschaft, physiologische Effekte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.16, 20:26
  2. Esst Ihr nur etwas, wenn Ihr Hunger habt?
    Von Lorinaja im Forum Anfängerfragen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.06.15, 08:41
  3. Wenn es dich nicht interessiert was ich schreibe, überlese den Thread einfach
    Von Bluna im Forum Smalltalk, Tratsch, Witze rund um Rohkost
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.14, 18:22
  4. Wenn Dich etwas stört...
    Von wagenhoferthomas im Forum Spiritualität / Psyche / mentale Verarbeitung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.14, 12:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •