Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Blog-Generator im Forum?

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.417
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.050 Mal in 765 Posts
    Blog-Einträge
    302

    Blog-Generator im Forum?

    Grüß euch,

    würdet ihr es interessant finden, wenn hier in einer Art eigenen Abteilung automatisch neue Blogeinträge angezeigt und nach einem kurzen Anfangsausschnitt direkt verlinkt werden?
    Zum besseren Verständnis: Es entsteht dabei dann automatisch im Forum ein eigener neuer Beitrag mit Link zur Quelle nach einigen Zeilen.
    Das kann man einerseits wie Werbung für den/die BloggerIn sehen oder auch als Service für Leser mit sozusagen Linkliste zu neuesten Beiträgen.

    Wenn ja, wer hat selbst einen und würde gerne auf diese Weise verlinkt werden?
    Und, andererseits wer hat zwar keinen (passenden), kennt aber einen den ich verbinden könnte?
    Ihr könnt hier unten Vorschläge schreiben oder mir eine PN schreiben.
    Eine eigene Abteilung mit interessanten Blogs könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen.

    Liebe Grüße
    Angelika

  2. Der folgende Benutzer sagt Danke an Angelika für diesen Beitrag:

    Tom Ate (10.05.15)

  3. #2
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    915
    Danke
    34
    Danke erhalten: 308 Mal in 186 Posts
    rawexotic von Victoria war eine Zeit lang mein Lieblings-Blog.
    http://www.rawexotic.com/

    Ein paar Blogs haben mich eigentlich hauptsächlich durch ihren Namen angelockt. So wie:



    Als bester Blog wurde letztes Jahr Rawfully Tempting ausgezeichnet
    Bei einer Umfrage von Keimling wurde die Rohkostlady als bester deutscher Blog gewählt.

    Den Preis für den besten Song erhielt Mr Fruitastic - Chris Kendall (naja, geht so)

    http://bestofrawawards.com/6th-annua...ds-recipients/


    Edit: Im Laufe der Jahre sind einige Blog-Schreiber wieder zu einem gekochten Anteil zurückgekehrt.
    Zum Beispiel "Julies Raw Ambition", die isst jetzt auch gekochten Quinoa.

    Andere lassen ihren Hochgeschwindigkeits-Mixer so lange laufen bis der Inhalt warm wird, wenn sie eine Suppe machen wollen:
    Place coconut flesh, coconut water and water in high-speed blender. Blend until the mixture starts to feel warm.
    Senfkohl (bok choy) kenne ich gar nicht.

    Die Rohkostlady mixt auch solange bis es warm wird:
    Mit den Mandeln wird Mandelmilch gemacht! Dazu die Mandeln mit dem Wasser in den Mixer geben und kräftig mixen, bis eine homogene weiße Milch entstanden ist. Wenn du nun die Milch etwas länger im Mixer lässt, dann wird sie warm. Dazu halte ich immer meine Hand an das untere Ende des Mixbehälters und “fühle”, wann die Milch warm genug ist.

    http://rohkostlady.de/das-etwas-andere-fruehstueck/
    Geändert von Tom Ate (10.05.15 um 17:47 Uhr)

  4. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.417
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.050 Mal in 765 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Ich glaube, diesen Senf Kohl gibt es bei asiatischen/orientalischen Lebensmittelläden. Gesehen habe ich ihn jedenfalls schon. Allerdings kaufe ich kaum Kreuzblütler dieser Art, weil ich die ja meist im Garten habe. Und sowas wo da noch weiß dabei ist, nehme ich meist ohnehin nicht.

    Danke für die lukullische Liste. Da hat man fast das Gefühl, als wäre es ganz logo, dass roh-vegan ganz normal bei jedem und lange funktioniert. Oder sind die nicht alle roh-vegan? Hast du einen Überblick, wie lange die Personen dies zumindest laut eigenen Angaben praktizieren? Ich musste die Erfahrung machen, dass bei näheren persönlichen Nachfragen fast immer ein nicht einmal nur ab und zu sondern fix eingebauter Kochkost-Anteil dabei war/ist.

  5. #4
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    915
    Danke
    34
    Danke erhalten: 308 Mal in 186 Posts
    error- da wurde ein Beitrag doppelt gepostet und man kann ihn nicht löschen.
    Geändert von Tom Ate (10.05.15 um 22:07 Uhr)

  6. #5
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    915
    Danke
    34
    Danke erhalten: 308 Mal in 186 Posts
    Zitat Zitat von Angelika Beitrag anzeigen
    Ich musste die Erfahrung machen, dass bei näheren persönlichen Nachfragen fast immer ein nicht einmal nur ab und zu sondern fix eingebauter Kochkost-Anteil dabei war/ist.
    Ich habe bei den Ami-Blogs mal eine Zeit lang mitgelesen. Mir kommt es so vor als wie am Anfang doch viele es mal mit ganz roh probiert haben, aber später dann dazu übergegangen sind einen gekochten Anteil in die Ernährung wieder zu integrieren.
    Ich glaube auch dass solche erfolgreiche Blogs wie der von der Rohkost-Family (90%roh) oder von Freelee (Raw Till 4), viele andere auch noch zusätzlich beeinflusst haben.

    Emily schreibt in ihrem Blog "This Rawsome Vegan Life":

    One day I woke up and decided to be vegan; I'm just that type of person (sorry, pretty boring story). Very soon after, I got into raw food, and following that, the high-carb lifestyle. Now I eat a vegan, high-carb, mostly raw diet and couldn't feel better.

    I don't eat a lot of cooked food because most foods are nutritionally superior in their raw, unrefined and unprocessed state - as nature left them to be consumed. However, through my own personal journey I have learned that I function best when I incorporate some gently cooked whole foods into my diet, like whole grains and veggies. A day in my diet usually looks like a lot of huge fruit smoothies, and a giant dinner consisting of steamed vegetables and brown rice. I eat all raw until dinner.

    http://www.thisrawsomeveganlife.com/...l#.VU-c6_ntmko
    Beim googlen habe ich eigentlich nur einen omnivoren Blog gefunden , den von Denise Minger. Aber ich denke es gibt noch weitere, aber dazu muss man echt tiefergehend suchen.

    Im Renegade Health Blog hat man ja vor 2 Jahren den Tod der Rohkostbewegung ausgerufen:
    The raw food diet, as a massive craze that took over the world for over ten years and convinced hundreds of thousands of people — possibly millions — to give up cooking and eat only fruits, vegetables, nuts and seeds — is dead, my friends.
    I told my story of eating 100% raw (incorrectly) for nearly three years, my health decline while following the “best diet in the world,”


    Er meint dass die Rohkostgurus auch früher schon einen gekochten Anteil hatten:
    All the Raw Food Gurus Eat Cooked Foods

    I will go out on a limb and say that I think that most raw food gurus and advocates eat cooked foods. And I think that most of the remaining gurus who still claim to eat 100% food raw also secretly eat cooked foods, at least occasionally. That leaves very few raw food gods who haven’t touched a bite of cooked food since 1998!
    http://renegadehealth.com/blog/deathofraw


    Yet, if I went to a raw food conference, organized by a 100%-er, and surveyed everybody, I’m almost certain that if we were to follow the attendees who eat a 100% raw diet now for the next 10 years, you’d we’d discover that more than 90% of these people would no longer follow the diet.

    A recent article published in Psychology Today suggested that around 75% of people who follow a vegetarian diet eventually go back to eating animal products. The average time a person will stay vegetarian is 9 years.
    http://renegadehealth.com/blog/deathofraw
    In seinem neuesten Blog-Eintrag postet der Typ von Renegade Health so einen komischen japanischen Reiskocher.
    http://renegadehealth.com/blog/2015/05/09/instant-pot


    Mich würde ja interessieren ob Markus Rothkranz 100% roh isst. Kristina behauptet das ja von sich auch und der glaube ich das. Aber ich bin echt gespannt wie es sich bei ihr weiterentwickelt, denn jetzt kommt sie glaube ich in das verflixte 9. raw-vegane Jahr.
    Edit: Am 21.07.2015 ist ihr zehnter 100% raw-veganer- Geburtstag.
    https://www.youtube.com/watch?v=VXlGInL9Spw
    Geändert von Tom Ate (10.05.15 um 22:22 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •