Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: "Pflanz die Vielfalt", Jungpflanzenverkaufstage in Schiltern bei der Arche Noah

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.537
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.061 Mal in 774 Posts
    Blog-Einträge
    302

    "Pflanz die Vielfalt", Jungpflanzenverkaufstage in Schiltern bei der Arche Noah

    Grüß euch!

    Gestern sind wir wieder einmal zu den Jungpflanzenverkaufstagen nach Schiltern gefahren.

    arche-noah.jpg

    Das ist immer dann besonders praktisch, wenn manche mehrjährige Pflanzen zu erneuern sind und ich nicht selbst dazu gekommen bin, sie im Frühbeetkasten anzuziehen. Und natürlich um zu sehen, was es nicht alles vielleicht an neuen Sorten gibt, oder Sorten, die interessant sind.
    Hier kann ich auch die Pflanzen riechen und kleinste Blattstückchen kosten. Das geht ja nicht mit dem Sortenhandbuch der Arche Noah, auch wenn die Beschreibung auch gut ist (siehe hier: http://sortenhandbuch.arche-noah.at/).

    Und man kann sich Tipps holen, was wo besser geeignet ist oder welche Sorten besonders beliebt sind. Das Wetter war diesmal nicht so besonders, aber dort immer noch besser als am 1. Mai und den Pflanzen gefällt auch etwas Regen ganz gut.

    markt.jpg

    Einen kleinen Verkaufsraum für Bücher und Werkzeug gab es relativ am Anfang.
    Werkzeug von PKS/Schauberger: http://www.kupferspuren.at/

    werkzeug.jpg

    Da entdeckte ich ein Buch von Rätsch wieder, das ich auch habe.
    Ein dicker "Schinken". Aber trotz meiner ohnehin vielen Bücher fand ich
    doch wieder ein nettes, das mitgenommen werden wollte.

    buecher.jpg

    Bei den Pflanzen wurde ich auch gleich mit Beifuss fündig - es gibt da gleich mehrere Sorten.
    Zwar wächst er ohnehin beim Fluß auch, doch habe ich ihn immer auch gerne im Garten.
    Hildegard von Bingen mokierte sich früher darüber, warum soviel Aufmerksamkeit den Kohlpflanzen gewidmet wird für die Zucht von Gemüse. Ihrer Meinung nach gehörte mehr Aufmerksamkeit an jene Pflanzen wie Beifuss.

    beifuss-pflanze.jpg

    Es steht auch immer etwas dabei:

    beifuss-beschreibung.jpg

    Und diese Pflanzenfamilie noch mehr als Gemüse zu sehen, dem wird hier auch alle Ehre gemacht:

    speisechrysantheme.jpg

    Neben Tobinambur und Kartoffeln gibt es hier auch Erdmandeln. Diese sollte man nur im Topf oder abgeschlossen kultivieren.

    erdmandel.jpg

    Durch das wärmestabilisierende Hochbeet probiere ich heuer einmal Okra:

    okra.jpg

    Gemüsepaprika gab es in sehr vielen Sorten und kamen auch mit.
    Eine Sorte Paradeiser (Tomaten) gefiel mir diesmal besonders, sie soll besonders auch für Trocknen geeignet sein.
    Ich bin gespannt ...

    Schließlich nahmen wir auch drei Hölzer für Schwammerl mit.

    schwammerl-holz.jpg

    Zu Hause kam manches in mein Arche Noah Kisterl.

    garten1.jpg

    Und anderes in den Frühbeetkasten, der warm hält, bis die Eisheiligen vorbei sind.
    Irgendwo hatte ich mich vergriffen und einen Meerrettich erwischt.

    fruehbeet.jpg

    Heute haben wir dann die Schwammerl Hölzer vorbereitet: Löcher in Buchenholz gebohrt, die Impfstücke hineingegeben, mit Wachs verschlossen und unter eine Buche gestellt.

    bohren.jpg
    Nein, das haben wir natürlich gemeinsam gemacht. Ich habe das Holz nur gehalten
    Aber es war ganz schön frisch, wir waren heute warm angezogen draussen.

    So sehen unsere Pilzhölzer nun aus. Es kommt später auf die beiden vertikalen Hölzer noch Moos drauf.
    Mal sehen, was daraus wird.
    Auf dem Foto sieht man auch die gelben Bienenwachs-Abschlüsse.
    Die Impflinge gibt es auch hier: http://www.pilzgarten.at/

    pilzhoelzer.jpg

    Wir hatten schon einmal Pilze angesetzt, allerdings mit einer anderen Methode.

    Liebe Grüße,
    Angelika

  2. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke an Angelika für diesen Beitrag:

    Denise (06.05.15), Mela (05.05.15), Uwe (03.05.15)

  3. #2
    Urwaldriese
    Registriert seit
    22.08.14
    Ort
    Waldheim Sachsen
    Alter
    52
    Beiträge
    529
    Danke
    58
    Danke erhalten: 93 Mal in 81 Posts
    Blog-Einträge
    15
    Toll!
    Bin schon wieder begeistert.
    Dies sollte doch eindeutig belegen, dass Österreich wirklich ein ganzes Stück weiter ist als der restliche deutsche Sprachraum.
    Ganz zu schweigen von Deutschland. Solche Initiativen wie der Arche Noah suche ich hier vergebens.

    Es gibt freilich Einzelakteure und Vereine, aber dieses Konzept und Tragweite ist unerreicht. Ich hab wirklich vor, nach Schiltern in Österreich zu fahren, um mir mal anzusehen, was da abgeht. Allerdings brauch ich dann wirklich eine günstige Übernachtungsmöglichkeit...
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße, Uwe

  4. Der folgende Benutzer sagt Danke an Uwe für diesen Beitrag:


  5. #3
    Urwaldriese Avatar von Mela
    Registriert seit
    07.08.13
    Ort
    Haag, Mostviertel, Nö
    Alter
    31
    Beiträge
    1.891
    Danke
    698
    Danke erhalten: 132 Mal in 97 Posts
    Zitat Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
    Toll!
    Bin schon wieder begeistert.
    Dies sollte doch eindeutig belegen, dass Österreich wirklich ein ganzes Stück weiter ist als der restliche deutsche Sprachraum.
    Ganz zu schweigen von Deutschland. Solche Initiativen wie der Arche Noah suche ich hier vergebens.

    Es gibt freilich Einzelakteure und Vereine, aber dieses Konzept und Tragweite ist unerreicht. Ich hab wirklich vor, nach Schiltern in Österreich zu fahren, um mir mal anzusehen, was da abgeht. Allerdings brauch ich dann wirklich eine günstige Übernachtungsmöglichkeit...
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße, Uwe
    Ich weiß zwar nicht, wie weit Schiltern von mir entfernt ist, jedoch biete ich dir gerne Übernachtungsmöglichkeit an.

  6. Der folgende Benutzer sagt Danke an Mela für diesen Beitrag:


  7. #4
    Urwaldriese
    Registriert seit
    22.08.14
    Ort
    Waldheim Sachsen
    Alter
    52
    Beiträge
    529
    Danke
    58
    Danke erhalten: 93 Mal in 81 Posts
    Blog-Einträge
    15
    Mela, du bist so lieb!

    Also, ich will es wirklich darauf ankommen lassen, nach Österreich zu fahren. Weiß zwar noch nicht wie, aber perspekivisch will ich mir das Projekt ansehen.
    Wär klasse, wenn ich da eine Übernachtungsmöglichkeit hätte. Hab auch noch keine Ahnung, wie weit Schiltern von dir aus weg liegt, war ja Niederösterreich, oder?

    Also, Asche auf mein Haupt, ich war noch nie südlicher vom Weißwurst-Äquator, bei aller Rohkost!
    Wenn dann, so bin ich eher im Osten in Polen unterwegs.

    Wir müssen in Kontakt bleiben, wegen der Behausung.
    Wär ja schön, da würdest du einen ostdeutschen Schlumpf kennenlernen...

  8. Der folgende Benutzer sagt Danke an Uwe für diesen Beitrag:


  9. #5
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    44
    Beiträge
    4.537
    Danke
    234
    Danke erhalten: 1.061 Mal in 774 Posts
    Blog-Einträge
    302
    Grüß Euch,

    schon im Sommer hatte ich von den ersten Pilzen des größeren Baumstammes berichtet: http://www.rohkostforum.net/entries/615-Kinderhotel

    Aber heute waren wir ganz erstaunt, obwohl wir die kürzeren Baumstämme - noch gar nicht wie beschrieben in der Anleitung - in die Erde eingegraben hatte, fanden wir heute ganz viele große Pilze!
    Einen kleinen habe ich davon so roh gegessen, leider sind das Pilze, von denen man roh nur wenig essen kann. Aber lecker war der kleine trotzdem.
    Der Rest wurde für die Familie als Soße verarbeitet (nicht von mir zum Glück ..).

    Jedenfalls finden wir toll, dass man hier wirklich was ernten kann. Solche Bemühungen sind nicht immer so von Erfolg gekrönt.
    Vielleicht eine Anregung für Gartenliebhaber, es gibt verschiedene Sorten (und verschiedene Anbieter) ...

    Unsere Seitlinge aus selbst geimpfter Dübelbrut (Wichtig: in LAUBHOLZ!!! - kein Nadelholz)

    baumpilze.jpg

    ernte.jpg

  10. Der folgende Benutzer sagt Danke an Angelika für diesen Beitrag:


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.14, 14:08
  2. Überraschung: ein nicht-veganes Rohkost-"Koch"buch!
    Von Zoe im Forum Rohkost-Markt und über hilfreiche Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.14, 21:49
  3. ARCHE NOAH ObstFESTtage
    Von Angelika im Forum Rohkost-Markt und über hilfreiche Tools
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.13, 22:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.13, 22:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •