Posts by Inger

    Hallo zusammen!
    Hier nochmals einen bericht vom RTL, ueber rohe tierische ernährung. Die haben es im Sommer bei mir gedreht.
    Es ist umsonst zu sehen noch bis montag, unter diesen Link;


    https://www.tvnow.de/shows/all…eben-in-deutschland-16142


    Sonst arbeite ich noch daran meine Eisenwerte zu senken, ist schon ordentlich runtergekommen, und es geht mir sehr gut! Ich bin jetzt ziemlich sicher, das das eisenueberschuss das haupt-risiko mit carnivore ernährung ist. jeder die sich vom viel rotes fleisch oder organe ernährt, sollte sich diesen bewusst sein!
    Wenn man häufig blut spenden geht, oder sonst blutet, ist das nicht ein problem. Man sollte seine eisenwerte folgen und messen lassen. Zu viel eisen ist genauso schlimm wie zuwenig!
    Also so einen rohfleischdiät werde einen anemie sehr schnell beheben, dafuer ist es die beste medizin :) :)
    Und genauso ist es mir immer mehr bewusst geworden, wie gefärlich es ist, seinen ernährungsform als der einzige ricjhtige zu predigen. Weil das was fuer die einen einen lebesrettung ist, kann fuer der andre gefärlich werden. Unglaublich spannend was ich so lerne jeden tag.....


    Ich esse kaum fleisch seit einen halben jahr - sondern fischlastig - und spende blut regelmässig, so oft ich kann. Meine blutwerte sind top, also freuen sich auch die blutempfänger :)


    Gestern waren Pro7 wieder bei mir und haben gefilmt, sendung wird erst in freuhling oder winter ausgestrahlt.
    Am Freitrag 27.11 bin ich im Berlin eingeladen zum Fruehstuckesfernesehen beim SAT1. Also wer hören möchte wie es mir so geht kann sich der live sendung anschauen.


    Irgendwie finden die medien es wohl faszinierend, diese ernährungsweise.


    Ich habe leider kaum zeit fuer foren gehabt der letze zeit weil ich so viel gearbeitet habe das letze halbe jahr. Mehr als vollzeit plus einen nebenjob dazu. Sehr anstrengende arbeit alle beide.
    Also da muss man ordentlich kraft tanken mit vollwertiges essen, dann geht es auch gut :) :)


    Hoffe es geht euch allen gut :)

    @ Susanne, ich habe mir der beitrag angeschaut wo Galileo bei dir war! Das war ja cool, er hat das sogar gegessen mit dir :) :)


    Die Tierärzte wo ich arbeite (nur mein Nebenjob - und mache deren private Haushalt!) haben voll viele anrufe bekommen wegen der film... Fernsehteams, vom Bauer Pharma company usw. oje.. die sind etwas verzewifelt.
    Irgendwie haben wohl leute es herausgefunden von die aufnahme vor dem Tierartzpraxis, wo das war.
    Habe schon das Fernsehteam extra gesagt das ist nur mein Nebenjob, und mein Hauptjob ist Servicekraft und das Restaurant hat aber gerade Winterpause. Aber in der Video sieht es wohl aus als wäre ich Tieräztin oder Tierartzhelferin.


    Galileo hatten das Video for einigen tagen auf Youtube gestellt, da war mehr als 4000 kommentare gekomme und vielen war es ekelig und die waren beleidigend (was mir aber gar nicht stört-kann es verstehen weil menschen es nicht so kennen). Aber da war auch ein paar sehr nette kommentare mit fragen, und ich habe dem dann geantwortet und da kam sogar nette gespriche zustande.. aber nächste tag war die kommentarfunktion abgestellt und alle kommentare verschwunden.
    Das wundert mich sehr.
    Warum habe die es so gemacht? Habe mir extra ähnliche videos vom Galileo angeschaut ob da auch kommentarfunktion abgestellt wäre aber habe kein einzigen gefunden. Alle hatten freie kommentare.

    Ich wollte nochmals mein kommentar dazu geben ;)


    Die haben es nicht mitgeschnitten, das ich auch sehr viele austern esse und fisch, und auch mal eier und rohmilchkäse. Sogar etwas nusse hier und da und gruenes im sommer mit wilde beeren aus dem wald. Habe es dem gesagt aber das war dem wohl egal ;)


    Durch die blutuntersuchung habe ich gemerkt das meine ferritin 180 war, was zu hoch ist fuer mein geschmack, auch wen ich perimenopause bin.
    Ich vermute ich habe zu viel eisen gespeichert druch zu viel muskelfleisch. Ich esse ab jetzt weniger fleisch und mehr fisch, natuerlich austern wie immer :)
    Und gehe blut spenden. Das macht auch richtig spass muss ich sagen :)
    Es gibt sehr viel eisenspeciherkrankheit da woher meine vorfahren kommen.. und ich vermute auch ich nehme mehr als genug eisen auf.....


    Ich rate jeder die viel rohes fleisch isst, seine ferritinwerte regelmässig testen zu lassen! Hatte es nie gedacht, hätte ich es jetzt nicht getestet. Also daher war diese dokumentar fuer mich einen grossen hilfe, auch wen es irgendwie etwas peinlich war ;) :)


    Sonst waren meine blutwerte alle sehr gut, etwas wenig vit C aber das ist wohl ueblich wen man kaum KH isst, da der körper das nicht viel denn braucht.