Posts by Tom Ate

    Ich habe schon lange keinen Fisch mehr gegessen und gestern hatte ich echt Lust auf einen Matjes (so wie jeden Sommer). Bei mir im Fischgeschäft gab es nur welche mit Öl.

    Ich habe dann noch 3 Supermärkte abgecheckt, aber die Matjes kann man alle vergessen. (Jede Menge Zutaten: z.B: Dextrose, Säureregulator (Natriumlactat, Natriumacetate), Zwiebelextrakt), Rapsöl)
    Im Internet steht dass REWE einen Matjes ohne Zutaten führt:
    https://shop.rewe.de/p/plotz-g…aedter-matjes-135g/136799Aber vor Ort war der nicht erhältlich.


    Ich war dann im AlDI, und weil ich da auch nichts gefunden habe, habe ich mir dann dieses tiefgefrorene Wildlachsfilet mitgenommen.
    https://www.aldi-sued.de/de/p.…g.490000000000009408.htmlIch habe es in kleine Stücke geschnitten und über Nacht auf den Trockner gelegt und gestern spätabends gegessen als ich vom Garten nach Hause gelaufen bin. Naja der Geschmack ging so. Das war nicht gerade eine Spezialität. :) (von einem gefrorenen Fisch kann man sich auch nicht allzu viel erwarten)
    Auf der Packung steht: "Nicht zum Rohverzehr geeignet", "Dieses Produkt ist vor dem Verzehr durchzuerhitzen".


    Ich habe gerade etwas in der Stadt herumtelefoniert. Da gibt es doch ein paar wenige Fischläden die Matjes ohne irgendwelche Zusätze haben (also nur fisch+salz).


    Man kann sich auch welche von "deutschesee" schicken lassen, aber die Versandkosten sind 10 Euro.
    https://www.deutschesee.de/sho…matjes-neufang-29958.html

    Das was Villioldo hier schreibt finde ich wichtig. Meiner Meinung nach wird in der Rohkost der Fokus viel zu viel auf das Essen gelegt.


    Diese Stelle hier im Buch finde ich auch interessant:

    Quote

    Ich habe viele medizinische Behandlungen miterlebt, in deren Verlauf keine Heilung eintrat.

    Ich kenne auch Beispiele, wo große Heilung stattgefunden hat, aber der Patient gestorben ist.

    Heilung ergibt sich aus der Erfahrung der Unendlichkeit. Beim Heilen messen wir den Erfolg an einem gesteigerten Wohlbefinden, einem neu gewonnenen inneren Frieden, einer Stärkung der persönlichen Kraft und einem Gefühl der Verbundenheit mit allem Leben.


    Villoldo, Alberto - Das geheime Wissen der Schamanen: Wie wir uns selbst und andere mit Energiemedizin heilen können (German Edition) . Goldmann Verlag. Kindle Edition.

    In einem anderen Buch schreibt er ähnliches:

    Quote

    »Garantien gibt es hier keine, Alberto. Den Körper wiederherzustellen ist nicht dasselbe wie Heilung. Vielleicht kann der Körper nicht wiederhergestellt werden, vielleicht stirbst du. Aber auf jeden Fall wirst du geheilt werden. Wenn du den Dschungel verlässt, wirst du nicht in deine alte Lebensform zurückkehren.«


    Villoldo, Alberto - One Spirit Medizin: Die Praxis schamanischer Heilung (German Edition) . Arkana.

    Auf younity haben sie gerade einen Workshop mit dem Schamanen Alberto Villoldo. Habe mir die Vorschau angeschaut. Da sind ein paar Sachen dabei die ich interessant finde.



    Er empfiehlt eine 7-Tage-Diät zum Aufbau eines neuen Körpers und Geistes. "MIT JUNKFOOD KANNST DU KEINEN NEUEN KÖRPER AUFBAUEN"


    Milchprodukte: Lass sie weg.


    Getreideprodukte: Kein Gluten. Verzichte auf alle Getreideprodukte, wenn möglich. Getreideprodukte sind eine Entdeckung der Neuzeit und unser Körper ist nicht für ihre Verarbeitung ausgelegt. Wir haben ein Jäger-Sammler-Genom. Verarbeitetes Getreide wandelt sich in unserem Körper in Zucker um!


    Quinoa: Das ist in Ordnung (es ist kein Getreide, sondern ein Samen!)


    Bohnen: Beschränke dich auf eine halbe Tasse pro Tag.


    Zucker: Verzichte darauf. Keine Softdrinks, keine künstlichen Süßstoffe. Mäuse, die von Kokain abhängig sind und denen dann Zucker als Alternative angeboten wird, entscheiden sich in 100 % der Fälle für den Zucker!


    Fette und Proteine: Achte darauf, gute Fette, Omega-3-reichhaltige Lebensmittel, Avocados, Nüsse (keine Erdnüsse) und Kokosnussöl zu verzehren. Verzichte auf pflanzliche Öle. Dein Körper braucht hochwertige pflanzliche Proteine.


    Iss grün: Wir haben uns gemeinsam mit Pflanzen entwickelt, nicht mit Tieren, die weglaufen würden! Der Schlüssel ist eine nährstoffreiche und kalorienarme Ernährung.


    Fleisch: Nur wenig, und nur aus Freilandhaltung und pflanzlich ernährt.


    Fisch: Nur ab und zu. Beschränke dich auf kleine, wild gefangene Fische. Achte auf den Quecksilber-Giftgehalt.


    Eier: Gelegentlich Eier zu essen, ist in Ordnung, wenn du nicht allergisch bist.


    Grünkohl: Reich an gesunden Nährstoffen. Entsafte ihn morgens und brate ihn für das Mittag oder Abendessen leicht an. Vermeide zu viel zuckerhaltiges Wurzelgemüse.


    Eine pflanzliche Ernährung (nährstoffreich, kalorienarm) aktiviert mehr als 500 Gene, die für Gesundheit sorgen, und deaktiviert mehr als 200 Gene, die Krebs erzeugen.



    Nahrungsergänzungsmittel zum Aufbau eines neuen Körpers


    „Die regenerative Medizin ist ein zukunftsweisender Bereich der Medizin, der das Potenzial hat, geschädigtes
    Gewebe und Organe vollständig zu heilen…” – Mayo Clinic


    Du kannst die Regenerationsmechanismen in jeder Zelle aktivieren, um einen neuen Körper aufzubauen, der auf andere Art altert, heilt und stirbt. Die Codes sind in deiner DNA enthalten, sie sind jedoch passwortgeschützt. Durch diese Nahrungsergänzungsmittel erhältst du Zugriff darauf.


    Jeden Morgen:


    Vitamin B12: Vitamin B12 ist wichtig für die Entgiftung der Leber und den Schutz der DNA. Die meisten von uns haben einen B12-Mangel. Nimm am besten Methylcobalamin in Form von Sublingualtabletten ein. Das ist eine verbesserte Form von B12, die sich schnell unter der Zunge auflöst. Nimm 2500 mcg davon ein.

    Vitamin C: Vitamin C ist wichtig für Entgiftungsprozesse. Nimm 2000 mg davon ein.


    Zink: Zink ist wichtig für die DNA-, RNA- und Proteinsynthese. Nimm 30 mg ein, um die Entgiftung der Leber zu unterstützen


    S-Acetyl-Glutathion: Das ist die erste wirklich bioverfügbare Form des Radikalfängers Glutathion. Nimm morgens 1000 mg auf leeren Magen ein.


    Kurkumin: Der Wirkstoff des Kurkuma-Gewürzes aktiviert die Gene, die im Gehirn wirksame Antioxidantien stimulieren. Nimm 1000 mg davon in liposomaler Form ein.


    Trans-Resveratrol: Löst die Produktion von Antioxidantien im Gehirn aus und schwächt Gene, die für Apoptose – programmierten Zelltod – sorgen. Nimm 500 mg davon ein.


    Pterostilbene: Ist in Blaubeeren und Weintrauben enthalten und wirkt zusammen mit Trans-Resveratrol zur Vorbeugung von Krebs und anderen Erkrankungen. Nimm 500 mg davon ein.


    ProAlive Probiotic: Sorgt für die Wiederherstellung einer gesunden Darmflora und fördert die Verdauung. Nimm zehn Tropfen in Wasser aufgelöst ein. (Du kannst es auf www. Ascendedhealth.com bestellen.)


    Kokosnussöl + MCT-Öl: Je 1 Esslöffel morgens und nachmittags, zusammen mit einer Mahlzeit.


    Abends (2 Stunden nach dem Essen)


    Alpha-Liponsäure: Hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen und Schwermetallen im Hirngewebe. Nimm eine 600-mg-Kapsel ein.


    Magnesiumzitrat: Fördert den Stuhlgang und die Ausscheidung von Abfallstoffen sowie die Entspannung der Muskeln. Nimm 1000 mg davon ein.


    Nimm diese Nahrungsergänzungsmittel alle 3 Monate (mit dem Wechsel der Jahreszeiten) 1 Woche lang täglich ein.


    Hier ein paar Fakten: Pterostilben, Trans-Resveratrol und Kurkuma regulieren Gene, die die Apoptose bzw. den programmierten Zelltod überwachen. Diese Produkte verbessern die Funktion der Mitochondrien und unterstützen die Elektronentransportkette. Sie vermindern zudem Entzündungen und aktivieren die Langlebigkeitsgene (Sirt1) in jeder Zelle.


    https://www.albertovilloldo.ch/wp-content/uploads/2022/06/Miniworkbook-Energie-Medizin-Digitalversion.pdf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Oh Gott, nimmt der viele Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Ich nehme nur B12, sonst nichts.

    Typisch Großstädter. Andere werden lachen, aber ich habe mir soeben Vogelmiere-Samen bestellt. :)

    Sperli 88089 Vogelmiere Vogelfit (Kleintiersaaten)
    Sperli 88089 Vogelmiere Vogelfit (Kleintiersaaten)
    www.amazon.de


    Ich habe bisher nicht viele "Wildkräuter" im Garten. Nur Waldmeister, Bärlauch, Löwenzahn, Sauerampfer und Spitzwegerich.


    »Unkraut wächst immer« (Mauvaise herbe pousse toujours), sagt ein französisches Sprichwort.

    In unserem Garten wächst wirklich viel Unkraut, habe aber keine Voglemiere entdecken können



    Diesen Blattsenf habe ich mir noch ausgesät.

    Krauser Senf (Saatgut)
    Die scharf-würzigen, krausen Blätter sind ausgezeichnet in Salaten und auf Sandwiches, aber auch gekocht. Immer ernten, wenn die Blätter schön jung…
    www.kraeuter-und-duftpflanzen.de

    Die Blätter schmecken nicht schlecht. Zur Zeit nasche ich auch von den gelben Blüten einer Senf-Gründüngung, die jemand ausgesät hat.


    Dieser Wasabino - Samen reizt mich noch. Die Blätter sollen mild nach Meerrettich schmecken.
    https://www.kraeuter-und-duftp…olz/senf/wasabino-saatgut


    Salzgras habe ich mir gestern noch ins Beet gesetzt. Bin gespannt wie das wächst. Schmecken tut's gut. Es soll ein natürlich, gesunde Jodquelle sein.
    https://www.blu-blumen.de/produkt/salzkraut/

    Ich lese gerade, ich muss es in einen Kübel pflanzen.

    Quote

    Es wächst an Nord- und Ostsee, an der Atlantikküste und am Mittelmeer. Da, wo ausreichend Salz im Boden vorhanden ist. Salzkraut unbedingt in einen Topf oder Kübel anbauen und keine weiteren Pflanzen dazu pflanzen. Es benötigt salzigen Boden, den andere Kräuter nicht gut vertragen. Alle 1 – 2 Monate einen halben Teelöffel Koch- oder Meersalz in die Erde einarbeiten.

    Auf Wikipedia steht:
    "Der Queller ist die einzige Salzwiesenpflanze, die ohne Salzzufuhr nicht lebensfähig ist. Die Pflanze reichert Salzionen aus dem Boden an, um die osmotische Saugkraft des Salzbodens zu überwinden und Wasser aufzusaugen. Dabei steigt jedoch der Salzgehalt der Pflanze an. Zum Ausgleich nimmt sie zusätzliches Wasser in ihr Gewebe auf, um die Salzkonzentration erträglich zu regulieren. Die Lebenszeit der Pflanze ist daher auf sechs Monate begrenzt."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Queller


    Hier hat sich jemand Salzkraut ausgesät. Für die Erde hat er sich Blumenerde, Lehm und Sand zusammengemischt-
    "Als Substrat eignet sich eine Mischung aus Blumenerde und Sand, im Verhältnis von etwa 70 zu 30%."

    Klingt abgefahren. :)




    Die Frau von Wurzelwerk finde ich interessant. Sie hat einen Garten mit dem sie die 4köpfige Familie versorgt und sie gießt die Pflanzen nicht. Sie gießt nur in der Zeit bis die Pflanzen richtig angewachsen sind.
    (Bei Gurken funktioniert es leider nicht)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    80 Prozent Wildkräuter in der Ernährung??? Wie geht denn das?

    Mir ist das auch schleierhaft. Kann ich auch nicht glauben.

    Manche Autoren behaupten ähnliches:

    In der Corona-Krise will man um jeden Preis Leben retten und opfert dafür die Freiheit. Im Ukraine-Krieg will man um jeden Preis die Freiheit retten und opfert dafür Leben.

    In beiden Krisen gilt als moralisches Verhalten, Andersmeinenden die Moral abzusprechen.


    -- Ulrike Guerot --

    Zum Thema Krankheit habe ich mir nochmal die besten Abraham-Zitate herausgesucht. Ich denke, man fischt im trüben Wasser, wenn man sich nur auf die Ernährung fixiert, oder auf irgendwelche Ärzte.


    - 10. “There is no physical body, no matter what the state of decline, no matter what the conditions, that cannot achieve an improved condition. Nothing else in your experience responds as quickly as your own physical body to your patterns of thought.”



    11. “In very simple terms, in order to be at your maximum state of health and Well-Being, you must be in vibrational alignment with your Inner Being – and in order to do that, you must be aware of emotions or feelings.”


    61.“The only reason that some diseases seem stubborn and unchangeable is because your thoughts are often stubborn and unchanging.”



    54. “Let your medical community assist you in your recovery, but do not ask them to do the impossible – do not ask them to give you a cure to compensate for your misalignment of Energy.”



    62.“Your physical wellness is affected much more by your vibrational balance than it is by the things that you put into your body.”



    66.“Illness exists when you disregard the early, subtle signs of misalignment that come in the form of emotion.”


    68.“Illness is nothing more than a physical indicator of Energy out of balance.”


    73.“You could be diagnosed with every deadly disease known to man — but you could be lying in your bed in a state of utter allowance, and allow the Energy of Source to flow through to the cells of your body — and you would have an instant healing! It is not about the body needing to rebuild. It’s about opening the vibrational circuits. That is all that it is.”


    83.“When you learn to release resistance in the early, subtle stages, your physical body must thrive. Thriving is what is natural for you.”


    85. “Dis-ease is the disallowing of ease. Dis-ease is the disallowing of Well-Being, which is always indicated, pre-disease, in the form of chronic negative emotion.”


    87.“In your world today there are countless action remedies, medicines, surgeries, and exercises offered – but there are not enough actions in the world to compensate for vibrational resistance.”


    88.“Since every disease or unwanted condition exists because Well-Being is being disallowed, then, in the absence of that disallowance, Well-Being will return.”


    91.“Most people have it backward. They want to feel good in their body so that they can be happy. But the secret is to be happy first – no matter the condition of your body – and then physical well-being must follow.”


    92.“Unwanted diseases or conditions do not suddenly leap into your body or experience, but come about gradually, over time, as a result of your steady deprivation of energy.”


    99.“Any disease could be healed in a matter of days, any disease, if distraction from it could occur, and a different vibration dominate. “

    101 Abraham-Hicks Quotes About Health & Physical Well-Being - Christa Smith
    The following 101 Abraham-Hicks quotes about health and physical well-being are an essential guide to creating vibrant health. The key is to focus on...
    www.christa-smith.com



    3. “Many do not realize that before they were complaining about an aching body or a chronic disease, they were complaining about many other things first. It does not matter if the object of your complaint is about someone you are angry with, someone who has betrayed you, behavior in others that you believe is wrong, or something wrong with your own physical body – complaining is complaining, and it disallows recovery.”


    5. “There is nothing in the Universe that responds faster to your thoughts than your own physical body, and so aligned thoughts bring a quick response and obvious results.”



    7. “If you could focus your attention upon the idea of experiencing physical well-being with as much passion as you focus upon the absence of it, not only would your recovery come quickly, but maintaining your physical well-being and balance would also be easy.”



    8. “The simple intention of telling better-feeling stories about all subjects that you focus upon will have a great effect on your physical body.”



    15. “It is much easier to achieve great health from moderate health than to achieve great health from poor health. However, you can get to wherever you want to be from wherever you are if you are able to distract your attention from the unwanted aspects of your life and focus upon aspects that are more pleasing. It really is only a matter of focus.”



    16. “When you begin to look for and understand the vibrational causes for disease rather than looking for cures, then you will come to the end of the pile of diseases. When you are able to deliberately accomplish the emotion of ease and its accompanying vibrational alignment, it is possible to live disease free.”



    21. “Your body is made up of intelligent cells that are always bringing themselves into balance, and the better you feel, the less you are vibrationally interfering with the cellular rebalancing.”



    22. “If you are focused upon things that are bothering you, the cells of your body are hindered in their natural balancing process – and once an illness has been diagnosed and you then turn your attention to that illness, the hindering is greater still.”



    25. “No matter what the disease is, and no matter how much it has progressed, the question is: Can you direct your thoughts positively regardless of the condition?”



    31. “Your physical well-being, like everything else, is profoundly affected by the beliefs that you hold.”



    35. “Pain is only a more emphatic indicator of resistance. First there is negative emotion, then more negative emotion, then more negative emotion (you have tremendous leeway here), then sensation, then pain.”



    39. “Your natural state is one of wellness, one of absolute health, one of perfect bodily conditions – and if you are experiencing anything other than that, it is only because the balance of thought within you is toward the lack of what you want instead of what you do want.”



    40. “It is your resistance that causes an illness in the first place, and it is your resistance to illness that holds it to you once it is there.”



    44. “There is not a physical apparatus, no matter what the state of deterioration, that cannot achieve perfect health.”



    46. “…your survival has nothing to do with the disease and everything to do with your thoughts. And so, if you say to yourself: That may be true for others, but it is not so for me, for I am the creator of my experience, and I choose recovery, not death, at this time…you can recover.”



    49. “There is no condition from which you cannot recover, but it is much easier if you catch it in the early, subtle states.”



    Lass uns dieses Bild nun auf eine alltägliche Situation übertragen: Eine Frau geht zu einer Vorsorgeuntersuchung, bei der ihr Arzt nach Abnormalitäten sucht. Er hat dies Jahr um Jahr getan und dieses Mal entdeckt er endlich einen kleinen Knoten. Die Frau hält nicht inne, um sich ihren wunderbaren Körper in seiner Gesamtheit anzuschauen. Sie sieht nicht mehr das Wunder, das ihr Körper ist. Sie sieht nicht mehr die »Verbindungstrassen«, auf denen Blut oder Energie transportiert werden, sondern konzentriert sich nur noch – unter tätiger Mithilfe ihres Arztes – auf das eine kleine»Schlagloch«. So verstärkt sie es und macht es immer größer, bis es schließlich ihre ganze »Stadt« geschluckt hat. Von unserer höheren Warte aus können wir dieses Muster bei euch allen beobachten. Wir sehen, welch gewaltiges Ungleichgewicht herrscht. Die Frau ist viel mehr gesund als krank, aber ihre Konzentration auf die Krankheit verstärkt diese.

    Hicks, Esther. Ein neuer Anfang: Das Handbuch zum Erschaffen deiner Wirklichkeit (German Edition) (pp. 209-210). Ansata. Kindle Edition.


    Eure Ärzte, die doch angeblich im Dienst der Gesundheit stehen, erzeugen mehr Krankheiten als alle anderen Menschen zusammengenommen. Ständig werdet ihr darüber informiert, was im Leben alles schief gehen kann, welche Krankheiten ihr euch holen könntet, wie verletzlich der menschliche Körper ist. Dadurch richten Ärzte und andere Gesundheitsapostel eure Aufmerksamkeit auf Krankheit statt auf Gesundheit. Natürlich würden die meisten Ärzte dem widersprechen und sagen: »Ich bin Arzt geworden, weil ich den Menschen helfen will«, aber die Statistiken sprechen eine andere Sprache. Je mehr ihr über Krebs redet, desto mehr Menschen erkranken an Krebs.. Je mehr ihr darüber diskutiert, wie anfällig der menschliche Körper doch ist, desto anfälliger werden eure Körper.

    Hicks, Esther. Ein neuer Anfang: Das Handbuch zum Erschaffen deiner Wirklichkeit (German Edition) (p. 328). Ansata. Kindle Edition.


    Nehmen wir an, bei einer Frau wird eine tödliche Krankheit diagnostiziert. Ihr Arzt hat ihr Todesurteil verkündet. Und doch ist der größte Teil ihres Körpers, über 99 Prozent davon, wie diese magische Stadt – er funktioniert bestens. An allen Verkehrsadern fließt der Verkehr frei und ungehindert. Nur weil der Arzt ihr Augenmerk darauf gelenkt hat, wird diese Frau nun ihre ganze Aufmerksamkeit dem »Schlagloch« widmen – und so kann dieses Loch schließlich ihre ganze Stadt auffressen.

    Lenke Deine Aufmerksamkeit nicht auf die Schlaglöcher

    Hicks, Esther; Hicks, Jerry. Wunscherfüllung: Die 22 Methoden (German Edition) (pp. 108-109). Ullstein eBooks. Kindle Edition.

    Ich habe gestern eine Wildkräuterwanderung mit Heidemarie Fritsche mitgemacht. Sie ist auch Rohköstlerin und eine wirklich interessante Person, die viel aus ihrem Leben zu erzählen hat.

    Am besten haben mir die Holunder-Blüten geschmeckt und die Meerrettich-Blätter.

    Auf unserer Wanderung haben wir folgende Pflanzen probiert:
    Knoblauchranke, Giersch, Hopfen, Melde, Topinambur, Klettenlabkraut, Gänseblümchen, Haselnussblätter, Hirtentäschel, Rainkohl, Weißbuche, Spitzahorn, Beifuß, Goldnessel, Brennnessel, Ruprechtskraut, Rotklee, Hopfenklee, Fünffingerkraut, Silbereiche (Rinde), Storchenschnabel, Wiesenlabkraut, Storchenschnabel, Beifuß (Lieblingskraut von Konz), Ehrenpreis.

    Sie sagt diese Nasen, der Ahorn-Samen ergibt die besten Sprossen, die man sich vorstellen kann. Das muss ich im Spätsommer mal ausprobieren.

    Von dem Schöllkraut habe ich ganz gelbe Finger bekommen. Es soll als Tinktur helfen gegen Warzen.


    Sie wäscht ihre Wäsche mit Efeu-Blättern oder mit Kastanien.


    Heidemarie hat auch schon Franz Konz dabei gehabt. Sie kennt auch Markus Rothkranz persönlich. Bei Christian Opitz hat sie alle Ausbildungen besucht.

    Sie ernährt sich zu 80% von Wildkräutern. Das kann ich schwer verstehen, denn ich kann nur sehr kleine Mengen davon essen. Sie macht oft ein Pesto aus den Wildkräutern. Mit ihrem Vitamix macht sie auch Suppen daraus (leicht erwärmt).
    Sie sagt, sie hat Borreliose im fortgeschrittenen Stadium. Sie hat sich das Buch "Borreliose natürlich heilen" zugelegt und schon viel davon ausprobiert.

    Aber weder durch Rohkost noch durch die speziellen Heilkräuter ist die Borreliose weggegangen. Ich will ja nicht behaupten, dass Rohkost Borreliose heilt, aber ich frage mich wie der Körper reibungslos seine Heilarbeit machen kann, wenn man so hochkonzentrierte Nahrungsmittel, wie die Wildkräuter einfach mischt und so unkontrolliert zu sich nimmt.

    Ich bin da ziemlich empfindlich. Ich glaube ich würde krank werden, wenn ich zusammengemixte Wildkräuter-Smoothies trinken würde.

    Ich denke auch, dass Krankheiten psychosomatischer Natur sind. Richtig heilen kann man sich selbst wahrscheinlich in erster Linie auf der seelischen Ebene. Manche Leute sind in der Beziehung zu sehr auf die Ernährung fixiert.


    Wir sind auch auf das Thema Rohköstler und Zahngesundheit zu sprechen gekommen. Franz Konz hatte auch ein Gebiss. Ich bin großer Fan von Rohkost, aber die Tatsache, dass bei manchen Rohköstlern der Zahnschmelz in Mitleidenschaft gezogen wird, ist schon eine ziemliche Schwachstelle im System. Und diese Tatsache lässt mich auch manchmal über Sinn und Unsinn von Rohkost grübeln.

    Heidemaries Zahnarzt ist Thomas Schleinitz in Ruhethal. Der ist auch in Rohkostkreisen bekannt.


    Sie hat auch so ein Glas mit Kombucha-Tee dabeigehabt und zum Mitnehmen angeboten. Sie trinkt das regelmäßig.

    Sie hat in ihrem Garten Italienisches_Raygras ausgesät. Das finde ich interessant, denn ich probiere im Augenblick viele Süßgräser durch. Manche schmecken echt gut.


    Heidemarie meint die Holunderbeeren kann man nicht roh essen. Sie kocht sie bevor sie sie isst.

    Sie hat über 100 Wildkräuter-Bücher. Besonders empfehlen kann sie die von Fleischhauer. Es gibt ja ein paar Wildpflanzen-Bestimmungs-Apps für das Handy. Sie meint, dass die nicht immer so genau sind.


    Sie wäscht die Wildkräuter nicht ab, unter anderem auch wegen den Mikroorganismen. Sie sagt, die sind ihre B12- Versorgung. Ihre Vitamin B12-Werte sind in Ordnung obwohl sie vegane Rohköstlerin ist und nicht substituiert.

    Die getrockneten Eier habe ich heute erhalten. Das ging ja wirklich schnell.
    Mir fiel gestern noch etwas zu den Datteln ein. Ich habe schon mehrfach von Leuten gehört, die sich schon sehr lange roh ernähren und daher wohl vollständig entgiftet sind, dass sie höchstens noch 2-3 Datteln essen können.

    Süßigkeiten waren ja früher mein Hauptnahrungsmittel, und von daher habe ich bestimmt noch einiges zu entgiften.

    Und manche These besagt, dass die Trockenfrüchte diese Entgiftung gut bewerkstelligen können
    Vielleicht fühle ich mich deshalb noch so zu den Trockenfrüchten hingezogen???

    Ich schaffe es eigentlich nie mich zu überlasten, selbst in der Zeit, als ich immer vor dem TV-Gerät gegessen habe.

    Die einzige Ausnahme sind die Soft-Datteln. Habe mir 20 kilo von den Mozafati-Soft bestellt und an 5 aufeinanderfolgenden Tagen davon gegessen. Das Ergebnis war eine Mega-Überlastung. Habe einen Tag fasten müssen um sie wieder wegzubekommen.

    Ich muss mindestens 2 Tage Pause machen mit diesen Datteln (also nur 2x die Woche), sonst tritt dieses unangenehme Phänomen sofort wieder auf.

    Die letzten 2 Jahre habe ich mir alle 14 Tage 2,5-3 kg getrocknete Feigen bestellt. Das war nie ein Problem, selbst wenn ich die 3 kilo in wenigen Tagen schnell aufgegessen habe. Auch die 10 kg Deglet-an-der-Rispe (aus dem letzten Sonderangebot) habe ich relativ schnell abgearbeitet, ohne irgendwelches Anzeichen der Überlastung.


    Das einzige Lebensmittel, bei dem ich aufpassen muss, sind diese Soft-Datteln. 2018 gab es über ein Jahr bei Orkos die Bahri-Soft für 4,70 Euro im Angebot. Habe das ganze Jahr über immer wieder Überlastungen gehabt. Die habe ich kistenweise gegessen.
    Super lecker schmecken diese Mozafati schon. Heute esse ich wieder welche. :P
    (es ist ja Sonntag)


    EDIT: Die Mahlzeit bestand aus Buchweizen, dann Banane und Apfel und anschließend 39 Datteln.

    Nach langer Zeit, gibt es wieder getrocknete Eier. Habe mir gerade 850 g bestellt.
    Vor 2 Jahren habe ich mir 1,8 kilo bestellt, die habe ich im Laufe eines Jahres gegessen. Das hatte den Nachteil, dass ich den Kühlschrank die ganze Zeit auf 2 Grad einstellen musste.


    Was mich ein bisschen irritiert ist, dass diesmal Hühner- und Enteneier scheinbar gemischt drin sind.

    -90 g kosten 5 euro
    -850 g kosten 43,70
    -1,8 kg kosten 85 euro


    Es schmeckt schon so etwa wie Käse, aber ich würde jetzt nicht sagen, dass es besser schmeckt wie Käse.

    Ich gebe Bescheid, wenn das mit der Lieferung geklappt hat.


    EDIT: Ich muss sagen, die Produktion von Eiern hätte mich selbst sehr gereizt. Das schwirrt schon die ganze Zeit in meinem Kopf herum. Jetzt hat sich das erst mal erledigt.

    Falls es mal mehr Rohköstler geben sollte, kann ich die Idee ja nochmal aufgreifen.

    Die Leute bunkern scheinbar für Notzeiten.
    Habe gerade beim Biolandhof Knauf Buchweizen bestellen wollen. Gibt es natürlich keinen mehr.

    Die meisten anderen Getreide sind auch ausverkauft, aber mit denen kann ich eh nichts anfangen.

    Obendrüber steht mit roten Lettern: "

    ***Liebe Kunden, aufgrund des hohen Bestellaufkommens kommt es derzeit leider zu Verzögerungen in der Auslieferung. Wir danken für Ihr Verständnis!***


    Eigentlich habe ich mir auch einen Notvorrat anlegen wollen. Jetzt muss ich warten bis April.
    Im TV haben sie gebracht, dass zu Beginn der Corona-Wuwu-Zeit in Russland der Buchweizen als erstes ausverkauft war.

    Natasha from Russia has a message for America.
    Sie bedankt sich bei den Amerikanern für die Sanktionen, dass sie Coca Cola, KFC, McDonalds and all that shit in Russland eingestellt haben und sich damit um die Gesundheit der russischen Bevölkerung kümmern.
    Sie sagt, sie sind seitdem stärker, schöner und ohne Fettpolster.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Das habe ich heute morgen vom TV-Gerät abfotografiert. Ein Filmbericht über die Lage in der Ukraine.



    Für mich hat das Bild mit dem Herd eine gewisse Symbolkraft. Letztendlich befinden wir uns in einer Zeitenwende.
    Corona hat nichts gebracht, wir Menschen haben uns eher weiter verschlossen, statt uns mehr und mehr dem Neuen zu öffnen.

    Jetzt ist Krieg und vielleicht einhergehend eine Wirtschaftskrise im Westen. Und danach wird nochmal was kommen, wenn wir immer weitermachen wollen wie bisher.


    Obwohl ich 100% Rohkost praktiziere, habe ich mit dem Thema innerlich irgendwie abgeschlossen, weil es für die meisten Menschen sowieso nicht praktikabel zu sein scheint.


    Ich denke die Zeitenwende geschieht auf vielen verschiedenen Ebenen, aber es ist ja auch nicht ausgeschlossen dass die Rohkost auch etwas damit zu tun hat. Gewisse Hinweise gibt es schon.


    EDIT: Da habe ich gerade noch was entdeckt:

    Die Aussage stimmt so natürlich nicht, aber ich finde das trotzdem interessant.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Auch die Aussage "Rohkost keeps the Putin away" würde wahrscheinlich nicht aufgehen. Dazu bedarf es schon mehr. Aber durch Rohkost wären vielleicht ganz andere Sachen in der Gesellschaft wieder möglich.

    Und je mehr die Energie innerhalb einer Gesellschaft zirkuliert, desto besseren Schutz hat sie wahrscheinlich gegen "the Putin".

    Wegen deinen Gedanken zur Auswanderung: Die Corona-Maßnahmen die werden ja nun wohl bald auch in Deutschland zurückgenommen zum großen Teil, oder? Ich freue mich (auch) schon auf mögliche Live Treffen mal wieder.


    Du hast mich an ein Video erinnert, das mir kürzlich auf Youtube vorgeschlagen wurde. Es war ja schon länger - zumindest in Rohkost-Kreisen denke ich - bekannt, dass Paraguay ein beliebtes Auswanderer Land für Deutschsprachige ist - es gibt ganze Kolonien. Diese sind allerdings gar nicht so sehr begeistert über den neueren Zustrom:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Der Rohköstler Dr. Karl Probst lebt in Bolivien und hat in seinem Newsletter zum Thema Auswandern neulich folgendes geschrieben:

    Zum Einhorn-Film:
    Mein 8jähriger Neffe steht zur Zeit total auf Einhörner. Ich habe ihm neulich den Film "Das letzte Einhorn" geschickt und selbst mal reingeschaut.

    Der Zeichenstil ist schon ziemlich altbacken für die heutige Zeit, die Filmmusik von America ist toll. Ich habe nur die ersten 20 Minuten gesehen, deshalb kann ich nicht viel über den Film sagen.


    Ich kann mich an den Film "Legende" erinnern, den uns Burger auf einem Metapsychoanalyse-Seminar gezeigt hat. Da spielt auch ein Einhorn eine wichtige Rolle. (hier ist die Einhorn-Szene)
    Burger meinte, dass das kollektive Unterbewusstsein solche Filme erschafft um so bestimmte Inhalte in symbolischer Form ans Tageslicht zu bringen. (Würde man sie direkt ansprechen, würden zu viele Widerstände auftauchen)
    Wenn ich mich richtig erinnere war das Einhorn ein Symbol für den heiligen Phallus, die Meta Energie.
    Der Teufel war ein Symbol für den Intellekt. Das ganze kann man aber leicht missverstehen, GCB hat sich über 2 Stunden Zeit genommen für die Film-Interpretation.