Schnell abnehmen

  • hallo Peter,


    ich war und bin bis heute (54 Jahre) schlank. Merke keinerlei Veränderung, dass jetzt da ich älter werde, bestimmte Lebensmittel zu einer stärkeren Gewichtszunahme führen würden ... übrigens auh egal ob ich viel Sport treibe (z.B. jeden Tag) oder ob ich - wie die letzte Woche, in der Arbeit fast nur am Schreibtisch sitze und am Abend im gut geheizten Wohnzimmersessel ;-)


    Gruß Harry

  • Für schnelles abnehmen habe ich zwei Tipps: HIIT und intermittendes Fasten. Das heißt, du isst teilweise mal einen ganzen Tag (12h) nichts. Das ist auch viel natürlicher, da Menschen in der Steinzeit auch nicht permanent Nahrung zur Verfügung hatten. Was ich auch noch empfehlen kann, holt euch große Töpfe von einem Gastroshop: [Link inklusive HTML Code dazu entfernt] und dann kocht für die ganze Woche vor die gesunden Essen, beispielsweise Spiegelei mit Reis oder Huhn mit Vollkornnudeln und Brokkoli mit Lowcarb Tomatensauce.

    Edited once, last by Angelika: Werbelink mit HTML Codes entfernt, Warnung ().

  • Kochtipps????


    Food preparing, also vorher vorbereiten ist auch mit Rohkostpraxis möglich.
    Vieles auch für die ganze Woche.


    Dieses Forum ist zur gegenseitigen Motivation zur Rohkostpraxis gedacht. Hiermit ist die erste Warnung eingegeben.

  • Ist zwar schon ne Weile her,aber mich würde es echt interessieren ob diese Maquibeeren in Kapseln wirklich hilfreich sind!?Hab' selbst von das ein oder andere gelesen.Ob es denn nun stimmt ist die andere Sache.Hab' schon so einiges bisher ausprobiert,nichts aber hat mich zu meiner Traumfigur gebracht ;( Hab' die eine nach der anderen Niederlage kassiert.
    In der letzten Zeit hab' ich wiedermal so einiges zugenommen ;( was heisst ,das ich was gegen tun muss!


    Hab' da an den Online Fitness Kurs Bodywork 360 von Karl Ess gedacht!
    Meine Freundin macht das auch schon seit einiger Zeit und ihren Worten nach,funktioniert das ganze echt gut.
    Mann kann auf jeden Fall ne Veränderung sehen.Werde es selbst damit versuchen und einfach hoffen das es dieses mal auch klappt.


    LG


  • Ich denke schnelles abnehmen funktioniert hauptsächlich durch den Wasserverlust, wenn die Glykogenspeicher und Glucosereserven im Muskel geleert werden. Oft ist es sogar so, dass durch die verminderte Kalorienzufuhr die Wachstumshormonausschüttung angeregt wird. Siehe auf Healthline: https://www.healthline.com/nut…-to-increase-hgh#section2


    Langfristige Lösungen auf die Frage Wie nimmt man am besten ab? finden sich nur auf individueller Ebene: individuelle Stoffwechsel und Aktivitätscharakteristika entscheiden hier! U.A. Auf welche ENgeriereserven greift der Körper vorwiegend zurück (Fette, Carbs oder Eiweiß)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!