Wie starte ich mit einer fruchtbasierenden Rohkost - Ernährung und bleibe dabei?

  • Hallo Patrizio,


    mir kamen beim Lesen deiner Artikel ein paar Fragen in den Sinn, vielleicht findet sich Zeit für ein paar Antworten?


    Sind deine Ziele mit dieser Ernährungsweise, welche überwiegend auf Früchten basiert, langfristig angelegt?


    Gibt es neben den Sonnen auch Schattenseiten?


    Ist es im Sinne von Graham’s Philosophie Früchte aus dem Supermarkt zu kaufen (nicht baumreif geerntet) und diese zuhause nachreifen zu lassen? Nach dem Motto...Hauptsache Früchte?


    Danke und Grüße
    ROHjan


  • @Ziele: Oh ja, meine Ziele sind lebenslang, wenn ich mich weiterhin immer und immer besser fühle, fitter werde, die Energie habe dich ich durch diese Lebensweise bekomme und so gesund wie noch nie in meinem Leben! <3
    @Sonne&Schatten: Vor allem, dass es sozial nicht weit verbreitet ist und dass man natürlich immer frische Früchte braucht :) vor allem muss man sich auch mit seinen "dunklen Seiten" auseinander setzen, weil Früchte sind kein "comfort food" (aber das ist auch gut so)
    @supermarkt: ideal wäre es wenn man in Äquator-nähe wohnt und seine eigenen Früchte züchtet... das wir hier leben ist einmal nicht ideal... aber ich züchte meine eigenen Pflanzen wenn es die Jahreszeit zulässt... wenn sie es nicht tut muss ich mich irgendwie anders versorgen... oder ich ziehe in den Süden...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!