​Spricht etwas dageben Obst (jeweils Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsiche etc. oder auch gemischt) zu mixen und mit Wasser daraus ein Getränk zu machen?

  • Spricht etwas dageben, Obst (jeweils Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsiche etc. oder auch gemischt) zu mixen und mit Wasser daraus ein Getränk zu machen?


    Und könnte man die gesamte Frucht, z.B. Apfel, Birne mit Kernen, allen Innereien mixen?

    Edited 2 times, last by Datel ().

  • Spricht etwas dageben, Obst (jeweils Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsiche etc. oder auch gemischt) zu mixen und mit Wasser daraus ein Getränk zu machen?


    Und könnte man die gesamte Frucht, z.B. Apfel, Birne mit Kernen, allen Innereien mixen?

    Das ist dann eine Art wässriger Smoothie. :) Ob der schmeckt? :/ Ich ziehe auf jeden Fall einen "richtigen" Saft oder aber einen "richtigen" Smoothie vor, aber es spricht sicherlich nichts gegen einen solchen Mix.


    Apfel- und Birnenkerne enthalten Amygdalin, das im Körper in Blausäure umgewandelt wird. Beim Essen einer Frucht mit Butzen ist die Wahrscheinlichkeit, einen Kern zu zerbeißen und dadurch Amygdalin aufzunehmen, recht gering. Unzerkaut werden die Kerne unverdaut ausgeschieden. Anders sieht es aus, wenn man einen Apfel zerschreddert. Wahrscheinlich sind aber auch dann die Mengen an Amygdalin, die aufgenommen werden, gesundheitlich unbedenklich. Um sich zu vergiften müsste man meines Wissens das Amygdalin aus über 200 Kernen aufnehmen.


    Manche Fitness-Blogger empfehlen den Verzehr von Avocadokernen. Da wäre ich aber eher vorsichtig: Avocadokerne enthalten die giftige Fettsäureverbindung Persin. Bisher sind weder die gesundheitsfördernde Wirkung noch die potentiell schädlichen Wirkungen erforscht. Meine Intuition rät allerdings davon ab, hier zuzubeißen!

  • Quote

    Das ist dann eine Art wässriger Smoothie. :) Ob der schmeckt? :/

    Ja, diese Frage stellt sich mir natürlich auch. Aber mit Nüssen funktioniert es ja auch, z.B. bei sogenannter Mandelmilch und anderen Nüssen eben. Aber die begünstsigen das Wohlschmecken in dieser Kombination bestimmt mit gewissen Inhaltsstoffen, die Obst vielleicht nicht hat.

    Vor allem fragte ich auch deshalb, weil mir irgendwie noch in Erinnerung ist, dass es früher immer hieß, man solle nach dem Verzehr von Obst kein Wasser trinken (oder umgekehrt).


    Quote

    Apfel- und Birnenkerne enthalten Amygdalin, das im Körper in Blausäure umgewandelt wird. Beim Essen einer Frucht mit Butzen ist die Wahrscheinlichkeit, einen Kern zu zerbeißen und dadurch Amygdalin aufzunehmen, recht gering. Unzerkaut werden die Kerne unverdaut ausgeschieden. Anders sieht es aus, wenn man einen Apfel zerschreddert. Wahrscheinlich sind aber auch dann die Mengen an Amygdalin, die aufgenommen werden, gesundheitlich unbedenklich. Um sich zu vergiften müsste man meines Wissens das Amygdalin aus über 200 Kernen aufnehmen.

    Das heißt also wohl, da es bestimmt am besten ist, gar kein Gift zu sich zu nehmen, sollte man die Kerne lieber nicht (geschreddert) zu sich nehmen. Obwohl ja das Amygdalin in der (zu erwartenden) Dosis vielleicht (noch) gar kein Gift wäre, also vielleicht völlig unschädlich (und / oder vielleicht wie gewisse Substanzen sogar für irgend etwas förderlich wirken könnten, etwa wie in der Homöopathie). Aber ich lasse es dann also lieber.


    Quote

    Manche Fitness-Blogger empfehlen den Verzehr von Avocadokernen. Da wäre ich aber eher vorsichtig: Avocadokerne enthalten die giftige Fettsäureverbindung Persin. Bisher sind weder die gesundheitsfördernde Wirkung noch die potentiell schädlichen Wirkungen erforscht. Meine Intuition rät allerdings davon ab, hier zuzubeißen!

    Ja, natürlich, in Anbetracht der fehlenden brauachbaren / schwer oder nicht einzuschätzenden Informationen auf jeden Fall.

  • Aber mit Nüssen funktioniert es ja auch, z.B. bei sogenannter Mandelmilch und anderen Nüssen eben. Aber die begünstsigen das Wohlschmecken in dieser Kombination bestimmt mit gewissen Inhaltsstoffen, die Obst vielleicht nicht hat.

    Nüsse sind konzentrierte, fettreiche Lebensmittel mit einem geringen Wassergehalt. Nussmilch ist daher durchaus schmackhaft. Aber Früchte enthalten an sich schon viel Wasser und wenn man sie weiter mit Wasser verdünnt, bleibt von ihrem Geschmack nicht mehr allzu viel übrig. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!