Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kräuterschnecke

  1. #1
    sofiesing
    Guest

    Kräuterschnecke

    Hi ihr Lieben,

    kennt sich von euch jemand mit der Kräuterschnecke aus? Beste Baumethode. Bestes Material? etc.

    Danke
    LG

  2. #2
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.253
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 748 Posts
    Blog-Einträge
    291
    Hi,
    wieviel Flaeche hast du denn zur Verfuegung? Und ist es ein sonniges Plaetzchen?

  3. #3
    sofiesing
    Guest
    Hey Angelika - naja, ich hab ein sonniges Fleckchen im Garten das glaube ich ganz gut geeignet wäre, ich bin ganz schlecht beim Flächen-Schätzen, allzu "riesig" soll sie nicht sein aber natürlich auch keine Miniatur-Schnecke - es soll ja auch daneben genug Platz bleiben zum rundum gehen...
    ich würde mal grob sagen 2 bis 4 Quadratmeter Grundfläche nur für die Kräuterschnecke (ist das zu groß/zu klein?!)... Fragen über Fragen

  4. #4
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.253
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 748 Posts
    Blog-Einträge
    291
    Hi, das klingt jetzt nicht nach massig viel. Da würde ich Strukturelemente statt Steine verwenden, bei Baumärkten gibt es häufig eigene Steine für Schrägterrassen aus Beton, die selbst auch bepflanzbar sind und selbst schon einen kleinen Trog bilden können. Andererseits ist die Größe vermutlich genau richtig, um sie handlich und gut bewirtschaften zu können.
    Naturstein oder Spezialstein - jedenfalls summieren sich die Mengen. Bei nicht sichtbaren Unterkonstruktionen würde ich auf günstigeres Material zurückgreifen.
    Manchmal werden auch eigene Sets angeboten, zum Teil auch aus Kunststoff - das ist halt alles auch eine Preis- und Geschmackssache: http://www.youtube.com/watch?v=nzY5CaU_AaQ
    Ich habe einfach einen Haufen Erde aufgeschüttet, aber das benötigt mehr Platz. Und bei Sepp Holzer habe ich gelernt, dass so ein Hügel oder Haufen nicht nur aus Erde bestehen sollen, weil sonst leben hauptsächlich die Wühlmäuse drin und laben sich recht gut (ich glaube bei ihm war das ... z.B. Baumstamm Material etc).
    "Natur im Garten" finde ich auch sehr gut, da habe ich auch einige Literatur davon zu Hause. Z.B. gibt es auch Broschüren in denen steht, welche Kräuter ein, zwei oder mehrjährig sind und wie man sie ggf überwintert, wie man sie anordnet usw.
    Hier kannst du auch eine Menge gratis downloaden, auch zu Kräutern: http://www.naturimgarten.at/fachwissen

    Und da ist auch ein eigenes Informationsblatt (bestehend aus mehreren Seiten), wie das mit der Kräuterspirale geht - auch mit super Anregungen: http://www.naturimgarten.at/sites/de...terspirale.pdf

  5. #5
    sofiesing
    Guest
    wow, danke für die ausführliche Antwort!!! Ich werde mich da gleich ein bisschen besser einlesen.

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •