Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Einsam mit Katze

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts

    Talking Einsam mit Katze

    Halloo

    Ich Vera, hab mich in dem letzten Jahr so verändert, dass ich ganz einsam bin.
    Angefangen, dass ich mit energetischen Lichtreinigungen (Meditationen) meine ganze Kindheitsgefühle aufgearbeitet habe, damit mehr Wohlbefinden bekommen habe, sich auch der Freundeskreis verändert hat, bis zu gar keinen mehr hatte. Weiters ich umgestiegen bin auf vegane Ernährung im Juli letzten Jahres, sich durch das gesamte Paket aus Heilung und Ernährung in mir eine starke Hellfühligkeit entwickelt hat, somit ich bis jetzt gar nicht mehr unter bestimmte Menschen gehen kann/ will, weil es mir so weh tut (Hellfühligkeit= das gesamte Spektrum an Schwingungen und Gefühlen (insbesondere unterdrückte/unbewusste (auch Gedanken) wahrzunehmen), ich dann vor 3 Monaten eine energetische Ausbildung gemacht habe und mich weiterhin erfolgreich heile, ich mich JETZT dazu entschlossen habe mich ROH zu ernähren und mich auch schon RIESIG darauf freue, weil mein Körper es auch schon verlangt

    ... Ich jetzt da bin und endlich Anschluss finden möchte, zu Menschen, die genauso bis ähnlich sind/ fühlen wie ich. Ich freu mich schon auf euch


    Eure Vera

  2. #2
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    das gesamte Paket aus Heilung und Ernährung in mir eine starke Hellfühligkeit entwickelt hat, somit ich bis jetzt gar nicht mehr unter bestimmte Menschen gehen kann/ will, weil es mir so weh tut (Hellfühligkeit= das gesamte Spektrum an Schwingungen und Gefühlen (insbesondere unterdrückte/unbewusste (auch Gedanken) wahrzunehmen), ich dann vor 3 Monaten eine energetische Ausbildung gemacht habe und mich weiterhin erfolgreich heile, ich mich JETZT dazu entschlossen habe mich ROH zu ernähren
    Toll und ein herzliches Willkommen, Vera !!
    Das mit der Hellfühligkeit kenne ich auch, auch wenn ich es noch nie so genannt hatte! Mein Vater sagte mir einmal, wenn man viel in anderen liest, muss man sich auch schützen, weil man sonst auch selbst ein offenes Buch ist.
    Das ist nicht so einfach, aber ein guter Rat jedenfalls, den ich an dieser Stelle weitergebe.
    Was machst du beruflich? Arbeitest du als Energetikerin (das habe ich auch schon gehört, dass das ausgeübt wird als Beruf)?

    Liebe Grüße
    Angelika

  3. #3
    Samenkorn Avatar von Waldmaus
    Registriert seit
    13.01.14
    Ort
    bei Dresden
    Alter
    50
    Beiträge
    44
    Danke
    21
    Danke erhalten: 4 Mal in 4 Posts
    Hi Vera, interessante Zeilen von Dir. Deine Empfindungen über deine Mitmenschen haben dich einsam gemacht? Verstehe ich das richtig? Ich beschäftige mich gern mit menschlicher Psychologie und mußte als allererstes lernen, die Menschen als das zu akzeptieren was sie sind ... nämlich Individuen, und jeder Mensch ist anders.
    In dem Unterthema "Sozialpsychologie" lernst du viel über das Verhalten deiner Mitmenschen - vielleicht hilft dir das..
    Wenn du schon über die besonderen Fähigkeiten des Hellfühlens verfügst, dann solltest du diese nutzen um die positiven Seiten und Gedanken der Mitmenschen zu erkennen und diese kannst du in die Gespräche einbeziehen. Andererseits kann diese Fähigkeit sehr befremdlich wirken und daher würde ich darüber nur mit Leuten reden die daran ehrliches Interesse zeigen. Das ist beim Thema Rohkost genauso - mit den meisten Leuten in meiner Umgebung kann ich über dieses Thema nicht reden - das ist nun mal so und ich akzepitiere das.
    vg und neue Erfahrungen
    sendet dir Waldmaus
    Geändert von Waldmaus (27.01.14 um 15:53 Uhr) Grund: Schreibfehler

  4. #4
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Was machst du beruflich? Arbeitest du als Energetikerin (das habe ich auch schon gehört, dass das ausgeübt wird als Beruf)?

    Liebe Angelika,
    danke für deine netten Zeilen.
    Hmm... Zurzeit habe ich gerade eine Pause von der Arbeitswelt und versuche mein Leben zu ordnen (was auch viel Arbeit ist ggg) und auf zwei Beinen zu stehen.
    Ich arbeite hobbymäßig als Energetikerin und vermarkte Aloe Vera Produkte von "Forever Living".

    Glg Vera

  5. #5
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Hallo Waldmaus!

    Es ist so, dass ich einsam geworden bin, weil ich mich so verändert habe und so anders fühle. Ich mag Menschen sehr gerne und ich würde am Liebsten stundenlang mit ihnen lachen und mich austauschen. Aber jedes mal wenn ich mich mit ihnen treffe (ich treffe selten Menschen persönlich, wenn dann mache ich energetische Reinigungen für sie oder rede mit ihnen über ihre Erlebnisse, meistens endet es in einem mitfühlendem Zuhören. Oder ich gehe in die Stadt, in Steyr, Oberösterrich, haben wir einen schönen Stadtplatz, da schlendere ich gerne durch oder in den Bioladen oder andere diverse Geschäfte. Das sind meine Hauptplätze, wo ich Leute treffe), fühle ich ihren Schmerz, ihre unbewussten Gefühle, ihre kindlichen Bedürfnisse (die nie erfüllt wurden). Was nicht schlecht ist, Gefühle sind ok!
    Vielleicht, um es kurz zu erklären: Jeder Mensch hat ein riesiges Paket an sogenanntem "Schmerzkörper". Wenn er/sie ihn nicht energetisch (sprich mit Licht und jeglicher Energie, auch Natur, Tieren usw... aber hauptsächlich mit energetischen Reinigungen) gereinigt hat, tut dieser weh.
    Dieser Schmwerzkörper besteht aus allen Erlebnissen die die Seele (auch in anderen Leben) erlebt hat. Und dieser Körper behält alle Informationen davon. (Eine Seele besteht ja aus mehreren Körpern, nicht nur aus dem physischen.)
    Und wenn dieser Schmerzkörper nicht gereinigt wurde, kann ich das deutlich spüren. (hauptsächlich körperlich)

    Und das tut weh!
    Deswegen kann ich nicht mehr unter Menschen gehen. Leider.
    Ich muss dazu sagen, dass ich mich viel zu wenig bewege. Wenn ich mich mehr bewegen würde, könnte ich meine Gefühle besser ausdrücken und wäre vermutlich resistenter gegenüber Gefühle Anderer.

    Um dazu zu kommen, dass Menschen Individuen sind: Das ist sooo schön!!!!!! Zu schön, um wahr zu sein (sarkastisch)
    Ich fühle jeden Menschen, genauso wie er/sie ist. Aber die Menschen wirken meist so, wie wenn sie sich nicht spüren, wer sie sind. Ich spreche jetzt vom inneren Kern. Von der lichtvollen Seele...

    Warum ich zur rohen Ernährung gekommen bin, ist einer der Hauptgründe das Feinstoffliche, anders ausgedrückt, das energetisch Wertvollste in der/ dieser Ernährung. Ich empfinde das so, dass diese Ernährung am Wohltuensten/ am Wertvollsten für den/ meinen menschlichen auch feinstofflichen Organismus ist.

    Weil je leichter und gesünder ich mich ernähre, umso leichter (auch energetisch betrachtet) wird mein Körper und auch alle meine anderen Körper, sprich Austrahlung.

    Interessierst du dich auch für Spiritualität? Oder wie weit?

    GlG Vera

  6. Der folgende Benutzer sagt Danke an Veruschka für diesen Beitrag:

    Waldmaus (28.01.14)

  7. #6
    Samenkorn Avatar von Waldmaus
    Registriert seit
    13.01.14
    Ort
    bei Dresden
    Alter
    50
    Beiträge
    44
    Danke
    21
    Danke erhalten: 4 Mal in 4 Posts
    Hi guten Morgen Vera,
    es ist schwer die richtigen Worte zu finden. Du fühlst den Schmerz und die Last der Menschen in deiner Nähe und kannst es nicht abblocken, sodass es zu deiner Last wird... Das erinnert mich an den Buddismus, in dem gelehrt wird das das Mitgefühl (Om mani padme hum) sehr wichtig ist - aber das Mitleid zu nichts anderem führt als zu Schmerz. Ich benutze oft das Mantra des Mitgefühls (siehe Klammer oben). Ich sage es nicht immer laut .... es reicht auch es innerlich zu sagen. Es hilft nicht nur dem Betroffenen, sondern auch mir.
    Ich glaube an Spiritualität, und habe auch schon öfter die "Kraft meiner Gedanken" eingesetzt um anderen Lebewesen zu helfen.


    einen lichtvollen Tag sendet dir Waldmaus

  8. Der folgende Benutzer sagt Danke an Waldmaus für diesen Beitrag:

    Veruschka (28.01.14)

  9. #7
    Bluna
    Guest
    Hi

    Sorry, aber roh-vegane Höhenflüge können einen auch tief abstürzen lassen im nachhinein.
    Immer wieder lustig zu lesen ist es, wenn Menschen sich etwas vornehmen zu tun, weil sie es als logisch empfinden, in deinem Fall Energetischer und dann in der gelebten Praxis erkennen müssen, dass sie doch an ihrer Philosophie scheitern.
    Irgendwie spüre ich bei dir wenig an wohltuenden Schwingungen, liegt vielleicht daran, dass du mit dir selbst nicht im Reinen bist ( eine "Heilerin" sollte das), etwas Neuartiges ausprobieren möchtest und überfordert bist mit der pösen,pösen Welt.

    lg,Bluna

  10. #8
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Danke für eure echt netten und aufklärenden Worte.
    Es bestätigt mich gerade sehr in meiner Situation. Ich habe viel nachgedacht die letzten Tage und bin auch drauf gekommen, dass ich es nur mache wegen einer Philosophie. Und du hast Recht Bluna, mit sich ins Reine zu kommen, ist eine große Sache. Ganz gut.

    Lg Vera

  11. #9
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Das lässt mir jetzt keine Ruhe :-) Von mir merkt man wahrscheinlich wenig wohltuende Schwingungen weil ich viel alleine mache und dadurch unwohle Gefühle habe :-)
    Geändert von Veruschka (28.01.14 um 21:14 Uhr) Grund: Fehler

  12. #10
    Bluna
    Guest
    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Das lässt mir jetzt keine Ruhe
    Das wollte ich ja auch bezwecken.

    Ist es nicht traurig, dass es Menschen gibt, welche die Gabe des Heilens besitzen, sich aber selber nicht heilen können?
    Wahrscheinlich ist es Schwerstarbeit, in den Spiegel zu sehen und sein wahres Ich sich einzugestehen und daran zu arbeiten, um wieder wohlige Gefühle empfinden ( zu dürfen).
    lg, Bluna

    P.S.
    Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

    Ambrose Bierce

  13. #11
    Sprössling
    Registriert seit
    21.07.13
    Beiträge
    88
    Danke
    18
    Danke erhalten: 18 Mal in 16 Posts
    Blog-Einträge
    2
    Hallo Veruschka,

    vielleicht solltest Du z.B. mal Fisch essen, um Dich zu erden.
    Wie durch ein "Wunder" wirst Du dann womöglich plötzlich resistenter gegen all die Gefühle von außen sein. ;-)

    Sonst habe ich erst die Tage einen Artikel über Einsamkeit auf meinem Blog verfasst, vielleicht mag er Dich inspirieren:
    Eine Reise in die Einsamkeit

    Viele Grüße

  14. #12
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Liebe Bluna,

    deine Worte sind wahre Sachen.

    Ich möchte an dieser Stelle sagen, ich heile mich sehr wohl und ich schaue jeden Tag grundsätzlich in den Spiegel.

    Um es nochmal kurz zu erklären:
    Ich besitze die Fähigkeit der Hellfühligkeit.

    Hellfühlen ist ein Wissen, dass sich durch ein Gefühl äußert. Man fühlt - spürt die Emotionen der Anderen. Wie Wut, Stress, Traurigkeit oder auch die der Freude und Entspanntheit. Jedoch dies ist nicht das "Wissen" können durch Informationen, hören sagen - Also, das Bescheid wissen. Nicht das so genannte "Mitgefühl" des sich rein verstetzen können.

    Was ist Helligfühligkeit?


    Die Hellfühligkeit ist eines der best funktionierenden Wahrnehmungsbereiche "Aller" Menschen, welche im Laufe des Zeitalters und des Fortschrittes in Vergessenheit geraten sind und dennoch stets in uns allen präsend war und ist. Dieser wird auch in der Esoterik (Wie ich hörte) als übersinnlicher Wahrnehmungsbereich, eine spirituelle Fähigkeit oder auch "Eine" von weiteren vorkommenden Gaben bezeichnet.

    Und mit diesem Spektrum an Gefühlen umgehen zu können braucht es Zeit. Ich lerne gerade für meine Persönlichkeit, meine Fähigkeit, Gabe, grade zu stehen. Was nicht so einfach ist. Weil es doch ganz andersartig ist ( für viele)
    Und meines Erachtens ist es normal, dass man da unwohle Gefühle hat.

    Lg Vera

  15. #13
    Samenkorn
    Registriert seit
    26.01.14
    Beiträge
    15
    Danke
    5
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts
    Hallo Entwanderer...

    Danke für deine netten Worte, sie tun mir sehr wohl und da bin ich auch schon drauf gekommen, meine Bedürfnisse befriedigen )
    Seit ich hier bin, hab ich schon mal angefangen, ein Bedürfnis zu befriedigen.. Kontakt zu Leuten.
    Gleichgesinnte
    Und schön langsam geht die Reise weiter der Bedürfnisse ~~

    Fisch essen, ich weiß nicht. Ich bin Veganerin. Aber ich habe es mir auch schon gedacht. Tanzen und Bewegung bringen mich dann wohl zur Erdung.

    Glg Vera

  16. #14
    Bluna
    Guest
    Liebe Veruschka,

    es gibt noch ganz andere Gaben, wohingegen Hellsichtigkeit ein Witz ist. Nicht böse gemeint.
    Stelle dir mal vor, du könntest in anderen Menschen nicht nur deren Gefühle wahrnehmen, sondern sogar ihr gesamtes Wesen analysieren, so als wären sie aus Glas.
    Es gibt Filme, lustiger Sektor, wo man sich z.B. eine Brille aufsetzt und plötzlich die Menschen nackt sehen kann.
    Dann gibt es den unlustigen Sektor, wo man ganz ohne Brille den wahren Menschen erkennt, der vor einem ist. Du weißt, dass er eine Maske trägt, das ist sogar manchmal unheimlich.
    Diese besondere Gabe wird nicht selten weiter vererbt.


    Sehe deine Gabe einfach als Gottes Geschenk ( von Esoterik bloß fern halten) an und gleichzeitig aber auch als eine Art Pflicht, Diese zu nutzen, zum Wohle der Menschheit, zu deren (seelischen) Gesundung.
    Vergiss nicht, dass du über-sensibel sein musst, um dich auf die Energien der anderen überhaupt einlassen zu können., denn nur so kannst du mit fühlen, dich hinein fühlen.
    Schau mal, wenn eine Frau schwanger wird, wird sie aufgrund ihrer hormonellen Situation sehr sensibel, das ist auch nötig, damit sie sich auf ihr kommendes Baby überhaupt einlassen kann.
    Das ist dasselbe, um dich herum sind nur verzweifelte Menschenkinder, die sich irgendwann mal im Leben verloren haben.
    Begegne ihnen mit Liebe und sei stolz darauf, dass du sie spüren kannst, um ihnen dann das zu geben, was ihnen fehlt. Sie dort abzuholen, wo sie gerade stehen.

    Akzeptiere deine sensiblen Antennen, denn Diese sind deine Gebrauchsanweisung für Menschen, um das richtige Rezept auszustellen für sie.
    Wenn du "es" annimmst, wird es keinen Chaos mehr in dir fabrizieren können, weil die negativen (Angst)Energien ihre Macht verloren haben über dich.
    Erst dann, wirst du mit dir im Reinen sein können.

    Was deine Ernährung angeht, so kann ich nur raten dazu, das Thema Vitamin B12 sehr gut im Auge zu behalten ( Nerven), sowie den Proteinbedarf deines Körpers, der auch nur gescheit funktionieren kann, wenn er Nährstoffmäßig gut versorgt ist. Der Körper ist der Tempel deines Geistes, lg Bluna

  17. #15
    Bluna
    Guest
    Lieber Entwanderer, ich habe deinen Blogeintrag gelesen und fand deine Art dich und alles um dich herum ( Eindrücke) auszudrücken, wundervoll und sehr tiefsinnig, ehrlich, sowie gut analysiert.
    Ich werde später noch was dazu schreiben.

    Veruschka, ich finde die Lena Giger geht sehr gut mit ihrer Gabe um, findest du nicht?

    http://www.youtube.com/watch?v=-RerSof-o6Q

    Falls dich ihre Art nicht anspricht, kann dir vllt der gute Andreas Wegener noch weiter helfen, ein ganz toller Mensch.

    http://www.youtube.com/watch?v=Avhc_lS6s-w

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •