Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vorstellung Chillkröte

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    20.01.14
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Vorstellung Chillkröte

    Hallo Leute,

    mein Name ist Christopher und ich bin 18 Jahre alt. Ich bin neben Musik sehr interessiert an Sport und Ernährung. Ich hab letztes Jahr erfolgreich mein Abitur abgeschlossen und arbeite zur Zeit als Aushilfe, bis ich dieses Jahr Oktober mit meinem Studium anfangen kann Da ich immer eine gesunde Lebensweise angestrebt habe, informierte ich mich viel im Internet und kochte oft selbst. Allerdings esse ich gerne sehr viel. Bei uns ist es auch üblich, dass ich mit meinen Eltern abends zusammen warm esse und ich zusätzlich halt noch mittags warm esse.
    Ich hatte von Kind an auch oft Phasen, wo ich sehr starke Bauchschmerzen hatte. Bis heute habe ich auch eher Schwierigkeiten mit meiner Verdauung. Bauchschmerzen nach leckerem Essen sind die Regel. Ansonsten habe ich aber bis jetzt keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme gehabt. Allerdings litt ich, besonders gegen Ende meines Sportabis, an sehr vielen Erkältungen und Mandelentzündungen, da diese bei mir noch vorhanden sind und sehr groß, wie mittlerweile auch vernarbt sind. Nach dem Abi ist dies dann weniger geworden.
    Mein Rohkost-Interesse begann letztes Weihnachten, wo meine Mutter mir das Buch "Willst du gesund sein? Vergiss den Kochtopf!" von Helmut Wandmaker schenkte. Dieses Buch begeisterte mich schnell, was auch auf meine Mutter abfärbte. Ich hatte mir dann zum neuen Jahr hin vorgenommen, mich zur Rohkost-Ernährung umzustellen.
    Ich begann ab dem 01. Januar damit, dass ich mein altes Frühstück (bestehend aus vielen Vollkornbrötchen mit Mager-Quark, Wurst und Käse, sowie Müsli mit reingeschnittenen Früchten) durch Obst ersetzte und nur noch einmal am Tag warm aß. Dadurch hatte ich auch nach dem Frühstück keine Bauchschmerzen mehr. Ich bekam auch einen durchgehenden Schnupfen, den ich als Entschlackung interpretiere. Ab dem 08. Januar bekam ich auch Halsschmerzen und fühlte mich sehr erschöpft. Dies wurde aber zu meiner Verwunderung nicht schlimmer und verschwand am darauffolgenden Wochenende. Den Schleim, der wei ein Faden aus meiner Nase kommt, wenn ich mir diese putze, habe ich bis heute. Am 12. Januar aß ich abends meine letzte warme Mahlzeit. Am nächsten Tag aß ich morgens saure Früchte, meist 3 - 4 Orangen. Dann einen Apfel, Trauben oder auch mal einen Granatapfel. Später eine Avocado mit Gurke und Tomate. Dann Gemüse, wie Paprika, Karotten, Salate usw. Abends dann immer eine Banane mit ein paar Feigen und Datteln. Ich habe versucht darauf zu achten, dass die Mahlzeiten leicht verdaubar sind (also Saures mit Saurem, süße Früchte mit süßen etc.).
    Wandmakers Buch habe ich inzwischen durch und mit meiner Mutter schon neue andere Bücher besorgt. Desweiteren habe ich mich nebenbei weiter im Internet informiert und beispielsweise Kritiken zu Wandmaker gelesen. Außerdem bin ich auf dieses Forum gestoßen. Die größten Mangelgefahren scheinen wohl Vitamin B12 , Eisen und Eiweiß sein, weiter habe ich hier von der karnivoren Rohkost gelesen. Die ganzen Informationen in den letzten Tagen haben mich sehr verwirrt, so dass ich vorgestern und gestern abends wieder warme Kürbissuppe gegessen habe, da ich überhaupt nicht mehr weiß, wie ich mich nun richtig ernähren kann. Ich habe zurzeit beschlossen, meine Frühstück mit Obst zu belassen und generell noch viel rohes Obst und Gemüse, nur nicht ganz so viel, und ab und zu mal eine warme Mahlzeit, zu essen. Mit Fleisch oder ohne weiß ich noch nicht. Heute werde ich wohl eine kleine Portion erwärmten Spinat mit ein paar Kartoffeln und einem gebratenen Ei essen. Ich werde erstmal so weiter leben und mich nebenbei weiter durch Bücher und das Internet informieren, bis ich weitere nützliche Dinge sicher weiß und nach und nach meine Ernährung verbessern kann.

    Ich freue mich auf eure Meinungen und bin auch bereit Fragen zu beantworten, falls ihr welche haben solltet. =)
    Entschuldigt meine Unsicherheit und unverständliches Schreiben, allerdings war ich noch nie wirklich aktiv in einem Forum

  2. #2
    Samenkorn Avatar von Waldmaus
    Registriert seit
    13.01.14
    Ort
    bei Dresden
    Alter
    50
    Beiträge
    44
    Danke
    21
    Danke erhalten: 4 Mal in 4 Posts
    Hi hallo,
    mach weiter und finde deinen Weg. Viele Rohköstler essen hin und wieder Gemüsesuppe, weil es schön warm ist und an die "guten" alten Kochgewohnheiten erinnert. Aber dabei ist das Risiko groß, das man in die Kochkostfalle zurückfällt. Wenn du den Erkältungskrankheiten aus dem Weg gehen willst, dann lass alles weg was aus Getreide gemacht wird. Das ist meine eigene Erfahrung und ich hatte schon lange kein Schnupfen kein Husten keine Kopf- und Gliederschmerzen. Als Sportler würde ich dir das Buch von David Wolfe - Die Sonnendieät empfehlen.
    Es ist wirklich sehr verwirrend wenn man jeder Ernährungsempfehlung glauben schenkt. Daher benutze deinen Verstand, und wenn dir etwas sinvoll erscheint, dann probiere es aus. Denn aus eigener Erfahung lernst du am besten.
    mit rohfrohen Grüßen Waldmaus

  3. #3
    Samenkorn
    Registriert seit
    20.01.14
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hey Waldmaus,
    das mit dem Getreide ist auch einer der guten Dinge, die ich aus Wandmakers Buch mitgenommen und beibehalten werde.
    Danke für die Buchempfehlung, die werde ich mir auf jeden Fall merken. =)
    Den Verstand zu benutzen ist leichter gesagt als getan, da in der heutigen Welt leider an jeder Ecke versucht wird, jenen zu täuschen und dir was vor zu spielen (meist für Geld).
    Aber man darf halt nicht aufgeben und das werde ich auch nicht

  4. Der folgende Benutzer sagt Danke an Chillkröte für diesen Beitrag:

    Waldmaus (22.01.14)

  5. #4
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Hallo Chillkröte,

    am besten ist nicht so viel nur zu lesen sondern auch langjährige RohköstlerInnen treffen und sich ein Bild von diesen und deren Aussagen dazu machen.
    Warum möchtest du umstellen und wie geht es dir derzeit mit deinen Bestrebungen dazu?

  6. Der folgende Benutzer sagt Danke an Angelika für diesen Beitrag:

    Veruschka (28.01.14)

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung
    Von Apfel im Forum Vorstellungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.13, 19:20
  2. Vorstellung: Manu1977
    Von Manu1977 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.13, 21:32
  3. die vorstellung
    Von superkorrekt im Forum Vorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.13, 15:42
  4. Vorstellung
    Von ramarama im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.13, 13:31
  5. Vorstellung
    Von Stefan im Forum Vorstellungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.13, 22:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •