Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anders Essen : Anders Laufen : Vorder-/Mittelfußlauf

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    29.12.13
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Danke erhalten: 14 Mal in 9 Posts
    Blog-Einträge
    17

    Anders Essen : Anders Laufen : Vorder-/Mittelfußlauf

    Hallo Leser,

    der Mensch ist ja aus evolutionsbiologischer Sicht fürs (Ausdauer-)Laufen gemacht,
    so verwundert es nicht dass auch ich dieser Fortbewegungsart im sportlichen Sinn einiges abgewinnen kann

    Seit Jahren laufe ich „normal“ und nun führte mich mein Gefühl dahin eher den Vorder- bzw. Mittelfußlaufstil auzuprobieren.
    Ebenfalls seit Jahren erfreue ich mich am Berglauf, wodurch mir das Aufsetzten mit der Vorderfußpartie nicht ganz fremd ist.
    Über die Vor- und Nachteile habe ich mich nicht eingehend informiert, wollte es einfach mal angehen.
    Erstmal mit den „normalen“ Schuhen und nun mit eher neutraleren.
    Wollte nicht wie bei der Ernährungsumstellung gleich in die Vollen gehen, daß wäre dann in etwa Barfußlaufen
    Sondern habe mir diesen Schuh zugelegt, welchen ich hier exemplarisch abbilde.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	X52kgp0v6Dpg.jpg 
Hits:	105 
Größe:	174,2 KB 
ID:	1389

    Meine Empfindungen zur Technik des Vorder-/Mittelfußlaufes bisher:
    - Es ziept schon bissl wo anders
    - Es fühlt sich „wendiger“ an
    - Kopf läuft noch korrigierend mit
    - Fühlt sich „tippelig“ an, wie auf Schuhen mit hohem Absatz
    - Fällt man während des Laufs zurück in die Fersentechnik fühlt es sich „bequem“ an

    Nun interessiert mich wie ihr die Lauferei handhabt?

    Viele Grüße
    ROHjan

  2. #2
    Jungpflanze Avatar von ch_
    Registriert seit
    03.09.13
    Beiträge
    168
    Danke
    12
    Danke erhalten: 14 Mal in 13 Posts
    Blog-Einträge
    6
    bin einen sommer erstmal barfuß gelaufen
    dann vor jahren gab es dann die für mich. geht auch im winter:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2327 copy.jpg 
Hits:	99 
Größe:	162,3 KB 
ID:	1391

    fördert einen gesunden laufstil, weil es falsch weh tut
    immer schön aufrecht und vorder/mttelfuß
    wenn man es richtig macht aber überhaupt nicht.
    Geht übel auf die waden.

    überlege selber: tausende jahre evolution oder 30 Jahre sport industrie marketing

  3. #3
    nestor
    Guest
    Ich habe mir erst vor wenigen Tagen Laufschuhe gekauft, diese aber noch nicht probiert. Ich hoffe ich komme am Wochennde dazu, dann gebe ich gern hier ein wneig Feedback

  4. #4
    Sprössling
    Registriert seit
    29.12.13
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Danke erhalten: 14 Mal in 9 Posts
    Blog-Einträge
    17
    Was ist denn dass für ein Gefühl am morgen aufzustehen und Lust auf Bewegung zu spüren.
    Kein Frühstück im Kopf...

    Mit einem Lächeln auf den Gesicht eine Runde zu drehen, ohne Stoppuhr, ohne Zwang.

    Alles ruht, einzig an den Backgeschäften stehen Menschen in Reihe für ihre tägliche Dosis.

    Die natürlichste Sache der Welt, laufen, ohne Schmerzen und Leiden.
    Wenn es noch nicht so weit ist, ist es vielleicht an der Zeit anders zu laufen.
    Ich probiere es zur Zeit aus und es läuft klasse.

    Leichtes Material verhilft zu mehr Freiheit.
    Es läuft sich leichter mit weniger Gewicht am Körper (eindeutig zweideutig )
    Mein alter Laufschuh wiegt 380g, der oben gezeigte 220g, das sind rund 70% weniger!

    Bleibt am dranbleiben!
    ROHjan


  5. #5
    nestor
    Guest
    So, ich habe mit meinen Asics am Sonntag auch mal meine Runde gedreht, war insgesamt eine knappe Stunde unterwegs und habe etwas über 8 Kilometer geschafft... für mich keine schlechte Quote. Muss meine Schuhe auch mal wiegen, keine Ahnung, was die so auf die Waage bringen. Aber die Passform ist toll und der Laufkomfort um ein vielfaches größer.

  6. #6
    Sprössling
    Registriert seit
    29.12.13
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Danke erhalten: 14 Mal in 9 Posts
    Blog-Einträge
    17
    Super, das hört sich doch geschmeidig an



    Bin gerade bei leichtem Schneeregen (mag ja für manche grauslig *sein wenns kalt ist und regnet) eine Dorfrunde gelaufen, ca. 45min zügig aber entspannt.
    Habe hier bewußter den Mittelfuß miteinbezogen und sanft über die gesamte Fußlänge abgerollt, fühlte sich gut an.

    Mir kamen ein paar Tips in den Sinn:
    - Ausrüstung: für die Regnerische und Schneereiche Zeit gibt es Schuhe mit GoreTex –Membran welche
    auch mit einer zusätzlichen Gamasche zu haben sind. Damit habe ich beste Erfahrungen
    - Wer im öffentlichen Verkehrsraum, in der Dämmerung und Nachts unterwegs ist, sollte aufpassen ausreichend auffällig u. reflektierend gekleidet zu sein. Für mich ist eine ordinäre Kfz-Warnweste oft erste Wahl, da es innerorts oft keine Stirnlampe o.ä. braucht.
    - Die Brille mit gelben Gläsern ist eine sensationelle Erfindung und zaubert die Sonne bei jedem Wetter herbei

    (* grauslig fand ich heute eigentlich nur den Blick in die beleuchteten Stallungen der Nutztiere. Hier im idyllischen Bergland sind diese Ställe rel. klein dimensioniert, auch wenn noch so viel Bio und sonstwas draufsteht ist diese Haltungsform für mich mehr als fragwürdig. Der nahliegendste Schritt ist dies durch sein/mein Konsumverhalten nicht zu unterstützen.)

    Viele Grüße
    ROHjan

  7. #7
    Janine
    Guest
    Hallo ROHjan

    Ich find' Mittel- und Vorfusslaufen herrlich. Seither schaffe ich auch ohne jegliche Beschwerden einen Halbmarathon. Früher waren meine Knie immer ein wenig angeschlagen. Für mich hatte sich die Umstelleung auf jeden Fall gelohnt.

    Liebe Grüsse
    Janine

  8. #8
    Sprössling
    Registriert seit
    29.12.13
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Danke erhalten: 14 Mal in 9 Posts
    Blog-Einträge
    17
    Hallo Janine,

    Schööön, Deine Rückmeldung freut mich
    "Was" trägst du an den Füßen bei deinen Läufen?

    Liebe Grüße zurück
    ROHjan

  9. #9
    Samenkorn Avatar von KrummeGurke
    Registriert seit
    07.02.14
    Ort
    Baden
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Hallo ROHjan,

    schön, dass du Dich fürs Laufen begeistern kannst. Du sagst, dass du gerne Bergläufe machst. Auf welchem Untergrund bewegst du dich da?

    Hatte vor Jahren solche Schuhe, wie Du sie oben abgebildet hast. Bin da auf die Lunar-Modelle von Nike umgestiegen und muss sagen, dass das um Welten besser ist. Gerade wenn du weiter vorne läufst, ist weniger Sohle meist mehr. Bei deinen Brooks gibt es ja unter der Sohle solche runden "Knöpfe". Für was sollen die gut sein?

    Ach übrigens, wie schwer bist Du eigentlich? Sollte man bei der Wahl des Laufschuhs auch immer miteinbeziehen.

    Frohes Training!

    Lars

  10. #10
    Samenkorn Avatar von maxshepard
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Ich laufe auch. Allerdings ist mein Fuß ein wenig überproniert. Deswegen nutze ich einen Laufschuh mit Stütze

Ähnliche Themen

  1. was gebt ihr für euer essen aus?
    Von KTMforever im Forum Omnivore Rohkost
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.14, 07:31
  2. Anton aus Essen
    Von Antoine im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.13, 15:10
  3. Nur Kräuter essen, sonst nichts?
    Von Markus im Forum Kräuter, Gartenanbau, Wildpflanzen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.05.13, 22:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •