Grüß euch,

Lilith hat mich heute erinnert, dass am Wochenende ein Fest bei der Arche Noah stattfindet.
Vielleicht ist es für manche interessant - eine ganz tolle Sache, ich habe dort schon einige Pflänzchen und auch Bäume schon gekauft und in meinem Garten eingesetzt:

http://netzwerk.arche-noah.at/index....e_id=9&eid=829

Auszug aus dem Programm aus obigem Link:

Im Rahmen des ARCHE NOAH FAMILIENprogramms wird Apfelsaft selber gepresst und von 11 bis 16 Uhr gebastelt und gespielt.

Bei der ARCHE NOAH essBar gibt es zur Stärkung kleine Köstlichkeiten rund um die Obstvielfalt.

HIGHLIGHT:
Am Sonntag den 6. Oktober findet bei unseren Obstfesttagen eine Sortentaufe statt.
Hintergrund ist, es gibt viele Obstsorten, die keinem sortenkundlichen Werk beschrieben sind und daher als namenlos gelten. Für die Erhaltung dieser Lokalsorten sind ein offizieller Name und eine Beschreibung wichtig. Mit der Sortentaufe wollen wir auch auf einen politisch – rechtlichen Aspekt aufmerksam machen: Obstbäume nicht beschriebener und dadurch „nicht anerkannter“ Sorten könnten in Zukunft im Baumschulverkauf verboten sein.

Sonderprogramm am Samstag 5. Oktober:
11:00, 14:00 & 15:30 Uhr: Streuobstspaziergang „von Apfel bis Zwetschke- *erfolgreich in meinem Hausgarten Obst anbauen“

Sonderprogramm am Sonntag 6. Oktober:
• 11:30 Vortrag über seltenes Obst & Beerenobst mit Erhalter Lukas Heiligensetzer
• 15:00 Feierliche Obsttaufe! Besondere, noch namenlose Sorten aus Jaidhof, werden im Rahmen einer Obsttaufe der Öffentlichkeit vorgestellt. (unbekannte Apfelsorten erhalten damit wieder ein Gesicht und auch einen Platz unter den erhaltungswürdigen und vom Aussterben bedrohten Obstsorten).
• 14:00 & 15:30 Uhr: Streuobstspaziergang „von Apfel bis Zwetschke- *erfolgreich in meinem Hausgarten Obst anbauen“
Mit lieben Grüßen
Angelika