Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Rohmilchbutter bei Real (Deutschland)

  1. #1
    Beere
    Guest

    Rohmilchbutter bei Real (Deutschland)

    Huhu!
    Seit neustem gibt es bei real eine Rohmilchbutter Allerdings ist diese ordentlich gesalzen... Vielleicht müssen sie das tun um sie verkaufen zu dürfen. Das Salz konserviert ja und hält Bakterien zurück. Es scheint sich wirklich um einen Rohbutter zu handeln, denn der Geruch ist eindeutig so, wie ich ihn von anderer Rohmilchbutter kenne. Die Butter ist von der real Eigenmarke, also schaut mal nach Aber wie gesagt, salzig ohne ende, geht vielleicht auch Leinsamencrackern die, nicht gesalzen sind, mit vielen Kräutern und Tomaten oder so dazu.

  2. #2
    Bäumchen Avatar von Harry
    Registriert seit
    21.04.13
    Ort
    Bayern
    Alter
    55
    Beiträge
    235
    Danke
    129
    Danke erhalten: 38 Mal in 24 Posts
    Zitat Zitat von Beere Beitrag anzeigen
    Huhu!
    Seit neustem gibt es bei real eine Rohmilchbutter Allerdings ist diese ordentlich gesalzen... Vielleicht müssen sie das tun um sie verkaufen zu dürfen. Das Salz konserviert ja und hält Bakterien zurück. Es scheint sich wirklich um einen Rohbutter zu handeln, denn der Geruch ist eindeutig so, wie ich ihn von anderer Rohmilchbutter kenne. Die Butter ist von der real Eigenmarke, also schaut mal nach Aber wie gesagt, salzig ohne ende, geht vielleicht auch Leinsamencrackern die, nicht gesalzen sind, mit vielen Kräutern und Tomaten oder so dazu.
    bei "meinem" REAL-Markt gibt es seit einigen Monaten zwei (namhafte) französische Rohmilchbutter im Sortiment (allerdings geringe Mengen und nicht immer alle verfügbar). In Summe fünf Varianten, davon zwei ungesalzene, eine leicht gesalzne und zwei "richtig" gesalzenen Ausführungen. Eine Eigenmarke führen sie nicht.

    LG, Harry

  3. #3
    Markus
    Guest
    Wie kann man nur Butter essen?

    Die würde ich eher auf eine Ebene mit Kochkost stellen ehrlich gesagt... auch wenn sie roh ist.

  4. #4
    Bäumchen Avatar von Harry
    Registriert seit
    21.04.13
    Ort
    Bayern
    Alter
    55
    Beiträge
    235
    Danke
    129
    Danke erhalten: 38 Mal in 24 Posts
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur Butter essen?
    stimmt, eher nicht geeignet für die 80-10-10-Leute :rolleyes:

    Im Zuge einer lowcarb-basierten Rohkosternährung, d.h. wenn dein "Antrieb" auf Fett als Treibstoff getunt ist, allerdings recht schnuckelig


    LG, Harry
    Geändert von Harry (25.04.13 um 16:58 Uhr)

  5. #5
    Markus
    Guest
    Zitat Zitat von Harry Beitrag anzeigen
    stimmt, eher nicht geeignet für die 80-10-10-Leute :rolleyes:
    Zu denen zähle ich mich nicht. Ich bin da frei und gehöre keiner Richtung an.
    Kann genauso sein, dass ich auch mal wieder leicht Keto einschiebe - mal sehen, worauf ich Bock habe.
    Ich mag es abwechslungsreich.

    Zitat Zitat von Harry Beitrag anzeigen
    Im Zuge einer lowcarb-basierten Rohkosternährung, d.h. wenn dein "Antrieb" auf Fett als Treibstoff getunt ist, allerdings recht schnuckelig
    Ist wohl auch Gewohnheitssache... ich könnte nie pur in ein Stück Butter beissen...

    Als Antriebsfett waren bei mir immer Kokosnuss und Cashews und Mandeln das Beste ;-)
    Oder Olivenöl hin und wieder (nicht 100% roh)...

    Oder Körperfett selber, hehe.

  6. #6
    Markus
    Guest
    ;-) Ich hab' bei Angelika solches Rohkostbrot mit Roh-Butter gegessen und das schmeckte echt super ;-) - konnte eh fast nicht mehr aufhören damit, so ähnlich wie bei Chips.

    Ich frag mich nur, ob es sein muss... ;-)

    An sich mag ich dieses übertriebene Kühemelken auch nicht so... dann schon eher die Tiere human leben lassen ein paar Jahre und dann schlachten und essen... aber gut, ich hab auch verschiedene Milchprodukte gegessen die letzte Zeit. Mal sehen, ob ich die noch brauche demnächst...

  7. #7
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.181
    Danke
    226
    Danke erhalten: 1.018 Mal in 735 Posts
    Blog-Einträge
    287
    Ich finde Rohbutter dann ok wenn man ohnehin da wohnt wo es eine gibt wie in den Alpen allerdings von Kuehen mit Hoernern und moeglichst Demeterhaltung. Ich esse kaum bis nie Butter, zeige sie aber immer bei Workshops als Moeglichkeit und um zu zeigen das sie anders schmeckt. Inzwischen gibt es leider keine Demeterbutter hier mehr zu kaufen. Sie ist im Vergleich uebrigens nur wenige Tage haltbar.
    Man benoetigt riesige Mengen an Milch .. und uebrig bleibt fettarme Milch (umstritten zu konsumieren).
    Auch wenn ich Rohbutter im Herbst wenn die Wiesen noch gruen sind bei einer spezielllen Quelle persoenlich einkaufe und fuer den Winter auch fuer die Familie einfriere (gering eiweis und viel fett geht gut), meide ich sie eher.

    Mit nicht Rohkost dachte ich zu erst es sei auf Instinktopraxis bezogen, denn jene essen keine Milchprodukte.

    Alle konzentierten bzw verarbeiteten Fette bzw Oele haben einen hohen AGE Gehalt.
    Deshalb mag ich reife Kokosnuesse und Frischfisch (ohne Trocknung) am liebsten.
    Sonst ist der Effekt anders.

Ähnliche Themen

  1. Fake oder real - Franz Konz wirklich gestorben?
    Von Harry im Forum Vegane Rohkost
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.11.13, 23:32
  2. Deutschland: Biogas statt Bio-Lebensmittel
    Von Ralph im Forum Rohkost-Markt und über hilfreiche Tools
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.13, 12:13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •