Hallo Liebe Rohkostprofis,

ich habe eine sehr erschreckende Doku zum Thema Milch gesehen. Das hat mich sehr zu nachdenken gebracht. Dabei geht es nicht um Milch, sondern um Nahrung generell.
Meine Recherchen haben sehr besorgniserregende Ergebnisse hervorgebracht. So habe ich Hinweise gefunden, dass viele Krebserkrankungen auf schlechte, verseuchte Nahrung zurück zu führen sind.
Ein weiteres Ergebnis war, dass man bei der Fülle an Nahrungsangeboten kein Nahrungsmittel per sé als gut oder schlecht einstufen kann. Man muss sehr viel wissen, um die Belastung für den Organismus in Grenzen zu halten.

Ich bin ein absoluter Neuling und möchte meine Erkenntnisse weitergeben und mir weitere Infos holen, um bewusster zu leben.
Danke für eure Hilfe!