Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Proteine und Aminosäuren

  1. #1

    Registriert seit
    21.07.13
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Proteine und Aminosäuren

    Hallo
    um meinen Eiweißstatus zu verbessern(bin Vegetarierin) habe ich mir jetzt MAP gekauft,
    enthält acht Aminosäuren,ich hoffe das war ein gute Idee.

    Chrissy

  2. #2
    Dattelkern
    Guest
    Zitat Zitat von Chrissy Beitrag anzeigen
    Hallo
    um meinen Eiweißstatus zu verbessern(bin Vegetarierin) habe ich mir jetzt MAP gekauft,
    enthält acht Aminosäuren,ich hoffe das war ein gute Idee.

    Chrissy

    MAP´s sind aber mit Sicherheit keine Rohkost

  3. #3

    Registriert seit
    21.07.13
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Zitat Zitat von Dattelkern Beitrag anzeigen
    MAP´s sind aber mit Sicherheit keine Rohkost
    Weiß ich jetzt gar nicht, aber mit Sicherheit sind sie vegetarisch

  4. #4
    Samenkorn
    Registriert seit
    23.04.13
    Alter
    27
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Danke erhalten: 5 Mal in 4 Posts
    Blog-Einträge
    32
    MAPs sind sicher nicht 'Rohkost', aber Vegan und mir tun die gut. Ende.

    Ist nicht Dauer. Aber 'Übergangsweise'.

    liebe Grüße
    Geändert von Janet (28.07.13 um 21:26 Uhr)

  5. #5
    Dattelkern
    Guest
    Zitat Zitat von Janet Beitrag anzeigen
    MAPs sind sicher nicht 'Rohkost', aber Vegan und mir tun die gut. Ende.

    Ist nicht Dauer. Aber 'Übergangsweise'.

    liebe Grüße

    Ich habe die Dinger vor Jahren ja auch mal versucht, bekam ich aber Magenschmerzen von und außerdem sind sie für das bisschen Protein was sie enthalten, einfach viel zu teuer.

  6. #6

    Registriert seit
    21.07.13
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Zitat Zitat von Dattelkern Beitrag anzeigen
    Ich habe die Dinger vor Jahren ja auch mal versucht, bekam ich aber Magenschmerzen von und außerdem sind sie für das bisschen Protein was sie enthalten, einfach viel zu teuer.
    Die Presslinge führen dem Körper täglich die gleiche Menge tatsächlich aufbauender,verwertbare Aminosäuren zu wie 350 g.Fleisch oder Fisch,das ist doch schon mal was!!

  7. #7

    Registriert seit
    21.07.13
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Zitat Zitat von Janet Beitrag anzeigen
    MAPs sind sicher nicht 'Rohkost', aber Vegan und mir tun die gut. Ende.

    Ist nicht Dauer. Aber 'Übergangsweise'.

    liebe Grüße
    Ich will auch nur die eine Dose aufbrauchen, so ca. 1Monat, 50 Euro sind schon ne Menge Geld dafür

  8. #8
    Dattelkern
    Guest
    Zitat Zitat von Chrissy Beitrag anzeigen
    Die Presslinge führen dem Körper täglich die gleiche Menge tatsächlich aufbauender,verwertbare Aminosäuren zu wie 350 g.Fleisch oder Fisch,das ist doch schon mal was!!
    Wieviel Gramm nimmst du denn von den MAP´s täglich ? 350 Gramm Fisch/ Fleisch dürften im Durchschnitt so ungefähr 35 Gramm von den essentiellen Aminosäuren enthalten. Ich bezweifele aber stark, daß du 35 Gramm MAP´S pro Tag nimmst. Die Werbeversprechung für ein Produkt ist manchmal doch sehr übertrieben .

  9. #9
    Varg
    Guest
    Hallo zusammen,

    MAPs gehen direkt ins Blut ohne Umwege und Verdauungsendprodukte. Ich nehme die auch regelmäßig. Meist 12 Stück zusätzlich vor und nach dem Training.

    Auszug aus den Dr. Strunz News:

    04.06.2013
    MAP in der Praxis

    MAP ist ein kleines Wunder. Ist die hochreine Kombination von 8 essentiellen Aminosäuren. Dahinter steckt ein Patent der Firma Degussa. Erforscht und propagiert von Professor Luca-Moretti. Der sein Wissen in unzähligen Vorträgen weitergibt.

    Das Besondere an MAP ist, dass es komplett aufgenommen wird. Dass es komplett (zu 99 %) vom Körper eingebaut wird. Also verwendet wird zum Aufbau von Immunsystem, Blut, Muskeln, Knochen usw. Normales, natürliches Eiweiß wird immer auch zum Teil ausgeschieden, wie Sie wissen über die Niere. Das fällt bei MAP weg.

    Die zweite Besonderheit ist leider der Preis.

    Eine praktische Vorstellung davon, wie MAP tatsächlich weltweit eingesetzt wird, gibt uns ein deutscher Wissenschaftler, der sich wie kein zweiter in der Praxis auskennt. Dr. Reinwald nennt seine Methode die "Dr. Reinwald Metabolic Regulation". Interessant. Kann man nur lernen:

    Zur Gewichtsreduktion (mit Bewegung!) 20 bis 30 MAP's, also 20-30 Gramm täglich.
    Bei chronisch degenerativen Erkrankungen wie Lupus, Rheuma, täglich 20 bis 30g plus ketogene Diät
    Bei extremen Ausdauersportlern wie Robert Wimmer in der Wettkampfphase bis zu 60 g neben sportlicher Mahlzeit.
    Bei Sportlern wie 120 Kilogramm Wettkampf-Bodybuildern neben Fleisch, Fischmahlzeiten noch 60 g MAP.
    Bei Tumorkachexie 30 bis 40 g täglich, sonst ketogene Diät.
    Bei normaler Tumortherapie ohne Tumorkachexie immer noch 35 g mit ketogener Diät
    Bei Vegetariern: Minimum 10 g MAP, besser jedoch 20 g MAP täglich (lebenslang)
    Bei Veganern: Minimum 20 g, eher 25g MAP (jetzt kommt ein Kommentar, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte: Ist aber eh Hopfen und Malz verloren, da die Gehirnsubstanz auf Grund des Mangels an tierischem DHA schrumpft, das heißt die Omega 3 mit den 22 Kohlenstoffketten, nicht die Omega 3 mit den 18 Kohlenstoffketten, zum Beispiel Leinöl, da unterscheidet unsere Birne sehr genau...)
    Das Ganze ist ein geniales Prinzip. Nachdem wir Deutsche aber sämtlich abergläubisch sind, folgt prompt mein "aber".

    Habe ich ja alles schon ausprobiert. Hinter mir. Habe sechs Wochen lang im Krankenhaus 50 MAPs täglich geschluckt. Und wissen Sie, weshalb ich das so ungern weiterempfehle? Weil ich keine Maschinen, sondern Menschen behandele. Mit Menschen umgehe. Und genau weiß, dass Menschen höchst ungern so große, schlecht in der Speiseröhre rutschende Presslinge schlucken, sondern sehr viel lieber höchst wohlschmeckende, süchtig machende Eiweißshakes, auch wenn die den üblichen Stickstoffabfall produzieren.

    Einer meiner Haupteinwände gegen die NEM-Industrie: Die nehmen zu wenig Rücksicht auf uns Menschen. Vitaminpräparate nehme ich ausschließlich flüssig zu mir. Ist doch viel angenehmer und leichter, oder?
    Drum sollte es essentielle Aminosäuren eben auch als Pulver oder flüssig geben - womöglich wohlschmeckend. Und idealerweise gleich 10 Gramm mit einem Schluck...Na, warten Sie mal ab.




    Viele Grüße
    Sebastian

  10. #10
    Moderatorin Avatar von Inger
    Registriert seit
    28.04.13
    Beiträge
    117
    Danke
    1
    Danke erhalten: 36 Mal in 22 Posts
    Sowas wuerde ich nicht essen. Da wird ja alles andres fehlen was man sonst wen man das ganze Tier isst, bekommst! Selenium, Zink, Jod, Magnesium... alles.. was macht das fuer sinn? Warum einfach nicht mehr Austern essen..?

    Nee.. das kann ich nicht verstehen wozu man sowas brauchst. Die Natur hat doch alles fuer uns da, so viel besser!

  11. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke an Inger für diesen Beitrag:

    lanius (05.08.13)

  12. #11
    Lebertran
    Guest
    Nahrungsergänzungsmittel sind ebenso wie Medikamente, auch wenn sie aus isolierten, natürlichen Stoffen bestehen. Man sollte solche Sachen nur einnehmen, wenn absolut alles andere gescheitert ist und man abgewogen hat, dass man die Nebenwirkungen ertragen kann.

    Es gibt unzählige Sachen, bei denen keine Nebenwirkungen aufgeführt sind, aber wenn man dann in die Foren schaut, dann findet man genügend Erfahrungsberichte dazu. Das liegt einfach daran, dass ein isolierter Stoff pharmakologisch wirkt, weil er aus seinem komplexen System herausgebracht wurde. Selbst so simple Sachen wie Magnesiumcitrat sind deshalb kritisch.

  13. Der folgende Benutzer sagt Danke an Lebertran für diesen Beitrag:

    lanius (05.08.13)

Ähnliche Themen

  1. Schwefelhältige Aminosäuren und Rohkost, vegane wie auch omnivore, NEMs und Pulver
    Von Angelika im Forum Rohkost-Theorien und Naturwissenschaft, physiologische Effekte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.15, 19:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •