Grüß Euch,

auch wenn ich vieles selbst herstelle, natürlich komme ich nicht immer dazu, alles selbst zu mixen oder herzustellen.
Manches ist auch nicht ganz ungefährlich, z.B. Seife.

Dennoch war es ein etwas herber Schlag, dass ich meine Seife, die ich vor der Geburt meine Sohnes selbst machte,
inzwischen nicht mehr selbst machen kann, weil ich Natronlauge nicht mehr so einfach kaufen kann.
Ja klar, es ist nicht ganz ungefährlich, weil hoch reaktiv. Deshalb hatte ich es jetzt auch länger nicht gemacht.

Trotzdem, Seifenkraut, Wascherde, Bio-Tenside und Waschnüsse kann ich auch nicht für alles verwenden und selbst gemachte Seife ist schon toll.
Sehr sehr praktisch. Da muss ich erst schauen, wie ich hier weiter mache.

Aus Interesse habe ich mich etwas mit dem Thema und Angebot verschiedener Firmen, die "Naturkosmetik" anbieten, beschäftigt.
... Und habe festgestellt, dass da häufig ganz schön Green-Washing betrieben wird.
D.h. der Schein trügt häufiger als gedacht.

Diesen Link habe ich dabei gefunden:
https://www.natuerlich-schoener.com/...naturkosmetik/

Was sind eure Erfahrungen dazu?

Viele Grüße
Angelika