Willkommen

 

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Fühlt ihr euch schon besser?

  1. #16
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    4.097
    Danke
    222
    Danke erhalten: 1.001 Mal in 721 Posts
    Blog-Einträge
    284
    Hm, da du von "Verfall" schriebst, also "Fermentation" wäre das richtige Wort. Und fermentiert essen alle Menschen sehr viel.
    Gerade auch Soja wird erst durch Fermentation genießbar - eine Sojasauce ist selbst für die angesprochenen Allergiker auf das ähnliche Allergen belasteter Umwelt (wenn du nicht weißt was gemeint ist, kann ich das ggf noch genauer erkären mit Links) nämlich verdaubar.
    Und weil der Mensch halt meist eher schon sich Abbauendes isst .. hat der kluge Mensch in Zuge der Evolution zahlreichste Versionen und Varianten der Fermentation verfeinert, erfunden und zuletzt auch technologisch genutzt.

  2. #17
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Danke ja hier ist die Überschrift vegane Rohkost. Da etwas in Eile/Stress, kann ich nicht länger schreiben. Es ging ursprünglich um vegane Rohkost und da hat rohes Fleisch nichts verloren.

    Niemand von uns kann leben ohne anderen Lebewesen Schaden zuzufügen. Aber dann könnte ich ja auch gleich meinen Müll auf die Straße werfen etc., wenn alles so egal ist. Mir ist es nicht egal. Ich tue was mir möglich ist und so, dass es mir gut geht. Und wenn jemand meint es wäre "besser" tote Tiere in die Rohkost mit einzubeziehen als ab und an gekochte Linsen etc., finde ich es schade aber kann es nicht ändern. Wer wirklich aus Überzeugung schon Jahre lang kein Fleisch mehr isst, wird wohl kaum damit anfangen, nur weil er auf Rohkost umsteigt und es unbedingt 100% durchziehen will.

    Natürlich muss jeder seinen Weg finden. Es wäre nur schön, wenn jeder versuchen würde, anderen dabei möglichst wenig Schaden zuzufügen :-) Und nein ich bin nicht der Meinung das Pflanzen schreckliche Schmerzen haben wenn ich sie ernte und esse. Ich bin der Meinung, die Natur hat Mensch und Tier die Pflanzen als Nahrung zur Verfügung gestellt. Tiere leiden genauso wie Menschen und haben auf unserem Teller nichts verloren.

    Aber sowas führt auch nur zu ellenlangen Grundsatzdiskussionen. Die habe ich eigentlich hinter mir ....

    So muss los :-)

  3. #18
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Noch schnell von unterwegs.
    Fermentieren von Gemüse kann ich nicht gleichsetzen mit Verwesungsprozess von Fleisch.

    Angelika nur dass du mich nicht falsch verstehst, ich schätze dich und dein Wissen und wie du es weiter gibst. Dein Buch hilft mir. Aber was das Thema Fleisch angeht, werden wir sicher nicht einer Meinung sein. Macht nichts. Ich experimentiere wahrscheinlich noch einige Zeit herum und es ist nicht so, als wäre es langweilig ;-) Letztendlich will ich gesund sein, meinen Kindern Wissen weiter geben und dabei der Umwelt so wenig wie möglich Schaden zufügen ....

  4. #19
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Meine Zwillinge werden 10 Jahre alt. Fleisch/Fisch haben sie nie bekommen und Kuhmilch kaufe ich sowieso nie. Sie sind also vegetarisch mit wenig tierischen Produkten aufgewachsen. Mit viel Rohkost die sie lieben. Beide haben keinerlei Mangelerscheinungen und sind groß gewachsen. Allein das bestätigt mir viele meiner Annahmen :-)

  5. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke an Julia für diesen Beitrag:

    Apfel (vor 3 Tagen), Susanne (In den letzten 4 Wochen)

  6. #20
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    56
    Beiträge
    888
    Danke
    84
    Danke erhalten: 159 Mal in 98 Posts
    Zitat Zitat von Julia
    Wer wirklich aus Überzeugung schon Jahre lang kein Fleisch mehr isst, wird wohl kaum damit anfangen, nur weil er auf Rohkost umsteigt und es unbedingt 100% durchziehen will.
    Doch, ich! Hast du dir den Tagebuch-Eintrag angesehen, den ich dir verlinkt habe?

  7. #21
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Susanne, ich schrieb "aus Überzeugung". Um es ganz deutlich zu machen: wer wirklich begriffen hat das Fleisch essen in keiner Weise vertretbar ist, wird es ganz sicher nie wieder tun.

  8. #22
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Und ich habe deinen Blog gelesen. Du hättest einen anderen Weg wählen können. Es war nicht der einzige Weg wieder Tiere zu essen. Du hast diesen Weg für dich gewählt !

  9. #23
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    56
    Beiträge
    888
    Danke
    84
    Danke erhalten: 159 Mal in 98 Posts
    Ja, ich habe den Weg der omnivoren Rohkost für mich gewählt. Weil ich erkannt habe, dass ich mit der veganen Rohkost nicht gesünder, sondern kränker werde. Und weil ich an die Gesetze des Lebens von Hermes Trismegistos glaube. Das heißt, wenn ich gesunde, gesundet auch mein Umfeld, wenn ich krank bin, krankt auch mein Umfeld. Aber das ist halt meine persönliche Sichtweise, die muss ja niemand teilen!

  10. #24
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Diese Gesetze sagen mir jetzt nichts aber zu gerne hätte ich doch gewusst, warum Fleisch und nicht einfach gekochte Linsen etc. ? Du sagst ab und an ein totes Tier zu essen sei besser und gesünder als ab und an gekochte Bohnen, Linsen etc. ? Ich kann dem einfach nicht ganz folgen. Der Gedankengang ist mir zu fremd. Natürlich ist es dein Weg. So wie ich meinen gehe. Und ich versuche auch immer andere zu verstehen aber in deinem Fall fällt es mir einfach schwer ;-)

  11. #25
    Samenkorn Avatar von Christoph90
    Registriert seit
    21.12.16
    Alter
    27
    Beiträge
    48
    Danke
    7
    Danke erhalten: 17 Mal in 10 Posts
    Zitat Zitat von Julia Beitrag anzeigen
    Um es ganz deutlich zu machen: wer wirklich begriffen hat das Fleisch essen in keiner Weise vertretbar ist, wird es ganz sicher nie wieder tun.
    Verstehe ich nicht. Wenn ich aus dem Fester schaue, frisst die Amsel einen Regenwurm. Der Wolf im Wald erlegt ein Reh. Der Hai im Meer erbeutet eine Robbe. Ist das alles nicht vertretbar?
    Aber du hast recht Julia, es geht hier um vegane Rohkost. Und ich akzeptiere vegane Ernährungsweisen. Würde auch nicht behaupten, dass es falsch oder böse ist, aber objetiv betrachtet ist es für den Menschen sehr wahrscheinlich unnatürlich (was auch nichts heißen muss aber vielleicht kann). Nun ich möchte hier ebenfalls keine Grundsatzdiskussion auslösen. Nur sollte man vielleicht als Veganer nicht denken man wäre ein besserer Mensch. Aber Schluss damit jetzt, hier gehts um vegane Rohkost

  12. #26
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Also ich glaube nicht ich bin ein besserer Mensch ;-) Davon mal abgesehen dass ich mich garnicht Veganer nennen darf ... ich habe vegane Phasen aber Käse gab's immer mal. Gerade lasse ich mal wieder alles Tierische weg um neue Sachen auszuprobieren. Unter anderem Dinge, die ich in Angelikas Buch entdeckt habe :-)

    Und mit einer Amsel oder einem Hai können wir Menschen uns ja auch nicht vergleichen Christoph ;-) Wir müssen nicht töten um zu überleben und haben viel mehr Möglichkeiten als eine Amsel oder ein Hai ....
    Geändert von Julia (In den letzten 4 Wochen um 18:16 Uhr)

  13. Der folgende Benutzer sagt Danke an Julia für diesen Beitrag:

    Apfel (vor 3 Tagen)

  14. #27
    Samenkorn Avatar von Christoph90
    Registriert seit
    21.12.16
    Alter
    27
    Beiträge
    48
    Danke
    7
    Danke erhalten: 17 Mal in 10 Posts
    Zitat Zitat von Julia Beitrag anzeigen
    Und mit einer Amsel oder einem Hai können wir Menschen uns ja auch nicht vergleichen Christoph ;-)
    Das stimmt natürlich. Ich vergleiche mich sehr gerne mit den Menschenaffen. Und ja, man sollte viel ausprobieren, ich habe auch schon sehr viel in Sachen Ernährung ausprobiert. Wie's richtig, im Sinne von perfekter Gesundheit, ist weiß sowieso Keiner.

  15. #28
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    4.097
    Danke
    222
    Danke erhalten: 1.001 Mal in 721 Posts
    Blog-Einträge
    284
    Hallo Ihr Lieben,

    in diesem Thema hat jemand gefragt, wie sich Personen fühlen, die auf vegane Rohkost umgestellt haben, ich zitiere:

    Hat da jemand positive Erfahrungen gesammelt bei der Umstellung von vegan auf rawvegan?
    Daraufhin haben zwei Personen geschrieben, dass sie längerfristig nicht so gut gefahren sind - was im übrigen das Ergebnis der Allermeisten ist.
    Kurzfristig, manchmal mittelfristig aber schon.
    Dann hat der 3. Antwort-Beitragschreiber - ohne das bis dahin über Fleisch geschrieben wurde - über Fleisch philosophiert.

    Meiner Meinung nach ist die Kommunikation hier aus dem Ruder gelaufen. Hier werden keine Erfahrungen mehr zum Thema geschrieben.


    Was meine Meinung ist, steht hier übrigens nicht - dieses Forum dient prinzipiell dazu, Erfahrungen auszutauschen.
    Das ist etwas, das in den von Marketing durchzogenen sogenannten Sozialmedien so nicht möglich ist.
    Es ist einfach das Geschäftskonzept dieser Angebote - da könnte ich euch auch gute Literaturtipps dazu geben.
    Schlussendlich möchten die meisten Promoter (und auch Software Programmierer, es ist ein vielschichtiges System) im Marketing mit guter Laune und verspieltem Verhalten Umsatzprovisionen erhalten.

    Nicht nur deshalb gibt es im Web kaum Berichte gescheiteter Ernährungsumstellungen in diese Richtung.
    Dazu können andere sicher noch viel mehr erzählen als ich nur so nebenbei mitbekomme.

    Verwandte haben auch nicht viel Interesse, über die Probleme die manche bekamen zu erzählen.
    Durch Treffen habe ich dann doch einiges mitbekommen und Menschen kennengelernt - ggf Kinder von veganen Rohköstlern, die allerlei zu berichten hatten (bis zu sehr tragischen Geschichten).

    Wie auch immer. Es darf im veganen Rohkost-Forum schon von eigenen Erfahrungen berichtet werden, dafür ist es ja da.
    Wo kämen wir denn da sonst hin.

    Diese Aussage, es war die dritte Antwort, finde ich genauso wie die anderen - roh-vegan funktioniert nicht, sagt sie aus:

    Ich würde an deiner Stelle erstmal viel roh essen. Mir persönlich tut es gut, Bohnen/Linsen/Kartoffeln etc. gekocht zu essen und sonst nur roh.
    Aber sorry, hier ist ein rohkostforum. Es gibt eine Unterrubrik für Rohkost mit Kochkostanteil - mit gutem Grund unter der Rubrik vegane Rohkost, nämlich hier: http://www.rohkostforum.net/forums/3...Kochkostanteil

    Alles was über das, was bereits in andere Richtungen geht, bitte dort weiter ausführen.
    Ehrlich gesagt fände ich es schade, eine Diskussion zu einem anderen Thema hier weiter zu führen.
    Vielleicht haben andere SchreiberInnen ja auch noch Lust, von ihren Erfahrungen zu schreiben.
    Aber sicher nicht, wenn dazwischen ein Streit-Wust ist.

  16. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke an Angelika für diesen Beitrag:

    Apfel (vor 3 Tagen), Mela (In den letzten 4 Wochen)

  17. #29
    Samenkorn
    Registriert seit
    30.05.17
    Beiträge
    29
    Danke
    0
    Danke erhalten: 4 Mal in 3 Posts
    Ach streiten werden wir uns nicht glaube ich :-) Ja vielleicht meldet sich noch jemand mit Erfahrungen ! Das Unterforum werde ich Tage mal besuchen. Momentan habe ich Urlaub und endlich mal Zeit ....

Ähnliche Themen

  1. Besser als ein Neujahrsvorsatz
    Von ROHTOPIA im Forum Rohkost Video Feeds UND Video Motivation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.17, 21:01
  2. Grüß Euch!
    Von Christoph90 im Forum Vorstellungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.17, 20:33
  3. Ich grüße Euch!
    Von Mirjam im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.14, 08:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •