Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kombinationen & Mischungen

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    23.04.13
    Alter
    27
    Beiträge
    40
    Danke
    5
    Danke erhalten: 5 Mal in 4 Posts
    Blog-Einträge
    32

    Kombinationen & Mischungen

    Hallo Leute!

    ich eröffne doch nun mal ein Thema zu diesem Thema

    Hier kann, wenns will, die ganze Diskussion weiter gehen

    und um auch eine für mich interessante Frage zu äußern:

    Wenn unsere nächsten Verwandten die Möglichkeit haben zu kombinieren, oder, im Mund, zumischen - Würden sie es immer tun? Aus Lust am Geschmack? Hat da jemand schonmal was drüber gelesen?


    liebe Grüße

  2. #2
    Ralph
    Guest
    Zitat Zitat von Woelfin. Beitrag anzeigen
    Wenn unsere nächsten Verwandten die Möglichkeit haben zu kombinieren, oder, im Mund, zumischen - Würden sie es immer tun? Aus Lust am Geschmack? Hat da jemand schonmal was drüber gelesen?
    Diese Frage bewegt mich auch schon seit längerem. Hab mal gelesen, dass Affen ihr Fleisch wohl auch gelegentlich in Blätter einwickeln - diese Info stammt aber nur aus anderen Foren bzw. Blogs, nicht aus erster Hand.

    Hier mal noch ein Link auf eine Diskussion zu einem artverwandten Thema: Tierische Köche

    Liebe Grüße,
    Ralph

  3. #3
    Ralph
    Guest

    Question Grapefruit nach Fleischmahlzeit

    Hallo allerseits,

    ich habe jüngst die Erfahrung gemacht, dass eine Grapefruit nach einer Fleischmahlzeit durchaus unangenehme Folgen für die Verdauung haben kann (zwei Tage lang Durchfall). Und das, obgleich die Grapefruit gut gerochen hat.

    Letztlich ist das ja auch nicht weiter verwunderlich: Die Grapfruit will den Magen möglichst rasch passieren, um dann im Dünndarm weiter verdaut zu werden. Das gelingt ihr aber nicht, weil im Magen grad das Fleisch (Eiweiß) verdaut wird. Die Grapefruit liegt also "auf dem Fleisch", und wird in ihrem Vorankommen entsprechend verzögert, was zu Gärung etc. führt. Davon abgesehen haben die Bestandteile von Grapefruit und Fleisch eine lange Zeit, um miteinander reagieren zu können. (Für noch ausführlichere/alternative Erläuterungen bin ich offen.)

    Nun frage ich mich: Würde in Primat aus dieser Erfahrung lernen, dass es keine gute Idee ist, nach einer Fleischmahlzeit eine Grapefruit zu essen? Oder anders gefragt: Wieso führen mit Intuition und Instinkt nach einer Fleischmahlzeit zu einer Grapefruit, obgleich ich davon Verdauungsprobleme bekomme?

    Liebe Grüße,
    Ralph

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •