Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38

Thema: raw food coaches

  1. #1
    norbi
    Guest

    raw food coaches

    Das finde ich interessant. Es tauchen ständig neue Gesichter auf. Wie z.B. Tanya Alekseeva.

    "Tanya Alekseeva, born in Russia, raised in New Zealand and now in London. She is THE go-to-girl for raw food coaching in the UK."



    Who is Tanya Alekseeva? Tanya is a wellness coach, chef, author, and a renowned raw food and detox expert. She healed herself with raw fruits and vegetables at the age of fourteen after a near fatal car accident damaged her internal organs. Born in Russia, raised in New Zealand and now based out of London, she travels nationally and internationally to provide seminars, workshops, retreats, detox programs and one-to-one coaching, to educate and ensure busy individuals achieve their most desired wellbeing and ultimate health objectives. She is the founder of Better Raw, creator of Raw Food 101 DVD, author of Purified and Seduced.
    Ihre Webseite ist: http://www.betterraw.com/

    Ihre Lieblingsfrucht ist die Lucuma aus Peru:
    Name:  lucuma.png
Hits: 575
Größe:  58,3 KB

    Sie sagt man soll mindestens 3x am Tage was essen. Sie isst sogar 5 oder 6x am Tag.
    Also ich esse höchsten 2x am Tag was. Ich habe mal einen Bericht gelesen als die ersten Missionare nach Afrika kamen, da dachten die Einheimischen dass die spinnen weil sie so oft gegessen haben.
    Gourmet-Rohkost ist nicht ganz mein Ding aber bei Tanja kommt das eigentlich alles sehr gut rüber.
    Ich finde sie gut.

    Minute 6:30 :
    "In dem Moment wo man die Ernähung ändert beginnt man zu entgiften und so viele Emotionen, so viel crap kommt an die Oberfläche aus der Vergangenheit. Selbst Sachen an die man sich nicht mehr erinnerte, die man unterdrückt hatte - So you have to deal with it."
    Geändert von norbi (20.06.13 um 00:55 Uhr)

  2. #2
    norbi
    Guest
    So ein schönes Bild von Kristina Carrillo-Bucaram.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fruity queens.jpg 
Hits:	401 
Größe:	84,4 KB 
ID:	516
    Two gorgeous fruity queens! We are two seeds of the same FullyRaw fruit! Don't you think?!

  3. #3
    norbi
    Guest
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	40 below fruity.jpg 
Hits:	160 
Größe:	60,0 KB 
ID:	518

    Diese Webseite hier finde ich interessant: http://www.40belowfruity.com/

    Tarah Shannon ist 23 Jahre alt und wohnt scheinbar in einem ganz schön kalten Teil von British Columbia, Canada.
    Sie macht schon über 3 Jahre eine vegane Rohkosternährung mit hohem Früchteanteil.
    I have been living the fruit based lifestyle, eating unlimited fruits and veggies for almost 3 years and I receive new and incredible benefits each day.
    Sie hat diese Webseite gemacht um mit der Vorstellung Schluss zu machen dass man nur in wärmeren Breitengraden ein Rohköstler sein kann.

    Ich habe mir dieses Interview mit ihr angehört und ich finde sie echt süß.

  4. #4
    Wilder Busch Avatar von zweiSeelen
    Registriert seit
    01.06.13
    Ort
    München
    Beiträge
    127
    Danke
    11
    Danke erhalten: 17 Mal in 11 Posts
    Dan "The Life Regenerator" McDonald
    Es macht Spaß ihm bei der Zubereitung seiner Rohkost zuzugucken. Er setzt auf 811 mit viel Grünem.


  5. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an zweiSeelen für diesen Beitrag:


  6. #5
    norbi
    Guest
    Dan The Man!!
    Den finde ich auch gut. Er wurde bei den diesjährigen Rohkost-Awards zum "Sexiest Raw Man" gewählt.

    Das beste Video finde ich das er gemacht hat ist das von dem Woodstock-Fruitfestival letzes Jahr.
    THE AWESOME WOODSTOCK FRUIT FESTIVAL 2012 ~ MEET THE FAMILY

  7. #6
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    Was es nicht alles gibt.
    Rawvana hatte dieses Video ins Internet gestellt.



    Danach gab es eine Unterlassungsaufforderung der Rechtsabteilung von Kristina Bucaram.
    http://www.30bananasaday.com/forum/t...hare-the-truth

    Das Rezept das Rawana in ihrem Video vorstellt sei zu ähnlich von dem von Kristina. Außerdem sei ihr Markenauftritt extremst ähnlich zu Kristinas Branding.

    Subject: Brand Infringement (Markenrechtsverletzung)

    Our public relations agency represents Kristina Carrillo-Bucaram and we are writing to you because your recent video, Rainbow Summer Watermelon Salsa is confusingly similar to the Watermelon Gazpacho recipe that was created by our Client on August 29, 2012. The recipe contains the majority of ingredients from her original recipe, making "your "recipe a copy of hers. You must cease immediately to use any recipes that are built or expanded on our client's intellectual property.

    Plainly, your brand representation, look and feel is extremely referential to Kristina's branding, food styling and even fonts used in her videos. We are flattered that you may admire Kristina, the fame she has built to date and the global expansion of her brand. However, as publicists we strongly encourage you to find your own voice, branding and filming style so that your brand is not copying our Client.

    We request that you remove that video from your YouTube Channel immediately
    Sie hat das Video aber nicht entfernt.
    Geändert von Tom Ate (22.11.15 um 20:45 Uhr)

  8. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  9. #7
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    Markus Rotkranz feiert sein 6 jähriges youtube-Jubiläum. Das Video kommt rüber, find ich gut.


  10. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  11. #8
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    Ich stöbere öfters bei amazon nach neuen Sachbüchern, aber habe noch nie eins gesehen das nach 7 Wochen schon 650 Rezessionen bekommen hat wie das neue Rohkostbuch von Kristina. Und dann haben auch noch 97 % eine fünf Sterne Bewertung abgegeben. Das ist wirklich sehr ungewöhnlich. Sowas schafft man normalerweise höchstens wenn man für eine Rezession irgendwelche incentives in Aussicht stellt. Aber so eine Aktion hat sie glaube ich nicht gemacht.
    Kristina hat ein sehr positives Wesen und wahrscheinlich scheint das in ihrem Buch auch durch und das hat wahrscheinlich auch zu den vielen positiven Bewertungen geführt. Wenn jemand etwas schreibt was bei ihm selbst wirklich funktioniert und das Leben bereichert hat, dann wird diese Energie und Begeisterung automatisch transportiert durch das Buch.
    Ich denke mit ihren FB-Seiten und ihrem youtube-channel hat sie im Laufe der Jahre so eine große Fanbase aufgebaut , dass ihr Buch eigentlich nur voll einschlagen konnte.

    http://www.amazon.com/Fully-Raw-Diet...ords=fully+raw

    Name:  fr.jpg
Hits: 227
Größe:  11,7 KB


    Ihre Ernährung basiert auf Graham's 80-10-10.
    I’ve been eating Fully Raw for ten years, and I have come to love the way that I eat and live. I have helped many others get off the diet treadmill and I will do the same for you.
    Once you get up to speed, you’ll want to aim for at least 6 pounds of fruit each day, about 1 to 1 ½ ounces of nuts and seeds or ½ to 1 ounce of avocado, and as many greens and veggies as possible (1 to 2 pounds).
    6 Pfund Obst am Tag. Ich glaube das habe ich noch nie geschafft. Ich muss mal drauf achten, aber ich schaffe vielleicht 2 Pfund am Tag. (öfters weniger)

    While this new lifestyle begins with the food, it doesn’t end with food. It improves your mind and spirit, as well as your body.
    When you eat life-giving food, you transform yourself from the inside out.
    Auf den Effekt warte ich eigentlich noch.


    STOCK UP ON FRUITS & VEGETEBALES. The key to success in eating Fully Raw is to have an abundance of fruits and vegetables in your home.
    But remember that fruits and vegetables are lower in calories than starches and animal proteins, so you must eat more of them to get the necessary amount of fuel that you need to function. If you don’t get enough calories, your energy is going to lag. Severe calorie deprivation is one of the main reasons that most diets fail.
    I share many strategies for purchasing large quantities of high-quality produce in Money Matters, but one of the most important is to make friends with the produce manager at your local market. Let him or her know that you will be upping your purchases from single items to cases, and you will immediately become one of the store’s best customers. That manager will reward your patronage with case discounts and the best selection that can be offered.
    MAKE YOUR FIRST MEAL OF THE DAY A LARGE JUICE OR SMOOTHIE. When I first wake up in the morning, I typically drink two large glasses of freshly squeezed lemon water (or about a quart of fruit-infused water, see recipe). Approximately a half an hour later, I follow this with a large juice or smoothie. And when I say large, I mean large! It is not unusual when going Fully Raw to consume 32 to 64 ounces (1 to 2 quarts) of juice or smoothie in the morning. This meal jump-starts your energy for the day.
    64 ounces, das sind 1.8927 Liter Smoothie am Morgen. Oh man, die haut aber rein!

    MAKE YOUR SECOND MEAL OF THE DAY A HUGE PLATTER OF FRUIT OR A LARGE SMOOTHIE. Eat until you are completely satiated.

    Our society has taught us to eat less when “dieting,” but eating Fully Raw is all about eating sufficiently and eating abundantly. If you want to be able to thrive in your day, and thereby stick to your diet, then you must eat enough. It’s not about deprivation; it’s about consistency and enjoyment.
    In my experience, mono-mealing improves the speed and quality of elimination, cleansing my intestinal tract more efficiently. Believe it or not, my poop actually doesn’t smell bad!
    Sie sagt ihre Kacke riecht nicht schlecht.



    FOR DINNER, START WITH A SMALL PLATE OF FRUIT AND MOVE ON TO A LARGE SALAD. For dinner, I always start with a small plate of fruit to help satisfy my calorie needs. Even though I will be eating mostly low-calorie vegetables, I still want to consume at least 600 calories in this meal. Like most people, I am not as active in the evening as I am during the day, but I still want to get enough calories to supply my resting body’s fuel needs for the next 12 hours.

    Also für diese Diät bin ich glaube ich nicht geeignet. Sie sagt zwar dass man seinen Magen trainieren kann, aber das schaffe ich beim besten Willen nicht.
    Geändert von Tom Ate (18.02.16 um 09:42 Uhr)

  12. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  13. #9
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    56
    Beiträge
    896
    Danke
    89
    Danke erhalten: 161 Mal in 100 Posts
    Zitat Zitat von Tom Ate
    Also für diese Diät bin ich glaube ich nicht geeignet. Sie sagt zwar dass man seinen Magen trainieren kann, aber das schaffe ich beim besten Willen nicht.
    Ich frage mich, wer außer Kristina überhaupt für diese Diät geeignet ist. Vielleicht ist sie ein physiologisches Wunderkind. Oder aber sie ist eine perfekte Illusionistin bzw. eine hochtalentierte Betrügerin. Sie wäre ,so weit ich weiß, nicht die erste, die irgendwann zugeben müsste, dass doch nicht alles so perfekt gelaufen ist, wie sie es dargestellt hat. So etwas zuzugeben fällt einem wahrscheinlich schwer, wenn man gerade auf einer Erfolgs-Welle reitet.

  14. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Susanne für diesen Beitrag:


  15. #10
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wer außer Kristina überhaupt für diese Diät geeignet ist. Vielleicht ist sie ein physiologisches Wunderkind. Oder aber sie ist eine perfekte Illusionistin bzw. eine hochtalentierte Betrügerin. Sie wäre ,so weit ich weiß, nicht die erste, die irgendwann zugeben müsste, dass doch nicht alles so perfekt gelaufen ist, wie sie es dargestellt hat. So etwas zuzugeben fällt einem wahrscheinlich schwer, wenn man gerade auf einer Erfolgs-Welle reitet.
    Ich glaube sie ist ehrlich, aber 100%ig sicher bin ich mir auch nicht. Ihre Marke heißt ja "Fully Raw" und hätte sie irgendwann sich entschlossen ein bisschen gekochtes Getreide ihrer Diät hinzuzufügen dann wäre die Marke auf jeden Fall beschädigt gewesen. In dem Fall wäre es dann besser gewesen die Sache nicht an die große Glocke zu hängen. Aber wie gesagt ich glaube ihr dass sie fully raw ist.

    Als ich mir das Am I Getting Fat - Video angeschaut habe , da habe ich im ersten Augenblick schon gedacht dass sie vielleicht etwas gekochtes zusätzlich isst.
    Aber ich habe auch schon Frauen auseinander gehen sehen von denen ich sicher gewusst habe dass sie 100% roh gegessen haben.
    Kristina isst ja auch jeden Tag riesige Mengen. Kann schon sein dass man da mit der Zeit ganz schön an Gewicht zulegt.



    Sie sagt sie wurde müde von den ganzen "Uhhh! she is so skinny"-Kommentaren.

    I worked really hard, boxing and running and doing yoga so I bult muscles on my body so that I am no longer a walking-stick figure.

    Das Bild zeigt sie 2005 wo sie glaube ich noch gekocht gegessen hat
    https://www.facebook.com/FullyRawKri...964069/?type=3

    Und das Bild hier zeigt sie auch 2005 nachdem sie angefangen hat mir Rohkost.
    https://www.facebook.com/FullyRawKri...type=3&theater
    Geändert von Tom Ate (18.02.16 um 15:14 Uhr)

  16. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  17. #11
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    56
    Beiträge
    896
    Danke
    89
    Danke erhalten: 161 Mal in 100 Posts
    Zitat Zitat von Tom Ate
    Ich glaube sie ist ehrlich, aber 100%ig sicher bin ich mir auch nicht.
    Dann ist sie vielleicht wirklich ein physiologisches Wunderkind.

    Darauf deutet ja auch dieses Video hin:



    Ich bin hart im Nehmen, aber ohne Betäubung auch nur einen Zahn ziehen zu lassen, das habe ich mir nie vorstellen können. Und dann auch noch gleich vier auf einmal. Unglaublich.

    Was mir auf dem Foto, das nach der Extraktion der Zähne gemacht wurde, aufgefallen ist: Sie scheint Probleme mit ihrer Gesichtshaut zu haben. Auf ihren Wangen spießen nämlich Pickel, von denen in keinem der Videos, die ich gesehen habe, etwas zu sehen ist. Wahrscheinlich war sie hier ausnahmsweise mal nicht geschminkt.

  18. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Susanne für diesen Beitrag:


  19. #12
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    In dem Video oben wo sie sich ihre Weisheitszähne ohne Betäubung hat ziehen lassen sagt sie: dass sie schon jahrelang roh ist und seit dieser Zeit überhaupt keine Medikamente jeglicher Art genommen hat. So waren sie sich nicht sicher wie ihr Körper reagieren wird auf eine Medikation. . Sie hat innerhalb der letzten 11 Jahre keinerlei Medikamente genommen.

    minute 3:00

    The Danger with aneasthesia ist that you have to have somenon woh really knows and underestand your body and the dose that you need when you go under. So that you wake up. Since my body was so clean they were not sure how much to get me or that it will even be save. They didn't want to get the risk of putting me under
    Wie gesagt, ich muss vielleicht Knochenmark spenden und vor einer Vollnarkose habe ich aus genau diesen angeführten Punkten ein bisschen Schiss.
    Mein Hausarzt hat mir ja gesagt dass ich denen sagen soll dass ich schon seit 20 Jahren keinen Alkohol mehr getrunken habe und dementsprechend milder werden sie dosieren. Aber mit Rohkost ist das was völlig anderes. Man ist viel empfindlicher auf solche Chemie-Gaben. Die haben null Erfahrung damit.
    Im Vergleich zu früher gibt es zwar einen Anästesist der alles kontrolliert, aber das alleine beruhigt mich auch nicht ganz.


    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Was mir auf dem Foto, das nach der Extraktion der Zähne gemacht wurde, aufgefallen ist: Sie scheint Probleme mit ihrer Gesichtshaut zu haben. Auf ihren Wangen spießen nämlich Pickel, von denen in keinem der Videos, die ich gesehen habe, etwas zu sehen ist. Wahrscheinlich war sie hier ausnahmsweise mal nicht geschminkt.
    Stimmt sie ist wirklich fast immer geschminkt. Weiß auch nicht wieso sie das macht. Hab mir das mit den Pickeln angesehen (Minute 7:00). Also die paar ganz leichte Pickel sind glaube ich kein Problem. Ich glaube das war nur vorübergehend.

    Kristina will ein weiteres Video über ihre Zahnpflege machen und ihrer whitening -routine.


    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Ich bin hart im Nehmen, aber ohne Betäubung auch nur einen Zahn ziehen zu lassen, das habe ich mir nie vorstellen können. Und dann auch noch gleich vier auf einmal. Unglaublich..
    Sie scheint nicht so empfindlich zu sein. Das beweist auch ihr Video wo sie erzählt wie sie von einer Spinne gebissen wurde.
    Sie ist in Cost Rica von einer Schwarzen Witwe gebissen worden. Sie weigerte sich Medikamente zu nehmen. Sie war ca. 2 Wochen bettlägrig. Am vierten Tag hatte sie sogar Blut im Urin. Aber sie hat es überlebt.


  20. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  21. #13
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    752
    Danke
    23
    Danke erhalten: 266 Mal in 151 Posts
    Das beste Bild von ihr finde ich immer noch das Foto als sie als Kind zum ersten Mal Ronald McDonald begegnet ist.

    http://ink361.com/app/users/ig-49199...85626_49199621

    My first time meeting Ronald McDonald! My mom said the second he touched my hand, I stopped smiling and wanted to go home. Even as a little girl, I knew right away something was wrong with this picture. Oh, the irony!

    In dem Video vom September 2014 war sie bei einem Arzt um ihre Blutwerte zu checken. Sie wollte wissen ob sie eine Nährstoffmangel hat und ob Roh-Veganer langfristig gesund bleiben können. Zu dem Zeitpunkt hat sie für 9,5 Jahre roh-vegan gegessen.
    Für die Untersuchung ging sie extra zu einem Vegan-Doktor. Beide glauben dass Essen Medizin sein kann. Der Arzt will auch ihre Kalzium-Werte checken.
    Sie glaubt sie bekommt ihr Kalzium vom grünen Gemüse.

    Der Arzt mein dass der einzige Wert den er bei Veganern niedrig sieht ist B12. Sie sagt dass sie in den letzten 9,5 Jahre nichts supplementiert hat außer B12.
    Ihre Blutwerte waren in Ordnung. Der Arzt meint dass man annimmt dass Roh-Veganer einen Eiweismangel haben. Aber er meint nicht dass sie aussieht als ob sie protein-defficent wäre und ihre Werte haben das bestätigt. Sie hat auch keine Anzeichen von Anämie.
    Ihre Eisenwerte sind ziemlich gut. Ihr Kalzium-Level ist völlig normal.
    Er hat viele Patienten mit Vitamin D-Mangel aber ihr Vitamin D-Wert ist sehr gut.


    Sie hat in den letzten Jahren keine Supplemente genommen außer im letzten Jahr 2 Vitamin B12-Gaben. Ihr B12-Wert war größer als messbar. Der Vegan-Doktor hat gemeint dass er in den letzten Jahren bei keinem so gute Werte gesehen hat wie bei ihr.

    Vitamin B12







    Ich kann nicht ganz verstehen wie sie zu einem B12 -Wert kommt von über 2000. Hat sie sich da eine ziemlich hohe Dosierung gegeben?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	b12 kb.jpg 
Hits:	48 
Größe:	90,1 KB 
ID:	4248



    Man sagt ja dass manche Roh-Veganer nach 8 - 10 Jahren Schwierigkeiten mit ihrer Gesundheit bekommen.
    Von daher bin ich gespannt wie es mit ihr weitergeht. Aber ich bin da offen. Die kann natürlich auch weiterhin kerngesund bleiben.
    Geändert von Tom Ate (20.02.16 um 00:54 Uhr)

  22. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Tom Ate für diesen Beitrag:


  23. #14
    Urwaldriese Avatar von Susanne
    Registriert seit
    25.09.13
    Ort
    Oberstaufen
    Alter
    56
    Beiträge
    896
    Danke
    89
    Danke erhalten: 161 Mal in 100 Posts
    Zitat Zitat von Tom Ate
    Sie sagt dass sie in den letzten 9,5 Jahre nichts supplementiert hat außer B12.
    Danke für den Hinweis.

    Zitat Zitat von Tom Ate
    Sie scheint nicht so empfindlich zu sein.
    Bin ich auch nicht. Aber vier Zähne ohne Betäubung auf einmal Ziehen zu lassen, ist für mich Jenseits von Gut und Böse. Und auch gar nicht notwendig.

    Zitat Zitat von Tom Ate
    Aber mit Rohkost ist das was völlig anderes. Man ist viel empfindlicher auf solche Chemie-Gaben.
    Der Stoffwechsel eines Rohköstlers unterschiedet sich wahrscheinlich kaum von dem eines Kochköstlers. Ich habe die Chemiebomben, die ich während meiner Zahngeschichte Anfang des Jahres bekommen habe, jedenfalls problemlos überlebt.

  24. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke an Susanne für diesen Beitrag:


  25. #15
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    42
    Beiträge
    4.153
    Danke
    222
    Danke erhalten: 1.012 Mal in 729 Posts
    Blog-Einträge
    285
    Mir fällt es schwer Personen wie ihr etwas zu glauben.

    Hier wird z.B. geschrieben, dass sie gesagt habe, dass sie niemanden rechtlich angeschrieben habe. Das hat sie auch nicht gemacht. Ihre Schwester hat die Agentur dazu. Sie schrieb für sie die rechtliche Kommunikation:
    http://www.30bananasaday.com/forum/t...hare-the-truth

    Und dann denke ich mir, dass Wörter gerne mal auch anders interpretiert werden können, so wie das möglicherweise bei dem Link den ich eben einbettete passierte. Ob unabsichtlich oder absichtlich, aber keine Narkose kann auch einfach bedeuten, dass sie keine Vollnarkose genommen hatte sondern Lachgas. Oder sie hat eben Spritzen, eine Lokalanästhesie genommen. Irgendwie glaube ich eher Lachgas, keine Ahnung.
    Für Lachgas wird allerdings sehr viel von den Vitamin B12 Reserven verbraucht. Die Anwendung dessen könnte mit ein Grund für Vitamin B12 Anwendungen (Spritze, Infusion, was auch immer) sein.

    In jedem Fall sind Personen wie sie sehr geschäftstüchtig. Auch wenn die verkaufte Ware an sich okay ist, Menschen wie sie arbeiten nicht alleine sondern professionell wie eben ein Geschäft gehandhabt wird, wenn es laufen soll.

    Das erinnert mich an eine Rohkost-Autorin, Geschäftsinhaberin und Workshopanbieterin aus Österreich. Ein Bekannter meinte sie vor wenigen Wochen bei einem Event zu ihr, dass er fände das diese Rohkostmischungen (wie ihre) nicht zuträglich seien. Die Antwort fiel in der Art aus, dass auch Gekocht gegessen werde. Ich fand die Schilderung schräg, denn auch hier war klar, dass die Geschäftsperson einfach das sagte, was der potentielle Kunde möchte. Achja, sie verkauft auch erhitzte Zubereitungen. Es geht wohl nicht anders ... aber da darf man sich nicht wundern, was alles am Markt zu finden ist.

    Ich muss gestehen, mich stimmt das etwas traurig, denn solche Personen die sich je nach Konsumenten verbiegen bzw auch ihre Aussagen so filtern wie sie es gerade brauchen werden oft ganz toll gefeiert.
    Die Wahrheit interessiert die meisten nicht so wirklich.

  26. Die folgenden 7 Benutzer sagen Danke an Angelika für diesen Beitrag:

    Mela (25.02.16)

Ähnliche Themen

  1. How to start a raw food diet
    Von Manu1977 im Forum Lebensstil
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.13, 16:27

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 5

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •