Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Test Fischöl-Kapsel

  1. #1
    Urwaldriese Avatar von Mela
    Registriert seit
    07.08.13
    Ort
    Haag, Mostviertel, Nö
    Alter
    30
    Beiträge
    1.875
    Danke
    691
    Danke erhalten: 131 Mal in 96 Posts

    Test Fischöl-Kapsel

    Test Fischöl-Kapsel

    (Zutaten: Fischöl, Gelatine, Glycerin, D-a-Tocopherol (Vitamin E), Wasser)

    Pro Kapsel:
    200mg DHA
    16mg EPA
    12mg Vitamin E


    Ich bekam von einer Bekannten ein paar Fischöl-Kapseln, die sie auf Grund ihrer Schwangerschaft einigenommen hatte und nun nicht mehr brauchte.
    (Sind noch ungeöffnet und bis Oktober 2015 haltbar.)

    Von Angelika erhielt ich vor längerer Zeit, als wir mal über das Thema Fischöl-Kapseln im Forum schrieben, den guten Hinweis, wie ich einen Test machen kann, um festzustellen, ob in der Kapsel mehr Omega 6 als Omega 3 Fettsäuren enthalten sind.

    Vorgehensweise:
    Kapsel aufschneiden -> Öl auf einen EL geben -> in den Kühlschrank stellen

    Wenn es fest wird, sind mehr Omega 6 Fettsäuren Inhalt drin als Omega 3 Fettsäuren und DHA.

    Ergebnis:
    Das Tröpfchen Öl war nach 30 Min. (müsste für ein so kleines Tröpfchen wohl reichen, der EL war jedenfalls eiskalt) noch flüssig. Dann hab ich es eingenommen.

    Reichen 30 Min.?
    Habt ihr schon mal so einen Test gemacht?

    Was ich mich auch noch frage:
    ...Wie kann es sein, dass eine Fischöl-Kapsel so lange haltbar ist?
    ...Das müsste doch viel eher ranzig werden?
    ...Macht es das zugesetzte Vitamin E so lange haltbar?

    Vielleicht wisst ihr ja mehr dazu.
    Ich freue mich auf eure Beiträge!

    P.S. Ich wusste nicht so recht, in welcher Rubrik ich das Thema erstellen sollte... Ich entschied mich für dieKochkostanteil-Rubrik, weil NEMs (Nahrungsergänzungsmittel) wohl nicht roh sind, denke ich.

  2. #2
    Urwaldriese Avatar von Mela
    Registriert seit
    07.08.13
    Ort
    Haag, Mostviertel, Nö
    Alter
    30
    Beiträge
    1.875
    Danke
    691
    Danke erhalten: 131 Mal in 96 Posts
    Hmm... Die Enthaltsamkeit hinsichtlich Kommentaren/Beiträgen lässt mich vermuten, dass so ein Test für die meisten wohl nicht recht interessant ist...

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.302
    Danke
    229
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 749 Posts
    Blog-Einträge
    298
    Also bei mir kommt es vor, dass ich Beiträge zwar registriere aber wenn ich nicht ehebald etwas schreibe, etwas untergehen kann im Schwall neuer Beiträge. Ich vermute mal, da war ich gerade am Wochenworkshop den ich einmal im Jahr mache vor 2 Wochen.
    Insofern schadet es nie, wenn einem an einer Antwort liegt, so wie du eben nochmal darauf selbst zu antworten.

    Tendentiell nehme ich eher einen kleinen weißen Porzellanteller oder ähnliches und würde auch ein Vergleichsöl wo ich weiß dass mehr Omega 6 Fettsäuren drin ist, parallel gleichzeitig testen.
    Ich würde den Test mindestens über einen Tag oder mehrere Tage/eine Woche machen und das Öl würde ich danach nicht mehr einnehmen, weil es dem Sauerstoff dann ja direkt ausgesetzt war. Die Kapsel selbst schützt ja auch vor Verderb. Ebenso auch Vitamin E natürlich.

    Letzteres ist auch der Grund, warum ich bei Ölen nie solche nehme, die nahe dem Ablaufdatum billiger wären. Diese Überlegung überkommt mich jedes Mal wenn es verlockende Angebote für älteres, bald ablaufendes Bio Olivenöl gibt, das meine Familie vielfältig nützt. Das Vitamin E baut sich über die Zeit ab und wir benötigen allerdings auch selbst eines für die Verwertung.

    Es sind übrigens auch andere Fettsäuren in Ölen vorhanden, bei dem Test geht es einfach nur darum, ob der Omega 3 Fettsäurengehalt als Anteil hoch ist. Olivenöl mit einem hohen (guten) gesättigten Fettsäureanteil wird in der Kälte auch fest und kann dann nicht aus der Flasche gegossen werden - bis es wieder wärmer wird.

    Die Angaben auf deiner Kapsel deuten aber ohnehin auf hohen Omega 3 Fettsäurenanteil.
    Wie ist es vom Geruch her? Bei einem Test würde ich auch vor und nachher riechen.

  4. #4
    Urwaldriese Avatar von Mela
    Registriert seit
    07.08.13
    Ort
    Haag, Mostviertel, Nö
    Alter
    30
    Beiträge
    1.875
    Danke
    691
    Danke erhalten: 131 Mal in 96 Posts
    Oh, vielen Dank für deinen Beitrag!!!

    Zitat Zitat von Angelika
    Also bei mir kommt es vor, dass ich Beiträge zwar registriere aber wenn ich nicht ehebald etwas schreibe, etwas untergehen kann im Schwall neuer Beiträge. Ich vermute mal, da war ich gerade am Wochenworkshop den ich einmal im Jahr mache vor 2 Wochen.
    Insofern schadet es nie, wenn einem an einer Antwort liegt, so wie du eben nochmal darauf selbst zu antworten.
    Stimmt, schadet nie. Ist bei mir ja nicht anders mit dem "Untergehen".

    Tendentiell nehme ich eher einen kleinen weißen Porzellanteller oder ähnliches und würde auch ein Vergleichsöl wo ich weiß dass mehr Omega 6 Fettsäuren drin ist, parallel gleichzeitig testen.
    Ich würde den Test mindestens über einen Tag oder mehrere Tage/eine Woche machen und das Öl würde ich danach nicht mehr einnehmen, weil es dem Sauerstoff dann ja direkt ausgesetzt war. Die Kapsel selbst schützt ja auch vor Verderb. Ebenso auch Vitamin E natürlich.
    Puh, das hieße für mich dann ja, dass ich mir ein Omega-6-lastiges Öl besorgen müsste (ist dafür z.B. Sonnenblumenöl geeignet?), sowas hab ich gar nicht zu Hause. Und einige der Fischöl-Kapseln würden "draufgehen", da das enthaltene Fischöl ja wegen des Kontakts mit Sauerstoff (Verderb) nicht mehr eingenommen werden sollte.

    Letzteres ist auch der Grund, warum ich bei Ölen nie solche nehme, die nahe dem Ablaufdatum billiger wären. Diese Überlegung überkommt mich jedes Mal wenn es verlockende Angebote für älteres, bald ablaufendes Bio Olivenöl gibt, das meine Familie vielfältig nützt. Das Vitamin E baut sich über die Zeit ab und wir benötigen allerdings auch selbst eines für die Verwertung.
    Hm, die Kapseln könnten dann evtl. schon etwas älter sein, da das Ablaufdatum Oktober 2015 ist.

    Es sind übrigens auch andere Fettsäuren in Ölen vorhanden, bei dem Test geht es einfach nur darum, ob der Omega 3 Fettsäurengehalt als Anteil hoch ist. Olivenöl mit einem hohen (guten) gesättigten Fettsäureanteil wird in der Kälte auch fest und kann dann nicht aus der Flasche gegossen werden - bis es wieder wärmer wird.
    Ja stimmt, manche Leute lagern es deshalb nicht im Kühlschrank...

    Die Angaben auf deiner Kapsel deuten aber ohnehin auf hohen Omega 3 Fettsäurenanteil.
    Wie ist es vom Geruch her? Bei einem Test würde ich auch vor und nachher riechen.
    Es riecht "fischig". Ich hoffe, dass dies "normal" ist, da es ja eine Fischöl-Kapsel ist?

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •