Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Lebe Gesund Versand

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288

    Lebe Gesund Versand

    Servus,

    bei einer Familienfeier kürzlich erzählte mir eine Tante über den Lebe Gesund Versand, dessen Produkte sie bei einer Messe kennengelernt hatte.
    Sie schwärmte - insbesondere als Vegetarierin die auch Käse meidet - besonders davon und fragte mich, ob ich das kenne.
    Ich erinnerte mich an ein leeres Glas stark fetthaltigem Auftrich mit Etikett, das mir eine Rohköstlerin mal auf einem Treffen gab um darüber zu plaudern (ich habe es immer noch).
    Dabei las ich damals, dass die Fettkomponente 100 % Sonnenblumenöl ist.

    Durch meine Tante erinnerte ich mich wieder und überlegte, ob der Versand evtl durch den Bekanntheitsgrad des eher schlecht zu bewertenden Omega 6 zu Omega 3 Fettsäuren Verhältnisses des Sonnenblumenöles hier die Zusammensetzung verändert haben könnte. Im Internet fand ich leider nichts Explizites dazu.
    Man sandte mir dann den Katalog auf Kontaktformular-Anfrage nach den Ölen ohne direkte Beantwortung meiner Frage. Prozentsätze stellte ich letzte Woche fest, seien nur telefonisch zu erfragen und würden nicht schriftlich kommuniziert werden. Bei den Kräuteraufstrichen angeblich zwei Drittel Sonnenblumenöl, ein Drittel Olivenöl und sonst eben bei den anderen Aufstrichen und Produkten 100 % (Bio) Sonnenblumenöl.

    Der Versand verkauft auch allerlei Würste, Gyros, Burger, Ragout usw auf Weizenbasis. Als Fettkomponente ist immer Sonnenblumenöl auf der Zutatenliste genannt. Diese ist auch im Katalog, auf einer extra Seite gedruckt. Immerhin (aber nicht direkt bei den Produkten).

    Durch leidvolle Erfahrung esse ich kaum oder keine Sonnenblumenkerne und Sonnenblumenöl hatte ich sogar vor der Rohkostzeit nie im Haus bzw in der Wohnung gehabt.
    Ganz sicher bringt das Sonnenblumenkernöl mit seinem hohen AGE Gehalt und dem hohen Omega 6 Anteil eine deftige Note, die gerade bei vegetarisch-veganen Kunden wohl beliebt ist.
    Aber ob es wirklich gesund ist, das auf Dauer oder als Basis-Lebensmittel zu essen, würde ich bezweifeln.
    Bestimmt ist das aber nicht so gemeint, wenn man genau nachfragt.

    Im Supermarkt gibt es auch Kräuteraufstriche (Pesto), wo groß drauf steht "mit Olivenöl" und dann ist 1 % drin. Das teurere Produkt im kleineren Glas mit tatsächlich 100 % Olivenöl drin, wo dazu nichts drauf gedruckt ist, steht daneben - eher unscheinbar und meist italienischer Herkunft. Das weiß dann eben nur, wer sich damit beschäftigt.

    Ich habe dazu auch in meinem Buch geschrieben, aber hier wieder einmal die zusammengefaßte PDF mit Tabelle von Dr. med. Jörg Einhorn für jene, die schnell mal nachlesen wollen, was es mit den Fettsäuren auf sich hat: http://www.allesroh.at/journal/krebs/6zu3.pdf

    Auf Seite 7 sieht man das Verhältnis 310 betreffend Omega 6 Fettsäuren bei Sonnenblumenöl, und auf Seite 9 das Verhältnis von 9,69 beim Olivenöl.
    Geändert von Angelika (01.11.14 um 21:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.14, 19:37
  2. Nitrat gesund fürs Herz und gut für Hypertoniker
    Von Bob im Forum Rohkost-Theorien und Naturwissenschaft, physiologische Effekte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.05.13, 21:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •