Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Roh! - Haubenküche Rohkost-Rezeptbuch; Wer findet das (besondere) Essen am Teller?

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288

    Roh! - Haubenküche Rohkost-Rezeptbuch; Wer findet das (besondere) Essen am Teller?

    In einigen Tagen habe ich bei mir eine Familienfeier und rechtzeitig davor kam eben als Anregung für Rohkostgänge das Haubenküche Rohkost-Rezeptbuch von Hubertus Tzschirner frisch heraus.

    Wer seiner Familie mehr als ein paar Karotten oder Pulver-Gourmet-Rohkost bieten will und so wie ich (wie auch in meinem Buch empfohlen) auf frische Lebensmittel und eine omnivore, eher mediteran ausgelegte Ernährung legt, der wird an diesem Buch Gefallen finden.

    Teilweise fand ich mich an manche Besuche in Haubenlokalen erinnert: "Wer findet das Essen am Teller?"
    Aber, zu einem längeren Gelager und Gespräch gibt es nichts Besseres als leichte, klein portionierte hochqualitative Kost, die langsam und mit Genuss gegessen wird.
    Wo nicht das "schnell satt" werden im Vordergrund steht, da man ja sitzen bleibt und sich nicht gerade viel bewegt.

    In dem Buch wird auch die Vakuumiertechnik gezeigt. Vor etwa einem Monat habe ich hierzu eine stromlose Variante, die es bei dasein.at gibt, vorgestellt: http://www.rohkostforum.net/entries/...8Hackbraten%29

    Aber auch sonst arbeitet der Haubenkoch mit allen Tricks was die kalte Küche hergibt: Stickstoff zum kristallisier-losem Gefrieren aber auch (nicht roher) Kokosblütenzucker findet Verwendung. Letzterer ist ja nicht roh, jedoch wird auch Honig erwähnt. Generell ist das Buch durchwegs omnivor mit sehr vielen Vorschlägen mit Meeresfrüchten bzw Fisch. Er unterscheidet zwischen roh und pseudoroh (bis 70 °C oder so ähnlich) und verwendet auch fermentierte Lebensmittel. Was er nicht zeigt, ist WIE man fermentiert oder Rohschinken herstellt wie ich in meinem Buch. Rohschinken und Matjes kauft er gleich fertig. Lachs und anderes beizt er aber selbst.

    In jedem Fall kann ich das selbst beizen/einlegen/fermentieren etc nur empfehlen, denn man weiß nie, was zwecks Haltbarkeit alles in am Markt erhältlichen Lebensmitteln dann sonst noch reinkommt. Für längere Rohköstler ist es meist zu salzig und für Interessierte eigentlich meist auch. Abspülen hilft hier manchmal etwas.

    Ich habe ein paar Fotos gemacht, die sprechen für sich.

    Das Cover ist schon einmal ziemlich eindeutig.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh14.jpg 
Hits:	87 
Größe:	93,5 KB 
ID:	2492

    Hier dachte sogar ich mir: "Wo ist hier jetzt das angekündigte Gemüse?"
    Aber gut, auch eine Version, Mariniertes zu umrahmen (Hinweis: Am linken Rand ).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh1.jpg 
Hits:	91 
Größe:	69,7 KB 
ID:	2493

    Das ist eher was bekanntes, wenn auch in lustier Kombination.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh2.jpg 
Hits:	86 
Größe:	62,2 KB 
ID:	2494

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh3.jpg 
Hits:	89 
Größe:	77,9 KB 
ID:	2495

    Matjes, allerdings fertig gekauft (süß, oder?)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh4.jpg 
Hits:	83 
Größe:	72,8 KB 
ID:	2496

    Das schaut direkt zünftig aus
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh5.jpg 
Hits:	79 
Größe:	55,6 KB 
ID:	2497

    Kunst am Teller
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh6.jpg 
Hits:	92 
Größe:	61,9 KB 
ID:	2498

    Etwas für die Leber-Liebhaber
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh7.jpg 
Hits:	83 
Größe:	52,3 KB 
ID:	2499

    Dieser Rohschinken ist fertig gekauft.
    (Kann ja auch selbst gemacht werden)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh8.jpg 
Hits:	84 
Größe:	50,8 KB 
ID:	2500

    Einige Bilder am Anfang des Buches.
    Dass Allergieträchtige Eiweißstoffe (gewisse Fischeiweiße) beim Erhitzen unschädlich werden,
    das teile ich nicht wirklich. Wenn man es roh nicht verträgt, sollte man es auch Erhitzt nicht essen.
    Es gibt Studien, die die Allergiebereitschaft durch Erhitzen von Allergienen stark erhöhen.
    Bei Erdnüssen, Haselnüssen etc ist das stark bekannt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh9.jpg 
Hits:	83 
Größe:	61,3 KB 
ID:	2501

    Da mußte ich erst suchen, wie das gemeint ist
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh11.jpg 
Hits:	80 
Größe:	60,8 KB 
ID:	2502

    Oh-oh, was da gewisse Smoothie-Liebhaber sagen?
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh10.jpg 
Hits:	74 
Größe:	72,1 KB 
ID:	2503

    Auch Nachtische sind dabei
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh12.jpg 
Hits:	68 
Größe:	68,7 KB 
ID:	2504

    Und Kaffee. Zwar Bohnen, aber die sind ja geröstet.
    Egal - für manche wohl trotzdem interessant da "süchtig":
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	omnivor-roh13.jpg 
Hits:	80 
Größe:	72,0 KB 
ID:	2505

    Ein Buch für gehobene Ansprüche oder einen kulinarisch-kommunikativen Abend.

    Liebe Grüße
    Angelika
    Geändert von Angelika (05.10.14 um 17:05 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. was gebt ihr für euer essen aus?
    Von KTMforever im Forum Omnivore Rohkost
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.14, 08:31
  2. Anton aus Essen
    Von Antoine im Forum Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.13, 16:10

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •