Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mohnknödel in Erdbeersauce

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288

    Mohnknödel in Erdbeersauce

    Grüß euch,

    kürzlich wurde nach einem Rezept mit Mohn und Früchten gefragt (oder so ähnlich) und ich habe Alexander Kittenberger gefragt, ob er mir sein von seinem Bruder hoch gelobtes Rezept noch mal schickt.
    Das hat er gemacht und ich darf es im Forum reinstellen. Man kann für die Sauce auch andere Früchte nehmen, z.B. Zwetschken etc:

    Mohnknödel in Erdbeersauce

    Teig:
    400 g Nüsse, frisch gemahlen
    100 g Rosinen, eingeweicht
    ½ Zitrone ohne der gelben Schale
    Füllung:
    600 g Bananen (nicht zu reif)
    Außen:
    60 g Mohn
    Sauce:
    2 kg Erdbeeren

    1. Rosinen, Einweichwasser und die Zitrone pürieren und mit den gemahlenen Nüssen zu einem Knödelteig verarbeiten.
    2. Die Bananen in 30 Stücke schneiden, mit dem Knödelteig ummanteln und anschließend in Mohn wälzen.
    3. Die entstielten Erdbeeren zu einer Sauce pürieren. Als Füllung eignet sich auch anderes weiches Obst (z.B. reife Birnen). Für die Sauce sind auch andere Beeren, Steinfrüchte (z.B. Pfirsich, Zwetschke) und Kakis sehr gut geeignet.
    Liebe Grüße
    Angelika

  2. #2
    Samenkorn
    Registriert seit
    02.05.14
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Ach Angelika das ist echt lieb von dir. Vielen Dank! Muss mich beeilen beim ausprobieren bevor die Zwetschgen fertig sind. Freu mich schon!
    Manuela

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Oh du hast noch welche? Ich hatte schon befürchtet, es hat so lange gedauert, jetzt hast du keine Zwetschken mehr.
    Selbst hatte ich das Rezept nicht probiert, aber einige haben mir gesagt, dass es voll gut ist.
    Und an Früchten kannst du ja nehmen, was du gerade hast. Zu Zwetschken paßt sicher auch Zimt dazu.
    (Das wäre auch deshalb interessant, weil die ja meist weniger Polyphenole als Beeren haben und der Geschmack des Zimtes in diesem Obst ganz zart, manchmal auch in Blättern vorkommt und das so intensiviert mit ähnlichen Effekten.)
    Geändert von Angelika (03.10.14 um 22:12 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •