Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Quitten

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    10.08.13
    Beiträge
    83
    Danke
    2
    Danke erhalten: 2 Mal in 2 Posts

    Quitten

    Kann man Quitten roh essen?

    Oder habt Ihr Tipps, was man daraus machen kann?

  2. #2
    Dattelkern
    Guest
    Zitat Zitat von Bonnie2000 Beitrag anzeigen
    Kann man Quitten roh essen?
    Probier´s doch einfach mal aus .


    Dattelkern

  3. #3
    Wilder Busch Avatar von SEELE
    Registriert seit
    25.12.13
    Beiträge
    122
    Danke
    5
    Danke erhalten: 11 Mal in 11 Posts
    Mein Bedarf war hier bisher immer bereits nach dem Reinbeißen ohne Abbeißen gestillt.
    => bäh ^^

  4. #4
    Urwaldriese Avatar von Tom Ate
    Registriert seit
    02.05.15
    Beiträge
    793
    Danke
    24
    Danke erhalten: 276 Mal in 159 Posts
    Im Biomarkt hatten sie gestern so ein 3er Pack mit Quitten um 50% reduziert. Also habe ich mir mal welche mitgenommen.
    Zitat Zitat von SEELE Beitrag anzeigen
    Mein Bedarf war hier bisher immer bereits nach dem Reinbeißen ohne Abbeißen gestillt.
    => bäh ^^
    Dem kann ich mich nur anschließen. Ziemlich zähe Sache. Aber ein kleines bisschen interessant finde ich den Geschmack trotzdem.

    Hat jemand Erfahrung mit Quitten essen? Weich werden die Früchte scheinbar nicht, oder?

    Man kann Quitten roh essen. schmecken wirklich lecker... schade das es sie nur zu einer Jaheszeit gibt. manchmal hab ich echt Heißhunger auf die auf jeden fall sollte man noch ein Glas Wasser dabei haben zum runterspülen und sehr gut kauen, die gehen nämlich ziemlich schwer runter lass es dir schmecken
    http://www.gutefrage.net/frage/kann-...auch-roh-essen


    Direkt vor meinem Büro steht ein Quittenbaum. Dieses Jahr hatte er viele schöne gelbe Quitten dran.. Von weitem sehen die Quitten aus wie Äpfel und wenn du ran gehst sinds eben Quitten. Essen kannst du sie nicht roh..
    Also wir haben selbst einen Quittenbaum im Garten und find die lecker zum Rohessen. Meine ganze Family dagegen findet dass die bitter schmecken, was ich nicht verstehe
    http://www.gutefrage.net/frage/darf-...tten-roh-essen
    Deutsche essen Quitten sehr, sehr gerne (meist als Gelee, auch für mich ist das eins meiner Lieblingsbrotaufstriche!). Allerdings wird die Quitte in Deutschland nicht sehr häufig angebaut. Um welche zu bekommen, gehe ich (Trommelwirbel)zum Türken um die Ecke! Der hat frische Quitten und ich mache Gelee daraus. Roh essen ist bei "uns Deutschen" nicht sehr bekannt.
    Das ist wohl eher Geschmackssache, es gibt sicher auch Deutsche, die Quitten essen. Aber meistens wird Marmelade, Gelee oder Schnaps/Likör daraus gemacht. Ich habe letztlich bei einer syrischer Familie Suppe mit Fleisch und Quitten gegessen - das war mal etwas anderes und völlig Neues, aber gut.
    hey ich glaube das es an der sorte liegen könnte. da es bei uns nicht so warm ist, haben wir evtl. oft andere sorten als in der türkei, die halt nicht essbar sind.
    so könnte ich es mir erklären.wir haben einem baum im garten und die früchte sind auch nicht essbar (wurde uns vom gärtner gesagt)
    das liegt daran, dass die in Deutschland angepflanzten Quittensorten auch nicht roh verzehrt werden können, da sie viel zu hart und bitter sind. In anderen Ländern werden teilweise auch Sorten angepflanzt die roh verzehrt werden können, wie z.b in der Türkei die Shirin-Quitte
    Die meisten (deutschen) Sorten sind nicht geniessbar , weil einfach zu hart und holzig.
    Die Shirin-Quitte (Balkan, Asien) ist essar, und diese wird es sein, die du gerne isst.
    Ich wollte nochmal auf das Quittenthema zurück kommen. Bei der Vorbereitung zum Einkochen habe ich ein Stück Quitte roh gegessen und fand es lecker (obwohl alle immer schreiben das wäre bitter, ecklig, holzig...). Ich musste zwar etwas länger kauen, weil es nicht so weich ist, aber wie gesagt lecker.

    Nun möchte ich wissen, ob es schädlich ist Quitten roh zu essen?! Im Internet gibt es pro und contra Aussagen. Ach ja, manche hier essen ja auch Kartoffeln und Bohnen roh... aber ich möchte wissen, ob man es "generell" roh essen kann. Auch mal in größeren Mengen (1-2 Quitten) oder ob es irgendwelche "giftigen" Stoffen enthält.
    http://www.gesundheitsforum-mainz-wi...hp?f=10&t=3784
    Quitten sind nicht giftig. wir hatten einen Baum im Garten der viele schöne Früchte gab. Quitte enthält so viel Pektin dass es keine Geliermittel (Agar Agar, Gelatine, etc.) benötigt um Marmelade oder Fruchtmuss zu machen.

    Die Quitte gehört zu der Familie der Rosengewächse (sowie auch etliche Obstarten wie Apfel, Birne, Brombeeren, Himbeere, sowie das Steinobst mit Kirschen, Zwetschge, Pflaume usw.)

    Am besten Quitten wie andere Früchte kühl und trocken lagern.

    Ich persönlich finde Quitten sehr lecker roh, ich empfinde sie gar nicht als bitter, sondern rauh und sauer, aber ich mag das. Einfach in dünne Stücke schneiden und in der Sonne geniessen. Es ist eine schöne Frucht die eine glatte gelbe und dicke Haut hat, sehr oft überzogen von einem Pelz der sich leicht abreiben lässt. Und das wichtigste, es hat das tollste Aroma aller Früchte, die ganze Wohnung ist manchmal durchzogen damit wenn man eine grosse Schale mit den Früchten dekoriert.
    Hallo,
    Mein Sohn hat heute früh eine halbe rohe Quitte gegessen, , weil er meint, das schmeckt und sei sehr gesund , er hätte das wo gelesen.
    Jetzt habe ich bei Wikipedia nachgelesen: Quitten sind für den Rohverzehr im Allgemeinen nicht geeignet, da sie sehr hart und durch die Gerbstoffe bitter sind.
    Das heißt ja dann wohl, dass man sie essen kann, dass es halt nicht schmeckt. Aber ungesund ist es ja wohl nicht, oder?? (naja. Immerhin lebt er noch )
    Isst jemand von euch rohe Quitten??? (Am besten, ich verarbeite das Zeug ganz schnell , damit er nicht mehr drankommt....)
    http://www.chefkoch.de/forum/2,9,355035/Quitte-roh.html
    Hallo ...
    also dran sterben wird er sicher nicht (vielleicht ein kleiner, reinigender, gesunder Durchfall, aber sicher nix schlimmeres) ....

    Ausserdem kommt's halt auch ein bisschen auf die Quitte an ... wir haben Apfelquitten im Garten, welche man im vollreifen Zustand wohl tatsächlich auch roh verzehren könnte (so denn man den Geschmack mögen würde ) ... jedenfalls nach Auskunft meiner Baumschulgärtnerin, bei der ich das Bäumchen vor 12 Jahren erstanden habe.
    Bei uns Türken ist das sehr verbreitet, dass man Quitten roh isst. Es gibt halt verschiedene. Die einen sind etwas saftiger und süß-säuerlich andere wiederum sehr trocken, sodass man sie kaum runterkriegt. Aber wenn man gute erwischt hat.....das schmeckt wirklich!
    Hallo quitten-esser
    in der türkei soll es aber auch die einzige sorte quitte geben, die man ausdrücklich roh ißt.Ich glaube, die sorte heißt shirin.
    Quitten kann man sehr gut roh esse, übrigens auch getrocknet! Meine Tochter istt sie auch in Mengen, hat noch nie Durchfall davon bekommen - sie sind ja auch sehr zusammenziehend/herb im Geschmack, daher darf in der Hinsicht eigentlich auch nichts passieren.

    Finde es immer wieder nett, mit anderen Quittenfans zu fachsimpeln. Mir scheint, Quitten liebt man entweder oder man kann sie nicht ausstehen.
    Unsere getrockneten sind zwar noch nicht alle, gehen aber auch allmählich zur Neige.
    man kann sie auch roh essen-> es schmeckt nur nicht so gut wie äpfel, birne und Co.
    außerdem hat sie -sofern roh verzehrt- bei vielen menschen eine abführende wirkung.
    Die Früchte sind von natur aus sauer, hart und holzig und können daher nicht roh gegessen werden. Die Ausnahme bilden nur wenige Sorten, wie z.B. die Shirin aus dem Balkan und Mittelasien. Junge Früchte sind von einem dichten, öligen Flaum bedeckt. Dieser Flaum enthält Bitterstoffe und muss vor der Verarbeitung gründlich, am besten mit einem groben Tuch, entfernt werden. Anschließend werden die Quitten geschält, entkernt, klein geschnitten und gekocht bzw. gedünstet.
    http://www.essen-und-trinken.de/topt...renkunde.html#

    Die Quitte ist nur in zweiter Linie eine Heilpflanze. In erster Linie ist sie ein Nahrungsmittel.
    Zwar kann man die Quitte nicht einfach roh essen, wie ihre Geschwister Äpfel oder Birnen. Man kann aber verschiedene, leckere Speisen aus der Quitte zubereiten, die dann auch eine Heilwirkung aufweisen.
    http://www.heilkraeuter.de/lexikon/quitte.htm
    Die in der Schweiz, Deutschland und Österreich wachsenden Quittensorten sind für den Rohverzehr nicht geeignet, da sie hart und durch die Gerbstoffe bitter sind. Andernorts gibt es aber auch Sorten, die roh gegessen werden können, zum Beispiel die in der Türkei angebaute Shirin-Quitte.
    Bei der Zubereitung mitteleuropäischer Sorten muss in jedem Fall vor dem Verarbeiten der Früchte der Flaum oder Pelz der Quitten mit Hilfe eines (groben) Tuches gründlich abgerieben werden, da er reichlich Bitterstoffe enthält. Dann kann die Frucht geschält oder ungeschält verwendet werden. Erprobt ist auch das Abbürsten des Flaums mit einer Messingbürste. Da dabei die Schale aber kleine Kratzer bekommt, wird diese erheblich schnellere Methode nur angewandt, wenn die Früchte sofort weiterverarbeitet werden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Quitte
    Geändert von Tom Ate (13.12.15 um 14:55 Uhr)

  5. #5
    Urwaldriese Avatar von Mela
    Registriert seit
    07.08.13
    Ort
    Haag, Mostviertel, Nö
    Alter
    30
    Beiträge
    1.875
    Danke
    691
    Danke erhalten: 138 Mal in 97 Posts
    Meines Wissens sind nur manche Sorten zum Rohverzehr gut. Ich aß mal ein kl. Stück davon roh, bekam ich geschenkt, schmeckte irgendwie "apfelähnlich", war durchaus gut.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •