Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: buchweizen grüßt rohkost

  1. #1
    Samenkorn Avatar von buckwheat
    Registriert seit
    30.08.14
    Beiträge
    28
    Danke
    5
    Thanked 1 Time in 1 Post

    buchweizen grüßt rohkost

    hallo liebe alle,

    freue mich sehr über dieses forum und die vielen sehr informativen und anteilnehmenden beiträge (lese schon ein paar wochen mit).

    ein wenig über mich: mein körper hat vor ein paar monaten nach viel mehr obst und rohem gemüse verlangt als sonst (bin vegetarierin und esse eh viel gemüse), was ich ihm gab, aber sehr viel mehr roh als vorher. es folgten wochen des durchfalls, so kam ich zum thema rohkost, zufällig, ich suchte nach einer erklärung für den durchfall (mittlerweile alles eingependelt). nun bin ich inzwischen sehr begeistert von der rohkost-idee (esse auch eier und fisch, aber kein fleisch, ohnehin so gut wie keine weizenprodukte, kann ich also leicht ganz weglassen, ebenso milchprodukte), vor allem, da mein körper mich dazu brachte und nicht umgekehrt, das finde ich toll. lese gerade das buch eines schwerstkriminellen kinderschänder[1] (ob ich mir irgendwann doch mal ein kilo rohes rindfleisch reinziehe, bin gespannt). große tiere (die mit beinen jedenfalls) töten finde ich schrecklich, aber man weiß ja nie, was der körper sonst noch so für bedürfnisse zukünftig parat hat.

    im konkreten alltag beschäftige ich mich derzeit mit: buchweizen will bei mir einfach nicht keimen; muss ich mir über mängel sorgen machen, vorbeugen? soll ich pilze waschen oder nicht; ich liebe gekochten buchweizen (der eigentlich momentan hauptschuldiger daran ist, dass ich 100% rohkost nicht erreiche), bin geradezu buchweizen-süchtig; besuche bei der familie mit gemütlichem gemeinsamen essen "wie immer" sind auch eine herausforderung; schließlich: ich lebe im ausland, einem entwicklungsland, und bio, so wird behauptet, sei ja alles hier, aber eben auch nichts, niemand weiß, welche pestizide etc. wo, wie im einsatz sind - hab angefangen, gemüse mit essig zu waschen vor dem essen....man muss daran glauben! :)

    in diesem sinne! freue mich auf mehr von und mit euch allen und wünsche diesem forum weiterhin ein so interessantes leben und guten appetit!

    [1] ich war mal so frei und habe da ne textpassage angepasst für dich. da du hier neu bist, konntest du nicht wissen, dass dieses schwein hier so lange nicht erwähnt wird, wie ich hier moderiere. an die admins: mails von diesem widerlichen wrack bitte an mich weiterleiten und meine ip an ihn ebenfalls..danke
    Geändert von Bob (30.08.14 um 22:44 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Hi, hast du schon versucht, den Buchweizen zuerst einzuweichen und dann erst in den Keimschalen zum Keimen zu bringen?
    Hast du es schon im Quinoa versucht, kommt aus der selben Pflanzenfamilie.
    Gut spülen.

  3. #3
    Samenkorn Avatar von buckwheat
    Registriert seit
    30.08.14
    Beiträge
    28
    Danke
    5
    Thanked 1 Time in 1 Post
    ui, sorry an den administrator. (würde mich aber im gegenzug über die nicht-beleidigung von schweinen sehr freuen.)

    angelika, habe den buchweizen erst eingeweicht, bzw. bin so vorgegangen wie hier beschrieben, aber will einfach nicht klappen. werde es nochmal mit anderer sorte probieren. danke für den quinoa-tipp, mal sehen ob es den hier gibt.

Ähnliche Themen

  1. Quinoa, Buchweizen
    Von Bonnie2000 im Forum Vegane Rohkost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.15, 16:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •