Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Greenstar Saftpresse Erfahrungen?

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288

    Greenstar Saftpresse Erfahrungen?

    Hi,

    kurz per Handy: Eine Freundin fragte mich, ob ich jemanden mit Greenstar Saftpresse kenne. Ich glaube, viele die ich kenne haben den Champion. Kann mir jemand etwas zu dem Gerät erzählen? Zufriedenheit, Anwendung etc aus privater Ecke?

    LG
    Angelika

  2. #2
    Samenkorn Avatar von Rohfuchs
    Registriert seit
    13.07.14
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Liebe Angelika,
    ich habe beide, den Green Star verwende ichhauptsächlich zum Gras und Kräuter entsaften. Die Saftausbeute ist hervorragendund auch der Geschmack der Säfte sehr gut der Green Star hat Magnete mit eingebautund energetisiert somit die Säfte.

    Weiche Früchte kann man nur schlecht entsaften da ist der Champion besser. Fürdie Reinigung braucht man viel Zeit.
    Mein Tipp: einfach mit dem Gartenschlauch abspritzen (geht natürlich nur wennman ein Garten hat), dann ist es in fünf Minuten erledigt.


    Ich empfehle auf die Homepage von Keimlingzu gehen da gibt’s eine Beschreibung.
    http://www.keimling.at/index.php?gclid=Cj0KEQjwopOeBRC1ndXgnuvx8JYBEiQAq4RPt2h4FMRH5OVUAgu5_fXvGd0Mpb5vwXTZLYOla9_Ll04aAgUJ8P8HAQ

    Das wars in der Kürze

    Alles Liebe
    Werner


  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Lieber Werner,

    super-danke, ich habe deine sehr praxisorientierte und differenzierte Information weitergeleitet! (auch von der fragenden Rohköstlerin aus der Steiermark)

    Du schreibst:

    Ich empfehle auf die Homepage von Keimlingzu gehen da gibt’s eine Beschreibung.
    Ja, das ist ihr ja eh bekannt, nur suchte sie ja nach Meinungen unabhängig von Keimling.
    Wenn ich ein Gerät überlege zu kaufen, suche ich auch immer nach Anwendermeinungen, insbesondere nicht von Verkäufern oder solchen die Käufe vermitteln oder Zwischenhändler sind. Da kann man viel besser herauslesen/hören, welches Gerät besser für einen selbst geeignet ist.


    Eine weitere habe ich noch per E-Mail erhalten, ich ergänze sie hier für interessierte Sucher:

    bezüglich Green Star - ich habe das Teil seit 15 Jahren. War mal einige Zeit still gestanden und ist aber täglich in Gebrauch.

    Habe in all den Jahren ein Teil ersetzen müssen und das war mein Fehler, weil mir ein Presskolben runtergefallen war. Ging auch nach langen Jahren problemlos ein Ersatzteil zu bekommen.

    Das Gerät ist sehr robust, Trester super trocken. Saftqualität 1 A!

    Mängel sehe ich in der Reinigung - da gibt es Ecken die sind extrem schlecht zu erreichen und es ist zeitaufwändig. Und na ja, es nimmt einigen Platz weg....

    Folgende Beobachtungen ergänzend: Beim Workshop in Kroatien waren Champion Entsafter, da wurde viel Gemüse und Obst entsaftet in den Fastentagen vor dem Workshopbeginn. Und die Wahl des Gerätes wurde u.a. auch wegen dem leichteren Reinigungsaufwand begründet.
    Sonst finde ich für Gras auch die händischen sehr gut. Da gibt es einerseits die Z-Star von Keimling oder die günstigere Version von dasein.at: http://www.dasein.at/shop/saftpresse...-juicer-detail
    Bei den händischen Versionen gibt man immer nur wenig auf einmal in die Presse. Für kleine Mengen aber durchaus auch interessant.

    Und von meiner persönlichen Praxis - ich trinke meist bei solchem Bedarf mein Graswasser .
    Die Gefahr der Kontamination von selbstgezüchtetem Weizengras mit Schimmel ist mir zu groß (dazu schrieb ich an anderer Stelle mal) und gutes Gras aus der Natur, ggf Garten auch im Februar habe ich da lieber. Da eben auch direktes UV-Licht erhält. In den Bergen ist das ggf bei meterdicken Schneemassen nicht möglich, allerdings ist das natürlich schon eine besondere Lage dann

    Liebe Grüße
    Angelika

  4. #4
    Samenkorn Avatar von Rohfuchs
    Registriert seit
    13.07.14
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Blog-Einträge
    1
    Wenn man Weizengras direkt im Garten alsonicht in einem Gefäß anbaut, dann bildet sich kein Schimmel. Es wächst sehrschnell, man kann die Körner einfach ausstreuen und bei diesem jetzigen Wetter(Sonne und Regen) ist es Ideal.
    Mal eine Frage: Kann man das Gras weiterverwenden, wenn man es einmal abgeschnitten hat und es nachwächst (es wird wahrscheinlichnicht mehr so viel Nährstoffe haben, aber glaube ich immer noch genug)?
    LG
    Werner


  5. #5
    Samenkorn
    Registriert seit
    12.09.14
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts
    Hallo Angelika!
    Ich verkaufe gerade meine Kempo Green Power Saftpresse!
    Bei Interesse bitte PN an mich!
    LG gruenspatz

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •