Willkommen

 

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Das letzte Einhorn

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.345
    Danke
    229
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 754 Posts
    Blog-Einträge
    300

    Das letzte Einhorn

    Grüß euch!

    Irgendwie ist mir gerade aufgefallen, dass ich schon länger nicht mehr schrieb, wie gut ich den Film "Das letzte Einhorn" in der gesamten Symbolik in Bezug auf Rohkost finde.
    Der Film ist einfach unglaublich. Vom Feuer über Beziehungen und darüber, was welches Verhalten bewirkt. Das Buch hat noch ein paar Extra-Infos drin.
    Der Autor hat auch bei der Erstellung des Films mitgewirkt, was man auch merkt.
    Nur manche Menschen erkennen das Einhorn überhaupt. Viele benötigen einen Zauber, damit sie es überhaupt sehen können. Zumindest glauben, etwas zu sehen (Szene Hexe - Käfig - Zuschauer).
    Und natürlich der Feuer-Stier ... und und und
    Top Film!


  2. #2
    Jana
    Guest
    Ich finde TOP-FILM ist noch untertrieben. Ich kenne den Film schon seit Jahren und meistens stoße ich aus Zufall auch immer wieder drauf. Irgendwie habe ich das Gefühl, das ich (wenn er im TV lief) ihn auch immer gesehen habe. Ich bin wirklich überwältig auch über die Jahre hinaus^^

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.345
    Danke
    229
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 754 Posts
    Blog-Einträge
    300
    Oh, das freut mich aber, dass du den Film auch schätzt.
    Selten schaute ich einen Film auch nur zweimal an in meiner Jugendzeit. Aber den wirklich sehr oft.
    Vielleicht lag es zusätzlich auch daran, weil auch mein Vater den wirklich gut fand. Zu der Zeit war er allerdings schon besonders gut gezeichnet im Vergleich. Auch Walt Disney war da noch weit dahinter damals .. (Oh Gott, ich werde wohl alt, weil ich "damals" schreibe .. )

    Trotzdem .. schön wars ..

  4. #4
    Sabine Elisabeth
    Guest
    Danke!!!
    Das ist von Kindheit an einer meiner Lieblingsfime weil ich auch denke dass da sehr viel Lebensweisheit drinsteckt!

  5. #5
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.345
    Danke
    229
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 754 Posts
    Blog-Einträge
    300
    Zitat Zitat von Sabine Elisabeth
    [...] weil ich auch denke dass da sehr viel Lebensweisheit drinsteckt!
    Ja, das denke ich auch. Ich glaube der Wasserspeier am Anfang soll das auch stark symbolisieren. So, wie der ganze Film stark mit Symbolik arbeitet.

    Zitat aus: http://www.symbolonline.de/index.php?title=L%C3%B6we

    Löwe [...] Wasserspeier i. S. des sich aus sich selbst erneuernden Lebens, auch des geistlichen.
    Da sieht man den Original Vorspann mit einer Interpretation von Loreena Mckennit. Von Minute 0:38, zuerst nur Löwen dann Löwe als Wasserspeier auf Minute 0:40 bis 0:45 (zugehöriger Brunnen mit Tiere) hier zu sehen:



    Hier habe ich es herauskopiert:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	brunnen-speier.jpg 
Hits:	101 
Größe:	57,2 KB 
ID:	2190

    Und die ganze Szenerie erinnert an den Teil des Garten Enden von Hieronymus Bosch:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bosch.jpg 
Hits:	115 
Größe:	96,9 KB 
ID:	2191

    Gleich bei Minute 0:55 ist es nochmal, aber mit zwei Hasen und einem Hirsch.
    Hasen für die Beziehung mit Vermehrung und der Hirsch noch zur Verstärkung für Sexualität.
    Natürlich gibt es in dem Film keine Sexualität an sich - aber eine Liebesbeziehung, die doch eine besondere Form ist und nicht zur Vermehrung gedacht ist.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	brunnen-speier1.jpg 
Hits:	219 
Größe:	37,1 KB 
ID:	2192

    Und dann geht es aber auch noch um Habgier (der König), der keine Liebe spürt und sich vom roten Stier (Feuer) helfen läßt (alle Einhörner zu fangen).
    Im Buch steht auch von der Hexe, die dem König das Schloss baute, doch dann keine Entlohnung bekam. Das Dorf darunter half ihr nicht und später wurde alles um das Dorf zur Einöde.
    Dieser Teil ist im Film nicht zusehen, ist aber auch ein guter Bestandteil.

    Die Szene mit dem Wasserspeier ist aber so wichtig, dass dann noch eine totalere Ansicht mit dem Einhorn dabei mit dem Titel eingeblendet wird:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gesamt-titelbild.jpg 
Hits:	84 
Größe:	41,7 KB 
ID:	2193

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	totale.jpg 
Hits:	198 
Größe:	36,1 KB 
ID:	2194
    Geändert von Angelika (29.06.14 um 18:10 Uhr)

  6. #6
    Ishani
    Guest
    Oh ja, ein wirklich toller Film. Ich schaue ihn mir auch immer wieder mal an (hab die DVD).

    Noch so ein wunderschöner, poetischer Film ist "die Möwe Jonathan", kennt den jemand? Kann ich euch sehr ans Herz legen, nicht nur wegen der großartigen Bilder und der Fantastischen Musik, sondern auch wegen seiner Bedeutung:-)

    Liebe Grüße
    Ishani

  7. #7
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.345
    Danke
    229
    Danke erhalten: 1.035 Mal in 754 Posts
    Blog-Einträge
    300
    Interessant!

    Kürzlich ist mir ein Tipp für Video online ansehen gegeben worden. Es ist allerdings ziemlich tricky, man darf auf die vielen Schaltflächen mit "Download" etc nicht reinfallen. Das sind alles Werbelinks. Die richtigen Links wo es weiter geht sind immer die ganz kleinen, unscheinbaren. Voll krass ... ich musste glatt durchgeführt werden, damit ich zum Film komme. Aber irgendwie genial.

    Das ist der Link, da kann man diverse Film suchen. Viel Glück beim Finden www.kkiste.to

Ähnliche Themen

  1. Melanie ist auf ihre letzte Reise gegangen
    Von Angelika im Forum Vegane Rohkost
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.14, 20:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •