Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kostenlose Möglichkeit für Lebens-und Energieberatung

  1. #1
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288

    Kostenlose Möglichkeit für Lebens-und Energieberatung

    Grüß euch!

    Katharina Fuchs absolviert nebenbei eine Lebens-und Energieberater Ausbildung und sucht dazu Menschen, die sich im Zuge dessen kostenlos von ihr beraten lassen möchten. Ich kann dazu nicht viel sagen, aber vielleicht ist es ja für die eine oder andere oder den einen oder anderen interessant. Katharina wohnt in Wien und ist auch an Personen interessiert, die weiter weg wohnen.

    Hier geht es zur Information: http://rohkostblatt.com/2014/05/18/h...anden-gesucht/

  2. #2
    Bob
    Guest
    Moin, noch wird es kostenlos sein. Leider tendiert meine Befürchtung in Richtung Kommerz und Scharlatanerie. Bieten wir dem geneigten Leser doch mal einen kurzen Gegenpol zur Meinungsbildung:

    Kangenwasser:
    Ein großes Wort nicht wahr? Was ist das? Das ist läppisches basisches Wasser:
    http://www.psiram.com/ge/index.php/Basisches_Wasser

    Darmreinigung und Zellregenration mit Zunderschwamm:
    Was ist das? Eine fragwürdige Mykotherapie:
    http://www.psiram.com/ge/index.php/Mykotherapie

    Radiästhesie:
    http://www.psiram.com/ge/index.php/Radi%C3%A4sthesie

    Über die Hydro-Colon Therapie:
    http://www.psiram.com/ge/index.php/Colon-Hydro-Therapie

    Zur Zwischenbemerkung:
    Die Psiram Beiträge sind alle sehr fundiert. Und sollten Sie neuere Erkenntnisse haben (wissenschaftliche) können Sie das dort jeder Zeit anmerken oder sich vertrauensvoll an mich wenden.

    Für mich sieht es aber leider wiedermal danach aus, das in bälde, wieder armen und kranken Menschen, die eh schon am letzten Strohhalm ziehen, mit Esoquatsch das letze Geld aus der Tasche gezogen wird.
    Mein Gegenpol zu dieser wunderbaren Idee von Ihnen Frau Fuchs. Sollten Sie dies natürlich dauerhaft kostenlos anbieten und Ihre Thesen wissenschaftlich untermauern können, trete ich von meiner Aussage zurück. Aber warum sollten sie das tun? Zweck Ihrer Aktion ist doch -bald damit viel Geld verdienen zu können oder?

    best regards
    Bob

    http://www.psiram.com/ge/index.php/Z..._Quacksalberei
    http://www.psiram.com/ge/index.php/P...ische_Merkmale
    Geändert von Bob (29.05.14 um 22:26 Uhr) Grund: links hinzugefügt

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Hi Bob,

    was Katharina genau vor hat, weiß ich natürlich nicht.
    Aber ich habe mitbekommen, dass sie mit einem Pendel, dessen Benützung Sie durch ihren Berater davor wohl gelernt hat, häufig Lebensmittel für sich ausgetestet hat.
    Ihr hat das geholfen.

    Vor vielen Jahren, da war ich wohl so 23 oder so, war ich auf einer großen Bauen und Wohnen Messe in Österreich auf einem Stand zwecks technischer Beratung. Da war ein Ehepaar, das griff Geräte, Rohre, alles Mögliche an und entschied mit dem Ausschlag der Rute oder Pendel, ob das etwas für sie sei oder nicht.

    Natürlich mag manch jemand über so etwas lachen. Ich lache mehr über das zweite Beispiel als über das erste muss ich sagen.

    Ich schaue mir nicht viele Filme an, aber ich sah z.B. den Film "Duell der Magier": https://www.youtube.com/watch?v=yzMgSEwh3y8
    Vielleicht irre ich mich, aber ich glaube in dem Film sagt der Magier, dass richtige Magier keinen Zauberstab brauchen. (Ich fand den Film recht gut, auch wenn manche meinen, die Handlung wäre abgedroschen. "Der Zauberlehrling" gefällt mir halt und ist hier in einer ganz anderen Version.)
    Auf der anderen Seite weiß ich von einem Vortag über Tarot (jaja ich weiß schon ..), dass es ein Werkzeug ist, mit seinem Unterbewußtsein (besser) in Kontakt zu treten. Auch davon mag man halten was man will - aber manch einer mag so ein Werkzeug nützen, der andere hat es im Bauchgefühl.

    Katharinas Thema war (und ich glaube ist) im Speziellen Angst. Sie hat gemerkt, dass ihr gewisse Lebensmittel nicht gut tun. Ein Zeit lang war es für sie klar: Keine Kochkost, denn Rohkost hilft ihr Angstfrei zu sein.

    Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Denn wenn ich etwas Erhitztes oder eben entsprechend Manipuliertes esse, drückt sich das meist in der Nacht als Alptraum in irgendeiner Weise aus. Ich habe keine Ahnung, was da in meinem Gehirn dann anders läuft als wie wenn ich Rohkost esse. Aber nicht nur das ist Grund genug "am Ball zu bleiben" in meinen Augen.

    Im Moment ist sie vegan, und wenn es sein "muss" vegetarisch orientiert. Sie meint, es tut ihr besser. Jeder wie er/sie will!

    Über die Themen, so wie du oben schreibst, sehe ich wohl ähnlich wie du und doch ist es jedem seine Sache, wo er meint, er findet es gut - warum auch immer.
    Das es Menschen gibt, die mit zweifelhaften Sachen Geld verdienen, auch da gebe ich dir Recht.

    Aber auch hier ist Katharina denke ich in der Ausbildung und wird merken, was gut ankommt und was weniger gut.
    Insofern finde ich es gut, dass sie kostenlose Beratung anbietet.

    Was sie sicherlich kann vermute ich, ist dazu zu motivieren, dass Rohkost eine gute Sache ist und eine extrem starke Auswirkung haben kann. Sie arbeitet gerne mit Menschen - nicht nur als Journalisten/Redakteurin.

    Ich förderte Katharina besonders in ihren journalistischen/redaktionellen Bestrebungen und ließ ihr da auch freie Hand was sie interessiert. Ausreden kann man ohnehin niemanden etwas. Ein gemeinsamer Freund meinte, dass eines der angebotenen Teile von der Verkaufskommunity schon fast an eine Sekte erinnert - was aber dennoch natürlich nichts mit dem Gerät selbst zu tun hat sondern mit der Art es zu verbreiten/Verkaufsmethodik.

    Ihr Angebot finde ich nett (ist vmtl erforderlich) und was sie jedenfalls kann, ist ihre Erfahrungen betreffend Psyche und Rohkost weitergeben.

    Bin ja gespannt, wie es mit ihr und ihren Plänen weiter geht ...
    Geändert von Angelika (29.05.14 um 22:47 Uhr)

  4. #4
    Bob
    Guest
    Hi Angelika,
    um gottes Willen habe ich was dagegen, wenn sich Frau Fuchs Ihre Nahrung auspendelt und dadurch gute Erfahrung mit sich macht. Niemals würde ich das bestreiten. Ich bestreite aber, dass auspendeln von Nahrungsmitteln übertragbar ist auf andere! Und ich habe was dagegen, Geld für Seminare (was sie ja noch nicht tut) dafür zu verlangen, in denen man erlernt wie man sich seine Lebensmittel auspendelt. Dafür bezahlen nämlich nur Schwerkranke in der Regel. Und das halte ich für das Abscheulichste was man überhaupt tun kann....

    Das sei aber Frau Fuch bisher NICHT ich betone NICHT unterstellt. Warten wir es einfach ab...

    besten Gruß
    Bob

  5. #5
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Hi Bob,

    ja warten wir doch mal ab. Manch jemand ändert über manches auch mal seine Ansichten.
    Pendel finde ich harmlos. Es gibt ja auch Menschen, die Tarot lehren usw.
    Da geht es meist auch darum, zu sich selbst zu finden (sehr vereinfacht ausgedrückt ..) - oder eben auch in sich zu hören bzw. über etwas zu überlegen.

    Jetzt habe ich geschaut, ob es den Film "Duell der Magier" vielleicht auf Youtube gibt, ab aber nur ein paar bessere Vorschauen gefunden. Ganz nett gemacht mit quasi Interview: https://www.youtube.com/watch?v=_hKD...2968B&index=17

    LG
    Angelika

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •