Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: extreme Lust auf Bier

  1. #1
    Sprössling
    Registriert seit
    28.04.14
    Alter
    28
    Beiträge
    90
    Danke
    6
    Danke erhalten: 7 Mal in 7 Posts

    extreme Lust auf Bier

    Hallo Leute,

    ich habe jetzt seit ungefähr eine Woche alle Körner aus der Ernährung gestrichen und nun ist mir aufgefallen, dass Bier (unter anderem dieses hier:
    http://www.lammsbraeu.de/genuss/prod...u-urstoff.html) mich extrem anmacht.
    Es riecht und schmeckt wesentlich besser als jemals zuvor.

    Wie kann das sein ?
    Fehlen meinem Gehirn die Exorphine aus den Getreide und es findet diese nun teilweise im Biere wieder ?
    Fehlen meinem Körper nun bestimmte Nährstoffe, welche jetzt im Bier zu finden sind ?

    Hat jemand eine Idee oder vllt sogar eigene Erfahrungen ?

    MfG Juli

  2. #2
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    Hallo Juli,

    ich mag zwar kein Bier, aber Hopfenblätter esse ich dennoch ab und zu. Ich bin da eher puristisch.
    ABER, ich wäre nicht die Frau einer Laborratte (wie er sich selbst bezeichnet) und die Urenkelin eines Bierbrauers, wenn ich nicht Folgendes wüßte und zum Teil schon probiert habe:
    Du kannst Hopfen (später auch Hopfenblüten) auch selbst in Wasser legen und ggf süßen und daraus sogar einen leicht alkoholischen Ansatz (geht auch ohne Alkohol) machen.
    Holunderansatz kennst du ja sicher auch?
    Kannst du dir das vorstellen oder soll ich mal einen Beitrag dazu schreiben?

    Puristisch gesehen reicht vom "Stoff" und Geschmack ein Hopfenblatt. Oder die frischen Triebe die dauernd weiter treiben, auch Hopfenspargel genannt (besonders zart und saftiger als die Blätter).

  3. #3
    Administrator Avatar von Angelika
    Registriert seit
    20.04.13
    Alter
    43
    Beiträge
    4.229
    Danke
    227
    Danke erhalten: 1.028 Mal in 741 Posts
    Blog-Einträge
    288
    HAHAHAHA ... das mit dem Brot hatte ich total überlesen. Ich habe es anscheinend schon so verbannt dass ich gar nicht mehr reflektiere darauf.
    Ich war nie krass auf Brot wegen Allergien.
    Aber vllt. hilft Gemüsebrotfladen oder auch eingeweichten Nackthafer.
    Oft ist es auch Gewohnheit. Sellerieknollenscheiben am nächsten bzw übernächsten Tag sind auch gut.

  4. #4
    Sprössling
    Registriert seit
    28.04.14
    Alter
    28
    Beiträge
    90
    Danke
    6
    Danke erhalten: 7 Mal in 7 Posts
    Danke für die Antworten.

    also ich muss sagen, dass ich auf Brot absout keinen Bock habe ... riecht auch nicht wirklich anziehend (war auch die ganze Zeit so seit ich die Körner abgesetzt habe)...

    hab außerdem grad mal wieder den Geruch und Geschmack von Bier getestet und was soll ich sagen

    es riecht und schmeckt wieder wie Bier ... zwar nich schlecht aber eigentlich eher meehhh

    also alles wieder normal =)

    keine Ahnung was das für ein Anfall war xD ... mal sehen wie es demnächst weiter geht

    MfG Juli

Ähnliche Themen

  1. Spannend: Deborah Szekelys Mutter war extreme Obst-Esserin
    Von Angelika im Forum Smalltalk, Tratsch, Witze rund um Rohkost
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.14, 14:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •