Willkommen

 

Der Adventskalender von rohkostforum.net:


Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Stopfen trotz Übelkeit?

  1. #1
    Samenkorn
    Registriert seit
    03.04.14
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Danke erhalten: 0 Mal in 0 Posts

    Stopfen trotz Übelkeit?

    Hallo Ihr lieben!

    Es ist wohl noch viel zu früh mich Rohköstlerin zu nennen, aber ich habe es mir lange überlegt und möchte dieses Ziel auch auf längere Zeit verfolgen.
    Seit 4 Tagen esse ich 100% vegane Rohkost nach 80/10/10 und habe bis jetzt folgende zwei Probleme:

    1. Die Menge, die ich verputzen muss, um meinen kcl-Bedarf zu decken ist mir viel zu groß. Zum Ende hin ist es wirklich ein Sich-zwingen.
    Gewöhne ich mich so am besten dran? Oder besser nach und nach erhöhen? Es ist nur, dass auf Youtube immer wieder davor gewarnt wird zu wenig zu essen, was zu mehr Rückfällen führt.

    2. Problem 1 ist bei Salat und Gemüse noch viel extremer. Gestern habe ich nach 3 Löffeln in meinen Salat aufgeben müssen, weil mir so übel wurde. Und auch heute, wenn ich den Kühlschrank schaue und den Rest sehe, wird mir wieder schlecht.Wie habt ihr euch an die Grünzeugmenge gewöhnt?

    2b) Zum Salat (Kohl, Brokkoli, Feldsalat) hatte ich ein Orangen-Ananas-Paprika-Dressing. Ich hasse süß zu abend und vor allem süß zu herzhaft, aber mit dieser diät werd ich mich wohl daran gewöhnen müssen. Seht ihr das auch so? Oder war meine Salatkombi einfach zu "hart"?

    Liebe Grüße!

  2. #2
    Dattelkern
    Guest
    Zitat Zitat von DieRohköstlerin Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr euch an die Grünzeugmenge gewöhnt?
    Gar nicht. Vernünftige Menschen machen halt kein 80/10/10 .

  3. Der folgende Benutzer sagt Danke an Dattelkern für diesen Beitrag:

    Angelika (03.04.14)

  4. #3
    Wilder Busch Avatar von Farawla
    Registriert seit
    22.04.13
    Ort
    Erfurt
    Alter
    28
    Beiträge
    148
    Danke
    1
    Danke erhalten: 55 Mal in 39 Posts
    Ich sehe das genauso wie Dattelkern.

    Wieso sich zu etwas zwingen, nur weil es irgendwelche Leute probagieren?

    Ich gebe dir den Tipp, auf dein inneres Selbst zu hören, deine Intution, dein Bauchgefühl oder wie du es auch nennen magst.

    By the way ist die Kalorienlehre schon ziemlich überholt ;-)
    Letzlich hab ich erst bei crop.fm nen Beitrag gehört, in dem erwähnt wurde, dass wir unseren Energiebedarf nur zu 30% !!! aus der Ernährung decken... alles andere ist Sonne (Licht), Liebe, ...

    also stopf' dir um Gottes Willen kein Essen rein, nur weil du denkst, das muss so sein. Wenn du satt bist, bist du satt. Dein Magen freut sich sicher nicht darüber, wenn er pausenlos verdauen muss... Aber wenn es dir damit gut geht will ich dir diese 801010 Theorie natürlich nicht madig machen...

  5. Der folgende Benutzer sagt Danke an Farawla für diesen Beitrag:

    Angelika (03.04.14)

Ähnliche Themen

  1. Getreidesucht trotz oder wegen Unverträglichkeit
    Von seattle im Forum Omnivore Rohkost
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.09.15, 22:39

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •