Gartensaison

  • Grüß Euch,


    bei uns hat diese letzte Wochen die Gartensaison gestartet und neben den Wildpflanzen ...


    (Vogelmiere:)


    (junger Beifuss, leider etwas überbelichtet:)


    ... fangen wir nun auch an, gezielt Pflanzen im Frühbeetkasten zu kultivieren, um sie später im Garten auszusetzen.



    Wir haben auch viele Wildblumen gerne, jedoch wachsen diese nicht immer, wenn wir sie einfach "aussähen" auf der Erde, wie auf manchen Packungen angegeben.

    Diesmal haben wir deshalb ergänzend viele Blumensamen im Frühbeetkasten.


    Auch in den Hochbeeten wächst schon einiges.


    (Hochbeet mit Frühjahresabdeckung:)


    (Salatpflänzchen - teilweise frisch aufgegangen

    auch vom letzten Jahr und neu in Abstand gesetzt,

    Kohlgewächse, Spinat, ..)


    (Winterportulak, inzwischen blühend:)


    Viele Grüße

    Angelika

  • Bei mir sieht nicht so gut geordnet aus :( , aber immerhin habe ich schon grössere Tomatenpflanzen, Wassermelonenpflänzchen mit 4 Blätter, Paprika mit 4 Blätter, der Salat muß ich noch einzeln verpflanzen, Erbsen sind seit guten 4 Wochen in der Erde aber sind kaum durch, 1-2 cm nur. Das stand anfänglich in der Wohnung(ausser Erbsen, das war direktsaat) , jetzt im Badehäuschen , bei der Sonne ist dort bis 45 Grad und höher! (Pool-Überdachung)


    Ausserdem habe ich neulich eine riesige Bärlauch-Fläche am Rande des Dorfes entdeckt. Das waren aber super leckere frische Blätter!!! ich überlege schon, das ich so paar Bärlauch-Pflanzen ausbuddele und im Garten einsetze. Sie haben aber unwahrscheinlich tiefe Wurzeln, muß ich noch mal mit dem Spaten dahin...


    Sonst möchte ich unbedingt noch die Rote Beeten und normale Möhren im Garten haben. Gurken und Kürbisse sind ja Standart bei mir.


    Sauerampfer wächst von alleine, Knoblauchblätter sind auch gut , Spinat hat viel zu kleine Blätter, und die Grünkohlblätter sind noch gut essbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!