Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Neues Fortgeschrittene Rohkost Video und Aktuelles

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rohkost-fortgeschrittene-video.jpg 
Hits:	144 
Größe:	147,3 KB 
ID:	3701

Grüß euch!

Gestern habe ich eine Fortsetzung zu meiner neuen Youtube-Reihe aufgenommen.
Im Moment bin ich noch am Überlegen, was denn inhaltlich Sinn macht. Bisher hatte ich (in den früheren Jahren) einfach Aufnahmen der Natur zu den vier Jahreszeiten gemacht oder von Events, noch früher von Rohkost-Treffen. Youtube Kanäle für Anfänger zur Rohkost gibt es ja einige. Nicht dass ich meine, dass meine Inhalte jene, die am Anfang stehen, nicht interessieren könnten.
Aber ich glaube so spezifische Themen zu Aminosäuren und die biologische Wertigkeit von Eiweißen, Fettsäuren, Vitamin B12 , Fermentation usw interessieren erst dann, wenn man darauf kommt, dass es für eine Verbesserung der Ernährung nicht reicht, einfach gewisse Lebensmittel nur wegzulassen.

Themen dazu bzw Zusammenhänge dazu zu erklären können doch eine Reihe von Videos ergeben. Mal sehen ob es Zuseher interessiert.
Ich kenne mich mit Youtube leider nicht besonders gut aus. Es reicht gerade mal zum Hochladen. Aber kommt Zeit, kommt Rat.
Später werde ich dann auch ein Begrüßungs-Video erstellen.

Ich könnte mir vorstellen, dass ich die Reihe "Rohkost für Fortgeschrittene" nenne - bzw auch für Interessierte, aber zu lange kann der Titel auch wieder nicht lauten. Und natürlich bin ich noch am Verbessern bei der Technik und Art was ich besser machen kann. Hierzu bzw thematisch bin ich jedenfalls für alle Hinweise z.B. per PN oder E-Mail dankbar.

Gestern habe ich nun das Thema Lysin weitergeführt, es war noch nicht ganz zu Ende. Und spreche auch ein paar andere Themen an, die ineinander greifen.



Im Garten gibt es derzeit viel von der Gemüsemalve. Schmeckt sehr mild, ausgewogen und vollmundig.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gemuesemalve.jpg 
Hits:	34 
Größe:	345,2 KB 
ID:	3694

Es gibt auch noch Paradeiser (Tomaten), Gurken, Äpfel, Blüten und aktuell neu die Dirndln (Kornellkirschen).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kornellkirschen-gartenfruechte.jpg 
Hits:	31 
Größe:	428,1 KB 
ID:	3696

Hibiskus"früchte"

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hibiskus-frucht.jpg 
Hits:	35 
Größe:	251,5 KB 
ID:	3695

Dieses Wochenende gab es auch eine relativ kalorienarme Rohkost-Torte, die auch gerne von Familienmitgliedern angenommen wird.
Nachdem bald mein 41. Geburtstag ist, war das mein heuriger Prototyp für die Familienfeier.
Sie erinnerte mich persönlich an eine Topfentorte (Quarktorte).
Diese Masse habe ich diesmal u.a. mit Malvenblüten gefärbt und dekoriert. Zusätzlich sind noch Blüten der schwarzäugigen Susanne dabei.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rohkost-Malven-Torte.jpg 
Hits:	43 
Größe:	276,7 KB 
ID:	3697

Die Blüten der Malve sind angenehm geschmacksneutral, also nicht an Kapern erinnernd wie zum Beispiel orangene Kapuzinerkresse-Blüten.
Sogar die grünen Früchtchen kann man lustig hineinstecken.
Den Blütenkelch habe ich entfernt, weil er etwas härter ist und die Torte an sich ja eher zart.
Die Basis ist aus Algen - Irish Moos, die ich einige Tage zuvor gewässert und gespült hatte, ebenso Cashew, die allerdings eher sehr verdünnt sind in der Masse.
Ist nicht die billigste Methode, eine Torte herzustellen aber für ab und zu sehr nett.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rohkost-Malven-Torte-1.jpg 
Hits:	36 
Größe:	383,8 KB 
ID:	3700

Statt Bumen könnte man auch - oder zusätzlich mit Fruchtleder dekorieren, was man auf dem Foto etwas besser sieht.
Aber ehrlich gesagt erfreue ich mich an den echten Blumen immer am meisten für Dekorationszwecke.
Sie haben auch eine eigene Kraft - und das meine ich nicht nicht esoterisch (Polyphenole etc).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rohkost-malven-torte-2.jpg 
Hits:	35 
Größe:	167,6 KB 
ID:	3699

Wenn Reste beim Herstellen übrig bleiben, esse ich diese nicht einfach auf, sondern lass durchaus etwas mehr übrig und mache einfach wie hier zwei kleine Törtchen daraus. Sozusagen ein "Gruß aus der Küche" für meine beiden bewußten Schleckermäuler, die dann schon wissen, wie das große Stück am nächsten Tag schmecken wird.
Hier habe ich ein paar Blütenblätter einer Dahlie aufgesetzt (weiße/helle Blütenblätter sind bei diesem Korbblütler milder, die rosa gesprenkelten gehen auch gut).

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	restmasse.jpg 
Hits:	29 
Größe:	293,3 KB 
ID:	3698

Apropos bewußte Schleckermäuler. Mein Sohn hat dieses Schuljahr auch wieder Kochunterricht und angeblich lernen sie heuer mehr als Knackwürste in der Pfanne anbraten *hüstel*.
Also ich hatte mich darüber ja gar nicht aufgeregt, weil ohnehin sinnlos und er eh weiß was er mag und was nicht. Aber witzig fand ich wie sich mein Partner angesichts des neuen Stundenplanes darüber aufregte. Eigentlich müßte man das ja von mir erwarten. Aber nachdem er selbst ja in der Nahrungsmittelindustrie arbeitet, läge ihm wohl wirklich noch mehr an der Vermittlung wirklicher Nahrungsmittelherstellung statt Anwärmen von Fertigprodukten.
Er weiß, dass echter Geschmack anders ist als hinzugefügte Aromen. Den Unterschied erlebt er Tag für Tag.

Mal sehen was dieses Jahr wirklich vermittelt wird. Für manche ist dies ja die vorletzte Klasse vor Ende der Schulpflicht. Mir hatte die Direktorin am Anfang erzählt, dass sie deshalb diese einfachen Kniffe zeigen, weil manche Mütter zu Hause so beschäftigt sind, dass es erforderlich ist den Kindern auch schon so einfache Sachen zu zeigen wie Packerlsuppe zubereiten. Sonst hätten die gar nichts Warmes oder halbwegs Brauchbares außer Weckerln und Süßigkeiten Mittags. Warum erzähle ich das? Es wundert halt einfach nicht, dass viele kein besonders intensives Verhältnis zu guten Lebensmitteln entwickeln, und wie immer liegt es nicht nur an der Schule, sondern auch an dem, was die Eltern bzw. Großeltern zu Hause vorleben ...

"Neues Fortgeschrittene Rohkost Video und Aktuelles" bei Google speichern "Neues Fortgeschrittene Rohkost Video und Aktuelles" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 20.09.15 um 22:40 von Angelika

Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare

  1. Avatar von Mela
    Der Oktober ist nicht mehr weit, dann wird gefeiert!

    Ich hab das neue Video noch nicht angesehen (freue mich aber schon darauf ), doch ich hätte für eines der nächsten Videos eine/ Anregung/Wunsch, nämlich das Thema mit den schwefelhaltigen Aminosäuren Methionin und Cystein... (Bedarf, Aufgaben, Vorkommen in LM, Stichwort toxische Belastung, Zusammenhänge mit z.B. Glutamin, ...)
  2. Avatar von Mela
    Juhuuu, ich habs geschafft anzusehen. Tolles Video! Gefiel mir sogar noch besser als das erste.
    *Daumen hoch*

    Eine Frage zum Thema Lysin:
    Dass Lysin in Getreide limitierend ist und daher die Kombination mit z.B. lysinhältigeren Schmetterlingsblütlern durchaus Sinn macht, weiß ich ja bereits. Könnte man - nur rein theoretisch - auch einfach eine "Lysinkapsel" (hab ich von pure encapsulation vor einiger Zeit in der Apotheke gesehen) zum Getreidebrei essen, um die selbe "Eiweisausbeute" wie bei der Kombination von Getreide+Schmetterlingsblütlern zu erzielen?
    Vielleicht etwas schräge Frage, aber mein Oberstübchen erzeugt manchmal solche Gedanken...
  3. Avatar von Uwe
    Klasse Bilder,
    sehr anheimelnd...
    dazu der Hinweis... nicht esoterisch!
    In einer exoterischen Welt bedarf es der Esoterik für die Eingeweihten,
    die Exoterik für die Muggels...
  4. Avatar von Angelika
    Danke!

    Exoterisch - Esoterisch
    So gesehen hast du vollkommen recht.
    Und tatsächlich haben Blüten durchaus mehr Kräfte als man sie zuweilen in wissenschaftliche oder profane Worte fassen könnte.
  5. Avatar von Angelika
    Zitat Zitat von Mela
    Juhuuu, ich habs geschafft anzusehen. Tolles Video! Gefiel mir sogar noch besser als das erste.
    *Daumen hoch*

    Eine Frage zum Thema Lysin:
    Dass Lysin in Getreide limitierend ist und daher die Kombination mit z.B. lysinhältigeren Schmetterlingsblütlern durchaus Sinn macht, weiß ich ja bereits. Könnte man - nur rein theoretisch - auch einfach eine "Lysinkapsel" (hab ich von pure encapsulation vor einiger Zeit in der Apotheke gesehen) zum Getreidebrei essen, um die selbe "Eiweisausbeute" wie bei der Kombination von Getreide+Schmetterlingsblütlern zu erzielen?
    Vielleicht etwas schräge Frage, aber mein Oberstübchen erzeugt manchmal solche Gedanken...
    Danke!

    Ja, die Empfehlungen gehen schon in die Richtung. Wobei eher sogar empfohlen wird, die Lysinkapsel zwischen den Mahlzeiten zu nehmen, weil dann die Aufnahme in dem Fall noch besser ist.
  6. Avatar von Angelika
    Im Anfangs-Stadium herauszufinden, was gefällt ist schon gut wenn man weiß, was genau und was nicht so. Deshalb finde ich eigentlich konkrete Informationen gut. Heute hatte jemand anonym neben seinen Daumen runter mir geschrieben, dass ihm das Video zu lange ist und unstrukturiert. Da frage ich mich wirklich, was die Leute sonst für Videos ansehen - die spontanen Webcam-Videos die ich sonst kenne haben keine Struktur. AUSSER sie haben einen Verkaufshintergrund.

    Dann sind sie nämlich auf eine gewisse Art angelegt, die den Zuseher dann das Gefühl vermittelt, jetzt etwas konkret tun zu können, nämlich etwas kaufen.
    Ich dachte eigentlich mehr an eine fortsetzende Informationssendung. Wobei ich auch eher an kürzere Video dachte. Diesmal waren es ca. 22 Minuten, also kürzer als das erste Video wo ich merkte, dass man für Quellen auch Zeit benötigt. Dann sagte mir jemand, das ist durchaus eine normale Länge wenn man etwas erklären/erzählen will.

    Bisher hatte ich selbst maximal 10 Minuten Videos für Rohkost-Wildpflanzen-&-Co Aufnahmen oder Events, bei ersteren gerade mal 2 - 3 Minuten. Aber da kann man nicht viel Information reinpacken.

    Ich muss sagen dass mich das gerade etwas zurückschraubt in meiner Motivation, Videos zu machen, weil die meisten mit Youtube verdienen. D.h. zum Teil durch den sekundären Verkauf ihrer Dienstleistungen oder Verbrauchsprodukte und meist auch mit Werbeschaltungen. Damit kann man sehr gut Geld verdienen. Man muss nur schräg genug sein zum Teil um das zu erreichen.

    In dem Fall muss ich neben Intro und Stilrichtung sowie Inhalte auch überlegen, die Beiträge wirklich zu planen, ggf auch zu zeichnen vielleicht sogar.
    Auch in folgendem Video wird etwas verkauft. Wie manche wissen, habe ich ja einen AGE-Reader, allerdings das Originalgerät das auch im Labor verwendet wird. Hier hatte ich zuletzt davon berichtet:
    http://www.rohkostforum.net/entries/...s-sonst-so-gab

    Ist ein relativ teurer Spaß. Allerdings wird bei TrueAge das Geschäft so gemacht, dass man die Messung verkaufen kann und dann (ein) Produkt(e), die den Wert auch senk(t)en.
    Das ist ein klassisches Info-Video mit Bewerbung wo gesagt wird, und dass mach jetzt (schaue auf jene Seite in dem Fall weil da geht es dann um das Konzept)

    Dieses Video hatte ich schon einmal verlinkt und ist von dieser Seite, die zuerst einmal nur vorinformiert:
    https://truage.eu.com/de-at/truage/h...l?pickmarket=1

    Ja, vielleicht sollte ich auch in die Richtung gehen. Allerdings bin ich nicht so der Verkäufertyp und überhaupt verkaufe ich ja nichts sondern bin Autor.
    Na mal sehen. Krass jedenfalls, nach welchen Kriterien Videos so auf Youtube bewertet werden. Ob sinnvolle Informationen fürs Leben in einer Reihe für mehrere interessant sind, werden die nächsten Tage wohl zeigen.

    Mein nächstes Video wird wohl etwas dauern bis es kommt ..

    Eine andere Rückmeldung war ob ich es lauter einstellen kann wegen Schwerhörigkeit.
    Ja es gibt viel zu beachten bei sowas.

    Als kreativer Mensch schaue ich mal was ich das nächste Mal schaffe.
    Aktualisiert: 22.09.15 um 17:35 von Angelika
  7. Avatar von Mela
    Ich kann gut verstehen, dass das dich und deine Motivation etwas runter zieht, doch ich glaube, es wird immer Nörgler geben, denen dies oder das nicht passt. Ich kenne einige Leute, denen man es NIE Recht machen kann, denn sie suchen teilweise richtig nach irgendwas, was sie bemängeln könnten.

    Jetzt, wo ich das mit dem leisen Ton lese... Der ist mir nämlich auch aufgefallen, trotz voll aufgedrehter Lautstärke. Aber man konnte alles verstehen.

    Ich finde die Dauer/Länge der Videos kommt auch auf die Zeitabstände der einzelnen Videos an. Wenn jeden Tag eines erscheinen würde, wären mir schon 10 Minuten zu lange.
    Aber generell - also egal mit welchem Zeitabstand - finde ich 15 Minuten ideal.
  8. Avatar von Mela
    Diese AGE Messung würde ich echt gern mal durchführen lassen, doch was ich bisher so las, gibt es solche Geräte kaum. Wenn, dann nur in sehr weit von mir entfernten Einrichtungen und natürlich mit hohen Kosten verbunden.
  9. Avatar von Angelika
    Ich kann nur mit der Webcam aufnehmen wie es scheint. Mikro hätte ich zwar, aber das pfeift dann bzw geht nicht. Hab ich schon probiert. ...
    Die Technik halt ...