Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Sonnenfinsternis

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Grüß euch,

in den letzten Tagen war für mich so viel zu tun, dass ich nicht zur Lebensmittel Tabelle gekommen bin.
Fermentiertes Gemüse war wieder dabei, Trinkkokosnüsse, neu zweimal frisch aromatische Himbeeren (Tassen von der Kühltheke), auch eine Orkos Lieferung ist einmal wieder gekommen gewesen am Donnerstag. Entsprechend gab es auch Durian, leider nur aus dem Schälchen. Der wurde allerdings trotzdem auch von anderen Familienmitgliedern gegessen.

Dann hatte ich noch irrtümlich zwei Cherimoyas mitbestellt (dessen Besteller ich dazu leider zu spät treffen werde), davon habe ich kurzerhand eine davon heute gegessen. Sehr süß.
Sonst war sehr viel Gemüse dabei (Erbsen, Karotten, Zuchini usw usf), Bahri Datteln (normale nicht soft), Bisonfleisch (gab es heute frisch vor Ostern mal wieder).

Heute nur ein Foto der Riesen-Cherimoya:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cherimoya.jpg 
Hits:	49 
Größe:	316,6 KB 
ID:	2875

Und im Teamwork mit einem Arbeitskollegen entstand dieses zwar unscharfe Bild der partiellen Sonnenfinsternis am Freitag, aber immerhin doch erkennbar. Er hat dabei eine Schutzbrille an sein Handy gepresst und ich hatte abgedrückt. Obwohl es natürlich viel bessere Fotos gibt, waren wir sehr stolz darauf wegen unserem Teamworks.
Ich hatte gar nicht daran gedacht, dass ich sie am Vormittag sehe würde und auch keine Kamera mitgenommen. Erst meine Arbeitskollegin sagte mir dass in der Firma sogar Brillen gereicht würden. Die Sichel war in real viel dünner zu dem Zeitpunkt, aber manchmal zählt das wie mehr als das was.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sonnenfinsternis.jpg 
Hits:	46 
Größe:	37,6 KB 
ID:	2876

Die Gartensaison hat auch wieder begonnen - heute habe ich schon erste Änderungen beim Hochbeet gemacht.

"Sonnenfinsternis" bei Google speichern "Sonnenfinsternis" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 22.03.15 um 08:29 von Angelika

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare

  1. Avatar von SONNENBLUME
    hallo Angelika, ich bin neu hier und weiß nicht, was du mit Graswasser meinst. Ist es das ganz normale Gras auf der Wiese, dass die Kühe essen oder ein anderes, weil manchmal nennst du es auch Weizengras oder Süßgras. Danke für deine Antwort, lg Sonnenblume
  2. Avatar von Angelika
    Hallo Sonnenblume,

    gute Frage. Ich habe diese gleich zum Anlass genommen und einen Lexikon Eintrag aus dem Wort gemacht. Das bedeutet, überall wo dieses Wort nun vorkommt, wird auf diesen Lexikon Eintrag verlinkt -> Auch in deiner Frage oben.

    Um dir den Weg abzukürzen kopiere ich dir den Link zum Rezept und Erfahrungen gleich auch hier her:
    http://www.rohkostforum.net/threads/...ker-Graswasser

    Geeignet sind Süßgräser (es gibt auch Sauergräßer), wobei die Sorte auch pur im Mund gut schmecken muss (wie immer). Also vorher pur testen und erst dann mehr davon nehmen. Weizengras gehört zu der Familie der Süßgräser bzw der Ordnung der Süßgrasartigen. Damit zu einer der paar speziellen Pflanzenfamilien, die uns typischerweise viele Lebensmittel bieten.