Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Donnerstag

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Tabelle von heute, Werte von fddb.info, Reihenfolge von unten nach oben, Wasser ca. 2,5 Liter
Produkt Brennwert Fett Kohlenhydrate Protein
1 Granatapfel, frisch 507 KJ 121 kcal 0,9 g 25,9 g 1,1 g
45 g Paprika, rot 66 KJ 16 kcal 0,1 g 2,7 g 0,4 g
240 g fermentiertes Gemüse 170 KJ 41 kcal 0,7 g 1,9 g 3,6 g
131 g Erdnüsse, frisch (Orkos) 3161 KJ 755 kcal 63 g 9,8 g 39 g
101 g Kopyor Kokosnuss, (Wert berichtigt real 153 g) 1598 KJ 382 kcal 36,9 g 4,8 g 4,7 g
98 g Vogelmiere 113 KJ 27 kcal 0,3 g 4,3 g 1,5 g
10 g g Gras (Wert berichtigt, inkl. Gundermann, Beifuss, Steinsame, Knoblauchrauke) 107 KJ 26 kcal 0,4 g 1,2 g 1,8 g
5722 KJ 1367 kcal 102,3 g 50,6 g 52,1 g
Brennwert 5722 KJ (1367 kcal)
Fett 102,3 g Entspricht ca. 68% des Brennwertes.
Kohlenhydrate 50,6 g Entspricht ca. 16% des Brennwertes.
davon Zucker 34,2 g
Protein 52,1 g Entspricht ca. 16% des Brennwertes.
Alkohol 0 g
Wasser 0,5 Liter
Ballaststoffe 42,4 g
Cholesterin 0 mg
Broteinheiten (BE) 4,2

"Donnerstag" bei Google speichern "Donnerstag" bei del.icio.us speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Mango
    Steinsame - lecker, muss ich mal wieder in meinem Garten pflanzen. Was hälst Du aktuell vom Schabockskraut (blüht hier noch nicht)?
  2. Avatar von Angelika
    Hallo Mango,

    ich weiß nicht ob du beim Wildpflanzenwebinar dabei bist? Da hatte ich das zuletzt auch als Thema. Kommt noch mal - es handelt sich hier um Hahnenfußartige. Klar, wenn in einer Gegend sonst nichts wächst oder alles andere abgegrast wurde, war das wohl einmal erste Hilfe gegen Skorbut - Blätter vor der Blüte. Aber grundsätzlich wächst da vieles, das viel besser ist. Die Hahenfußartigen haben nicht soviele tolle Lebensmittel für uns. Ok, manche stehen auf Mohn (ich nicht so aber egal). Und auch die roten Mohnblütenblätter sind manchmal nett. Aus der Pflanzenfamilie gibt es wohl einiges als "Heilkraut" (Heilkräuter sind bei entsprechendem Alkaloidgehalt keine Lebensmittel an sich - nur Blattweise probieren und das vorsichtig, auch tupfen. Manche wie Schöllkraut können Warzen wegätzen!)
    Andere zahlen ein Vermögen für Opium. Aber sonst haut mich das nicht wirklich um.