Willkommen

 

Jurassic Fruit Jurassic Fruit Früchteversand Jurassic Fruit Rohkost Versand

 

RSS-Feed anzeigen

Rohkost Tagebuch von Angelika

Päckchen, Päckchen Päckchen

Bewerten
Grüß euch,

diese Woche stand ganz im Zeichen der Vorbereitungen für Weihnachten. Es gab (wenige) Jahre, da packte ich erst am 24.12. Geschenke ein, doch dann krempelte ich meine Organisation um und hatte manchmal sogar schon Anfang Dezember nicht nur alle Präsente sondern diese sogar eingepackt.
Dieses Wochenende habe ich das mit Mitte Dezember geschafft. *uff*
Damit kann ich mich jetzt schon viel entspannter auf die Feiertage einstellen.


Deshalb gibt es diese Woche auch keine Essens-Bilder. Ich hatte diese Woche wieder eingeweichten Hafer, aber auch ein paar Rohkost-Vanille-Kipferl von meinem Rohkost-Bekannten wie auch Wildpflanzen und viel Gemüse, etwas Obst. Und etwas Schoki (z.B. Kokosnussfleisch oder Walnüsse + Datteln + Kakao) gab es auch als Doping. Aber jetzt ist es wieder genug damit. Heute habe ich die letzten Chufas-Weihnachts-Kugeln mit Zimt von Keimling gegessen. Leider hatten diese ein paar harte Bruchstücke drin. Aber so ißt man auch gleich weniger davon. Ist dann auch eine "Sperre", wenn auch kein Mono-Essen
Meine teuerste Sperre in der Richtung waren einmal ausgelöste rohe Pistazien, die ich einfach so aus dem Sack aß und in denen dann eine Schale drin war. Da ging eine Krone damals drauf.
Seither esse ich nichts mehr einfach so unbesehen aus einer Packung. Diese stärkste "Sperre", die ich je erlebte, hat sich voll eingebrannt in meine Gewohnheiten.


Von einem Projektbeteiligten habe ich ein wirklich nettes Weihnachtspräsent bekommen. Ein Porzellan-Rehkitz.
Da habe ich gleich nachgesehen, ein sehr instinktorientiertes Tier: http://www.symbolonline.de/index.php?title=Reh

[...] So ist das Reh, neben den anderen Tieren auch, vor allem als Symbol unserer Instinktkräfte zu verstehen, es verweist uns gerade aufgrund seiner fehlenden Aggressivität auf eine Seite in uns, die besonders fein, zart, anmutig und empfindsam ist und eines besonderes Schutzes bedarf. [...]
Ist wohl ein Zufall, aber ich habe mich trotzdem besonders darüber gefreut.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rehkitz.jpg 
Hits:	36 
Größe:	75,3 KB 
ID:	2660


Für die Danke-Sendung für jene, die mir so nett auf meine "Wünsche-Anregungen-Sendung" geantwort hatten und mir ihre Adresse sandten, hatte ich auch die meisten letzte Woche noch zur Post bringen können. Der Rest geht morgen weg.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sendung.jpg 
Hits:	41 
Größe:	98,2 KB 
ID:	2658

Besorgt hatte ich dafür Gogi-Knusper von PureRaw. Die schmecken so wie Kekse, sagt mein Sohnemann.
Er ißt ja nicht ganz roh, also hat das durchaus Aussagekraft ;-)
Wobei es kein Wunder ist, da ja auch angetrocknete Kokosnuss drin ist, die entwickeln ja ein sanftes Keksaroma durch freie Amine
und etwas Sirup (angeblich Rohkostqualität) wie auch Cashewnüsse, die bekanntermaßen mit ihrem eiweißígen Mundgefühl für einen abgerundeten, an Ei erinnernden Keksgeschmack erinnern.
Kirstin hat noch ein paar Probepackungen ihrer Drinks-Produkte dazu gesponsert, die habe ich auch mit verteilt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gogi1.jpg 
Hits:	40 
Größe:	82,1 KB 
ID:	2659

Wer in den Adventkalender schaut, diese Woche gibt es wieder ein paar Fenster mit Gewinnmöglichkeiten: von Fa. Keimling aber auch mein Buch, Das große Rohkost-Buch und Goodies von Fa. Pureraw.

Liebe Grüße
Angelika

"Päckchen, Päckchen Päckchen" bei Google speichern "Päckchen, Päckchen Päckchen" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 14.12.14 um 23:27 von Angelika

Kategorien
Rohkost-Tagebuch

Kommentare